1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nur Glock im neuen Virgin

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Borko23, 4. Mai 2010.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nur Glock im neuen Virgin


    Der Vulkan Eyjafjallajökull hat auch in der Formel 1 Spuren hinterlassen.
    Das Virgin-Team von Timo Glock konnte wegen des Ascheregens des Vukans, der weltweit den Flugverkehr lahmgelegt hatte, seinen Zeitplan nicht einhalten.
    Die Folge: Nur Glock wird beim ersten Europa-Rennen in Spanien mit einem überarbeiteten VR-01 starten können. Sein Teamkollege, der Brasilianer Lucas di Grassi, wird weiter die ältere Version des Rennwagens benutzen.
    "Wir müssen eben mit dem auskommen, was wir haben", kommentierte Glock das Missgeschick: "Hoffentlich erzielen wir damit unsere Wunschergebnisse."
    Di Grassi reagierte unzfrieden: "Ich bin enttäuscht, dass ich noch das Vorgänger-Chassis fahren muss."
    Hintergrund der Generalüberholung am Glock-Boliden: Technikchef Nick Wirth hatte dem ausschließlich am Computer entworfenen Auto einen zu kleinen Tank verpasst.
    Quelle:sport1
     
    #1

Diese Seite empfehlen