1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nokia Dbox2 und NAS (Raidsonic)

Dieses Thema im Forum "Nokia" wurde erstellt von surfbuster, 26. März 2011.

  1. surfbuster
    Offline

    surfbuster Freak

    Registriert:
    24. März 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    hallo, ich habe vor mir für meine dbox ein nas zuzulegen. nach langem suchen wende ich mich dann doch lieber mal an jemanden der schon erfahrung auf diesem gebiet hat.

    als erstes würde mich interessieren welchen nas server ihr mir empfehlen würdet. er soll wenig kosten, für eine 1TB 3,5 zoll platte platz haben und gut funktionieren. ich habe mir bereits ein modell der marke Raidsonic IB-NAS1000-B ausgesucht wobei ich aber gelesen habe das dieses teil keein NFS unterstützen soll. des weiteren ist mir wichtig das ich das gerät über ein crossover kabel direkt mit der box verbinden kann. wenn mir jemand ein gerät empfehlen kann wäre ich sehr dankbar. auch die funktion mit crossoverkabel würde mich interessieren.

    danke im vorraus

    gruß surfbuster
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. chopp
    Offline

    chopp VIP

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: Nokia Dbox2 und NAS (Raidsonic)

    Hallo, also NFS ist von Vorteil, aber es geht auch ohne.
    Bei crossover hast du die NAS qwasi neben der Box und damit keine andere Möglichkeit mit dem PC drauf zuzugreifen.
    Solange du nur Filme sehen und aufnehmen willst, ok. Ist aber schade die resorcen des NAS dafür zu verschwenden.
    Ich habe alle meine Boxen mittels Switch verbunden um überall darauf zuzugreifen.
    Auch übers Internet.
    Schau mal hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. joopastron
    Online

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.328
    Zustimmungen:
    12.419
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: Nokia Dbox2 und NAS (Raidsonic)

    Hi,

    warum willst Du es mit nem Crossoverkabel verbinden ? Denke Du hast doch bestimmt einen Router am start oder ? mußt ja auch mit dem PC Daten auf Dein Laufwerk bekommen und immer an ab stöpseln will man ja auch nicht.
    Ansonsten gibt es auch gute von Buffalo die ich Dir jetzt empfehlen würde, oder eben eine Externe HDD an die, falls Du hast, Fritzbox und von dort kannste von der Dbox drauf zugreifen. Günstiger wie ein echtes NAS Laufwerk und erfüllt bestimmt auch das was Du vor hast
     
    #3
    chopp gefällt das.
  5. joopastron
    Online

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.328
    Zustimmungen:
    12.419
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: Nokia Dbox2 und NAS (Raidsonic)

    Da haben wir wohl gleichzeitig geantwortet was :hell:hell:hell
     
    #4
    chopp gefällt das.
  6. surfbuster
    Offline

    surfbuster Freak

    Registriert:
    24. März 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Nokia Dbox2 und NAS (Raidsonic)

    erst mal danke für die schnellen antworten. um es genau zu sagen will ein bekannter von mir die ganze geschichte. er hat kein internet und dementsprechend auch keinen router/switch oder ähnliches. deshalb würde es nur mit einem crossover kabel funktionieren falls dies überhaupt geht. aus chopp seiner antwort entnehme ich mal das es möglich ist was schon einmal gut ist. ich möchte sozusagen das nas laufwerk bei mir einrichten und danach bei meinem kumpel anstöpseln und die pfade einrichten. er hat nur vor aufnahmen zu machen und diese wenn gewünscht wieder abzuspielen. alles andere braucht er nicht. für diesen fall sollte die platte auch extern sein damit er sie mitnehmen kann um sie z.b. bei mir per usb an den rechner zu stöpseln.
     
    #5
  7. marcus.past
    Offline

    marcus.past VIP

    Registriert:
    3. August 2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    487
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nokia Dbox2 und NAS (Raidsonic)

    gerade wenn Du aufnehmen willst, nimm ein "richtiges" NAS mit dem schon genannten nfs
    das hat einfach mal zusammen mit der Box die beste Performance, was nützt Dir die hdd zum Mitnehmen, wenn die Aufnahmen abbrechen oder Aussetzer haben?

    wenn Du was zum Mitnehmen suchst, schau Dir mal die wl-hdd an, ist zwar auch schon etwas betagt, leistet aber mit alternativer firmware bei mir gute Dienste
     
    #6
  8. surfbuster
    Offline

    surfbuster Freak

    Registriert:
    24. März 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Nokia Dbox2 und NAS (Raidsonic)

    also ich dachte da schon an ein richtigen NAS mit NFS unterstützung.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    RAIDSONIC ICY BOX NAS 1000

    er verfügt über einen lan anschluß sowie einen usb anschluss. kann mir noch jemand einen tip zum einrichten der hdd geben? welches format sollte sie haben? ext3 ? NTFS ?
     
    #7
  9. marcus.past
    Offline

    marcus.past VIP

    Registriert:
    3. August 2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    487
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nokia Dbox2 und NAS (Raidsonic)

    das ext3 sollte da besser sein, wenn Du aber ne usb-hdd da betreiben willst & die wie gesagt mal fix an nen Rechner stecken willst, wird ext3 schon unter windows ein bissel schwierig
    da gibts zwar gute tools, um ext3 unter windows zu lesen, aber die müssteste halt immer installieren

    bei der fest-verbauten würd ich schon ext3 nehmen, die kommt ja dort nicht raus :)
     
    #8

Diese Seite empfehlen