1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Nokia 2x AMD Kabel will nicht in Debug!!! langsam bin ich ratlos!!!

Dieses Thema im Forum "Debug Modus" wurde erstellt von marixx, 4. Dezember 2011.

  1. marixx
    Offline

    marixx Freak

    Registriert:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    Ich habe eine Nokia Dbox 2 Kabel bei ebay gekauft.
    Es ist die originale BR drauf.
    Jetzt wollte ich sie in den Debug Modus bringen,keine Chance.
    Bei der MHC Methode nehme ich den Schreibschutz raus (setze Jumper in XH3)
    Auf "icache" kommt die Antwort "icache is on" dann gebe ich "setenv product? 0" enter warte 5-6 sek.
    Nach reboot ist nichts passiert(keine lustigen Zeichen)die box bootet normal mit der BR Soft hoch.
    Zig mal probiert nichts.(Auch mit 9V Batterie versucht und den hinteren Pin mit Plus verbunden und Minus ans Gehäuse.)
    Eine Frage hierzu muss dann auch der Jumper gesetzt sein?


    Dannach mit "Debug mit kaputter Software" versucht.
    Erst kam Timeout,dann habe ich den Haken "Kurzschluss anzeigen" beim Bootmanager gesetzt.
    Mit Jumper XH3 ging es nicht,danach habe ich beide Pins mit einem Kabel verbunden und dann Masse am Gehäuse.
    Jetzt hatte ich Antwort auf help,danach Minflash Script ausgeführt.
    Soweit wurde der Script ausgeführt dann kommt "Der Befehl "arun.initiator-v-i4" schlug fehl".
    Später wurde Minflash Script ohne Fehlermeldung ausgeführt hier ein Log:

    [FONT=&amp]arun initactor -v -V -i 4[/FONT]
    [FONT=&amp]started aid = 10[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT Version 0.9 loaded[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: library path: "LD_LIBRARY_PATH=/root/platform/nokia-dbox2/lib:/root/platform/lib:/root/lib:/usr/lib:/root/platform/mpc8xx-dbox2/lib:/root/platform/nokia-dbox2/lib"[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: start run level 2[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: execute "ddf"[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: time: 28 sec, 540000000 nsec[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: started aid = 11[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: execute "upgrade"[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: time: 32 sec, 470000000 nsec[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: afexec of upgrade failed - No such file or directory[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: start run level 3[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: execute "wsysserver"[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: time: 35 sec, 580000000 nsec[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: afexec of wsysserver failed - No such file or directory[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: execute "dooractor"[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: time: 37 sec, 980000000 nsec[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: afexec of dooractor failed - No such file or directory[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: execute "nameserver"[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: time: 40 sec, 790000000 nsec[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: afexec of nameserver failed - No such file or directory[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: execute "pppd"[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: time: 43 sec, 190000000 nsec[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: afexec of pppd failed - No such file or directory[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: execute "inetNSdns -env"[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: time: 46 sec, 0 nsec[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: afexec of inetNSdns failed - No such file or directory[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: execute "bcsubsystem"[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: time: 48 sec, 400000000 nsec[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: afexec of bcsubsystem failed - No such file or directory[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: execute "casubsystem"[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: time: 51 sec, 210000000 nsec[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: afexec of casubsystem failed - No such file or directory[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: execute "dvbsubsystem"[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: time: 53 sec, 610000000 nsec[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: afexec of dvbsubsystem failed - No such file or directory[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: start run level 4[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: execute "setenv SIEGEHOME /usr/siege"[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: execute "setenv CLASSPATH /usr/siege/lib/siege.jar:/usr/siege/lib/junior.jar:."[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: execute "siegep junior.finder.StartUp"[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: time: 57 sec, 310000000 nsec[/FONT]
    [FONT=&amp]INIT: afexec of siegep failed - No such file or directory

    und im COM-Terminal steht:
    [/FONT]



    [FONT=&amp]DebugEnabler (c) tmbinc, gillem +(sagem/13,amd,philips) 1.8beta[/FONT]
    [FONT=&amp]bl-version : 1.0[/FONT]
    [FONT=&amp]product? at : 10000944[/FONT]
    [FONT=&amp]current state : locked[/FONT]
    [FONT=&amp]flashrom type : 2x16 bit? yes. vendor: AMD[/FONT]
    [FONT=&amp]engaging gillem-code...[/FONT]
    [FONT=&amp]COULDN'T WRITE, IT'S STLL FFFFFFFF[/FONT]
    [FONT=&amp]Sorry about that.[/FONT]

    [FONT=&amp]Please reset now![/FONT]

    Ich habe schon öffter Dbox en in Debug gebracht,aber so etwas hatte ich noch nie.
    Die 9 V Batterie die ich benutzt habe,war eine alte,solle ich es mit einer neuen Batterie versuchen?
    Ich bin im Moment ratlos,weiß Jemand noch irgend etwas?
    Könnte es sein,dass der Vorbesitzer beim Versuch zu debuggen etwas falsch gemach hat und irgendetwas defekt ist?
    Methode mit Update abbrechen kann ich nicht machen,ich habe nur Sat,die Box ist für einen Kollegen der hat Kabel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2011
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. marixx
    Offline

    marixx Freak

    Registriert:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Nokia 2x AMD Kabel will nicht in Debug!!! langsam bin ich ratlos!!!

    Hallo,

    Ich habe es geschafft,die Box in Debug Mode zu bringen :emoticon-0142-happy
    Als erstes habe ich mir eine neu 9V Block Batterie gekauft.
    Den Jumper in die Pins XH3 rein gemacht und dann ein Kabel in den hinteren Schlitz des Jumpers rein gesteckt.
    Ein zweites Kabel ans Gehäuse dran gemacht.
    Bevor ich den Befehl setenv product? 0 ausgeführt habe,habe ich die anderen Enden an die jeweiligen Baterrie Pole gehalten.
    Es hat mit dieser Methode (MHC) wieder nicht geklappt.
    Dannach mit der Minflsh Methode (Debug mit kaputter Software) versucht.
    Bevor ich den Minflsh Script ausgeführt habe, habe ich die Enden erneut an die Batterie Pole gehalten.
    Erst kam promt eine Fehlermeldeung,diese habe ich weggeklickt und Script erneut ausgeführt und die Kabelenden an die Batterie gehalten.
    Nachdem es fertig war.. habe ich ins COM-Terminal geschaut und siehe da es stand etwas von ..amd... Done!!
    Nach Neustart waren die lustigen Zeichen da..:emoticon-0142-happy
    Image aufgespielt und Alles gut...
     
    #2
    sammy909 gefällt das.

Diese Seite empfehlen