1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

No-IP alle 4 Wochen aktualisieren?

Dieses Thema im Forum "Alles rund um Dyndns" wurde erstellt von Dimension1, 22. Juni 2012.

  1. Dimension1
    Offline

    Dimension1 Hacker

    Registriert:
    29. April 2012
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja danke, aber hab irgendwo gelesen das ich dort alle 4 wochen irgendwas aktualisieren muß.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. helma59
    Offline

    helma59 Power Elite User

    Registriert:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.129
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Alternativen für die Dyndns.org

    da brauchst du nix aktualliesren. soviel ich weiss, muss mindestes 1x in 30tagen der account genutzt werden.
    seit dyndns diese aktuallierungs probleme hatte,bin ich bei no ip und noch nie probs damit gehabt.
     
    #2
  4. Dimension1
    Offline

    Dimension1 Hacker

    Registriert:
    29. April 2012
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Alternativen für die Dyndns.org

    also einfach nur 1 mal im monat dort einloggen und wieder ausloggen, ohne was bestimmtes zu tun?
     
    #3
  5. helma59
    Offline

    helma59 Power Elite User

    Registriert:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.129
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Alternativen für die Dyndns.org

    nein,du musst deinen account nur wirklich 1x in diesen 30 tagen nutzen.
    wenn dein account im router oder wo auch immer eigetragen ist, muss du nix mehr tun.

     
    #4
  6. Dimension1
    Offline

    Dimension1 Hacker

    Registriert:
    29. April 2012
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Alternativen für die Dyndns.org

    achso. ich hab vor paar tagen mal damit angefangen alles für cardsharing vorzubereiten und hab bei no ip einen account gemacht und die daten bei der fritzbox eingetragen. hab jetzt gemeint ich muß dort noch alle 4 wochen aktualisieren oder so. deswegen hab ich mir gedacht ich such mir eine deutsche seite wo ich alles genauer lesen kann. aber wenn ja bei der fritz eingetragen reicht ist ja alles ok!
     
    #5
  7. helma59
    Offline

    helma59 Power Elite User

    Registriert:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.129
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Alternativen für die Dyndns.org

    genau so!!!
     
    #6
  8. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Alternativen für die Dyndns.org

    ..wegen solchen posts kommt es immer wieder zu missverständnissen..

    natürlich muss man die host mindestens alle 30 tage aktualisieren am besten sogar öfter also auch den account nutzen aber man muss sich nicht auf der webseite anmelden..
    das müssen nur die jenigen die probleme mit dem updaten haben und nicht wissen was dabei eigentlich passiert! denn nur weil es im router eingetragen ist bedeutet das nicht das es auch funktionierte.. viele router haben nämlich mit dem aktualisieren probleme und machen das nur jeweils ein mal bei der einwahl.. deshalb sollte man wenn möglich zusätzliche scripte nutzen die das regelmässig überprüfen und selbstständig zusätzlich erledigen können dann brauch man auch keine angst haben das die host nach 30 tagen gesperrt wird

    aber dazu gibt es hier irgend wo bereits einen thread in dem das ausführlicher besprochen wurde deshalb würde ich es begrüssen wenn ein mod die letzten "support" posts hier von abtrennen würde da der thread sonst irgend wann genau so elendig lang wird wie die andenen "frage/antwort" support threads. hier sollten denk ich keine fragen zu den diensten stehen sondern alternativen gepostet werden.. ansonsten vielleicht mal die bisher gesammelten sachen im ersten post zusammenfassen das man sich nicht "durch wühlen" muss. danke!
     
    #7
  9. helma59
    Offline

    helma59 Power Elite User

    Registriert:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.129
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Alternativen für die Dyndns.org

    es mag alles so sein wie du es schreibst.in einen anderen thd habe gelesen das @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    eine fritzbox hat.
    das no ip com probs bei anderen routern macht mag möchlich sein,bin aber von einer fritzbox ausgegangen.
    bei mir in der fritze wurde der account vor ewigkeiten eingetragen. bis heute keinerlei pobleme gehabt mit dem updaten.
    habe keine zusätzliche scripte oder ähnliches im einsatz,wozu ich den account täglich nutze, dürfte ja klar sein. wenn er täglich genutzt wird, brauch
    man sich auch keine sorgen machen wegen dem host das er nach 30 tagen gesperrt wird
    da ich nur gute erfahrungen mit no ip+fritze gemacht habe, riet ich zu no ip com.

    mit dem support geben hier im THD,hasste natürlich vollkommen recht.
     
