1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nick und Super RTL kritisieren Kika-Studie

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von Underworld, 29. Juni 2009.

  1. Underworld
    Offline

    Underworld VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    560
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    ch
    Berlin - Der Kinderkanal (Kika) von ARD und ZDF hat sich mit einer Studie gegen die Kritik einer schleichenden Anpassung ihres Programms an die Privatsender zur Wehr gesetzt. Nun melden sich die Privaten zu Wort.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Der Kika biete das beste und vielfältigste Kinderprogramm im deutschen Fernsehen, heißt es in einer am Montag in Berlin vorgestellten Programmanalyse. "Da uns immer öfter vorgeworfen wird, wir würden uns den Privaten angleichen, müssen wir darstellen, dass das nicht so ist", begründete der Intendant des Hessischen Rundfunks und Vorsitzende der Medienkommission von ARD und ZDF, Helmut Reitze, die Studie (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Der Geschäftsführer von Super RTL, Claude Schmit, wies die Darstellung zurück, sein Programm sei schlechter als bei Kika. "Wir machen Unterhaltungsfernsehen, da sind wir stolz drauf", sagte Schmit, der als Zuhörer an der Pressekonferenz teilnahm, am Rande der Präsentation. Super RTL sei seit zehn Jahren Marktführer. Serien, die im Kinderkanal liefen, würden auch von Super RTL gezeigt. "Sind sie deswegen schlechter?", sagte Schmit.

    Nick-Geschäftsführer Oliver Schablitzki wehrte sich "gegen die Unterstellung", zwischen Herkunftsland und Qualität der Programme gebe es einen Zusammenhang. Die Qualitätsmaßstäbe der Kika-Studie, etwa die angebliche Nähe der Öffentlich-Rechtlichen zur Lebensrealität der Kinder, seien an der Erwachsenenwelt ausgerichtet. (dpa)

    Quelle: df.de
     
    #1
    Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.396
    Zustimmungen:
    23.807
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Nick und Super RTL kritisieren Kika-Studie

    Der Unterschied ist in anderer Hinsicht viel schlimmer. Meine Enkelkinder schauen viel KIKA und meine Neffen und Nichten viel Super RTL. Die Sendungen sind bei beiden nicht schlecht. Aber die Wirkung der Werbung auf die Kinder und damit der Druck auf die Eltern ist enorm. Sie kennen die meisten Werbungen auswendig und terrorisieren Ihre Eltern gehörig mit Ihren Wünschen. Das findet bei meinen Enkeln nicht statt.

    Mlg piloten
     
    #2
    Klausnolle gefällt das.

Diese Seite empfehlen