1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nicolas Cage verliert seine Villa an Gläubiger

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 10. April 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    [​IMG]

    Niederschmetternde Neuigkeiten für Nicolas Cage: Bei der Zwangsversteigerung seiner Luxusvilla in Bel Air fand sich kein Käufer, der bereit war, den Mindestpreis von 10,4 Millionen Dollar zu zahlen. Dabei hatte Nicolas zuvor sogar versucht, die über 1100 m² große Villa mit neun Schlafzimmern, neun Badezimmern und einem gigantischen Swimmingpool für 35 Millionen Dollar zu veräußern. Jetzt wandert das Anwesen in den Besitz eines Gläubigers zurück, einem von insgesamt sechs Hypothekengebern. Insgesamt sollen 18 Millionen Dollar Schulden auf dem Anwesen lasten.

    Immobilien-Liebhaber Nicolas muss nun Abschied von der Villa nehmen, die ein Häusermakler bei der Besichtigung als „faszinierend und bizarr“ beschrieb. In der Vergangenheit lebten hier unter anderem Dean Martin und Tom Jones.

    Quelle: Viply
     
    #1

Diese Seite empfehlen