    #8
  10. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Alternativen für die Dyndns.org

    es gibt hier ein extra script für fritzboxen um auch das problem der fritzbox zu umgehen.
    die fritzbox macht nämlich das gleiche wie andere router: nur bei der einwahl wird eine aktualisierung der dynamischen host versucht. schlägt die aber fehl wird nicht erneut versucht sondern erst bei der nächsten einwahl..
    es kommt immer wieder vor das es eine ganze zeit lang funktionierte aber von heute auf morgen tritt plötzlich ein fehler auf aber man merkt es erst dann wenn die host gesperrt wurde.. das ist hier auf jedenfall schon vielen passiert und deshalb gibt es solche scripte

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    die überschrift mag vielleicht den ein oder anderen stören aber das script entspricht mittlerweile gar nicht mehr dem damaligen ursprung.
    es unterstützt 3 dienste: "dyndns" oder "no-ip" oder "dnsomatic"
     
    #9
  11. DJDaki82
    Offline

    DJDaki82 Hacker

    Registriert:
    4. August 2012
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    AW: Alternativen für die Dyndns.org

    Wer sich den Trubel mit DNS-Aktualisierung sparen will, holt sich einfach eine Feste IP Adresse bei seinem Internetanbieter für einen lächerlichen Betrag (1-2 Euro). Bei manchen Tarifen gibts die sogar gratis dazu - muss nur aktiviert werden.
     
    #10
  12. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Alternativen für die Dyndns.org

    davon würde ich abraten beziehungsweise ist es besser auch mit einer festen ip trotzdem dyndns zu nutzen da nicht jeder share partner wissen sollte das man eine feste ip hat und das auch im notfall eine weitere möglichkeit wäre problemen aus dem weg zu gehen beziehungsweise zu beseitigen
    zum beispiel weil ein client unsicher ist und von dort die cfg leaked wurde und deshalb deine dyndns public im netz auftaucht usw.. dyndns host ändern=problem gelöst.. aber feste ip ändern lassen kostet meistens mehr als die monatsgebühr des tarifs..
    ausserdem ist eine feste ip leichter zu beobachten als eine dynamische
     
    #11
  13. DJDaki82
    Offline

    DJDaki82 Hacker

    Registriert:
    4. August 2012
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    AW: Alternativen für die Dyndns.org

    Ein DNS Dienst löst den namen (in dem Fall z.B. xxx.dydns.org) in eine IP auf. Mehr nicht. Ich kann also genauso die DynDns adresse anpingen und bekomme als Antwort die IP Adresse die antwortet. Daher lässt sich eine DYN Adresse genauso gut beobachten wie eine Feste.

    Gruß
    Daki
     
    #12
  14. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Alternativen für die Dyndns.org

    naja zum einen wissen das nicht viele und zum anderen muss man die dyndns erst mal kennen denn reverse dns hat man mit einer dyndns nicht (dyndns -> ip auflösen ja aber nicht ip -> dyndns)
     
    #13
  15. DJDaki82
    Offline

    DJDaki82 Hacker

    Registriert:
    4. August 2012
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    AW: Alternativen für die Dyndns.org

    Jetzt wissen sie es :)

    Das setz ich doch für CS Stark vorraus. Die Feste IP müsste man auch erstmal kennen.

    Die ist auch garnicht wichtig. Man will ja an die Wurzel ran und das ist nunmal die IP und nicht die DYN
     
    #14
  16. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Alternativen für die Dyndns.org

    das wurde hier schon öfter erwähnt aber trotzdem kommen immer wieder welche die das nicht wissen. aber ich möchte mit dir hier jetzt auch nicht gross herrum diskutieren und die genaueren details plattreten..

    wenn jemand auf dich aufmerksam geworden ist (zum beispiel behörden oder nagravision) ist es für diejenigen nun mal einfacher eine stets feste also niemals wechselnde ip zu überwachen als eine die sich ständig ändern da sie dann auch erst mal kontakt zum provider aufnehmen müssen um von dem jedes mal wenn du dich einwählst deine aktuelle ip zu kriegen..

    desweiteren ist es wie gesagt im fall eines leaks von einer deiner clients einfacher die dyndns zu wechseln anstatt eine feste ip. wenn man die ip hat kann man die dyndns nicht herrausfinden aber anders herum natürlich durchaus..

    du hast deine meinung hier geäussert und ich meine. somit ist eigentlich bereits alles gesagt..
     
    #15

Diese Seite empfehlen