1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Telekom-Angebot „Entertain Sat“ vor dem Start

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von josef.13, 23. Mai 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.621
    Zustimmungen:
    15.206
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Neues Telekom-Angebot „Entertain Sat“ vor dem Start – „Wollen Reichweite von Entertain signifikant erhöhen“

    Digitalmagazin im Gespräch mit Christian P. Illek, Geschäftsführer Marketing Telekom Deutschland

    Die Telekom will in diesem Sommer mit „Entertain Sat“ ein neues Angebot starten, das Satellitenfernsehen (inklusive HD+-Sender) mit DSL-Diensten wie Video on Demand (Film auf Abruf) kombiniert. „Mit Entertain Sat wollen wir in Kooperation mit Astra die Reichweite von Entertain signifikant erhöhen“, sagt Christian P. Illek, Geschäftsführer Marketing bei der Telekom. „Für mehr als 75 Prozent aller deutschen Haushalte ist Entertain Sat technisch nutzbar. Das heißt: Entertain ist in Kürze nahezu bundesweit verfügbar, entweder via Breitband-Internet oder per Satellit“, betont Illek im Gespräch mit Digitalmagazin.


    Digitalmagazin: Herr Dr. Illek, die Telekom will im Sommer das neue Angebot Entertain Sat starten. Welches strategische Ziel verfolgen Sie damit?
    Illek: Mit

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Sat wollen wir in Kooperation mit Astra die Reichweite von Entertain signifikant erhöhen. Damit verbessern wir unsere Positionierung im Triple-Play-Markt entscheidend, auch mit Blick auf den Wettbewerb mit Kabelnetzbetreibern. Für mehr als 75 Prozent aller deutschen Haushalte ist Entertain Sat technisch nutzbar. Das heißt: Entertain ist in Kürze nahezu bundesweit verfügbar, entweder via Breitband-Internet oder per Satellit. Entertain Sat ist zum Beispiel für die bundesweit 16 Millionen Haushalte interessant, die bereits TV via Satellit empfangen und ihren Fernsehkomfort mit den interaktiven Entertain-Diensten steigern wollen. Für die drei bis fünf Millionen Haushalte, die von der Abschaltung des analogen Satellitensignals im Frühjahr 2012 betroffen sind, ist Entertain Sat der perfekte Einstieg in das digitale Fernsehen mit HD-Qualität, integriertem Festplattenrekorder und den Entertain-Komfortfunktionen wie Timeshift,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und dem Programm-Manager.

    Digitalmagazin: Als Endgerät setzen Sie auf eine neue Hybrid-Box, die sowohl IP als auch digitales Satellitenfernsehen unterstützt. Welche weiteren Features kommen hinzu, wie sieht das Vermarktungsmodell aus (Miete/Kauf)?

    Illek: Kunden benötigen den Media Receiver 500. Dieses HD-fähige Gerät mit 500-Gigabyte-Festplattenrekorder kann gemietet werden. Zudem wird eine zwölf Monate kostenlose

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    +-Karte mitgeliefert, die den Empfang der HD+-Kanäle ermöglicht.

    Digitalmagazin: Mit der Box wird der Empfang von Sat-TV, inklusive HD+, möglich sein. Ihre IPTV-Pakete und der Bundesliga-Service Liga total bleiben allerdings außen vor. Welche Dienste sind auf IP-Seite für Entertain Sat-Kunden nutzbar?

    Illek: Zunächst möchte ich hervorheben, dass Entertain Sat alle unverschlüsselten TV- und Radiosender bietet, die in Deutschland via Satellit über Astra empfangbar sind. Das sind bis zu 330 TV- und 260 Radiokanäle.

    Zudem ist der Empfang aller HD+-Sender möglich, zum Beispiel RTL HD, Sat 1 HD und Pro Sieben HD. Dank der IP-Anbindung stehen zahlreiche Komfortfunktionen von Entertain im vollen Umfang zur Verfügung: der Videorekorder mit einer Kapazität von 500 Gigabyte, Timeshift, also die Pausetaste, Parallelaufnahmen dank Twin-Tuner, elektronischer Programmführer, Fernprogrammierung via Internet oder

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , Filme und Serien aus der Online-Videothek und dem TV-Archiv – im „Download & Play“-Modus auch in HD und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    – sowie unsere TV-Empfehlungsplattform. Liga total und die Pay-TV-Pakete lassen sich aufgrund fehlender Lizenzen zur Verbreitung via Satellit zum Angebotsstart leider noch nicht empfangen. Allerdings arbeiten wir daran, diese Lücke zu schließen.
    Digitalmagazin: Herr Dr. Illek, vielen Dank für das Gespräch.


    Quelle: INFOSAT
     
    #1
    Pilot und Borko23 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Neues Telekom-Angebot „Entertain Sat“ vor dem Start

    Toll und dafür soll man dann extra zahlen, HD+ kann sich auch so schon jeder SAT Haushalt holen und das ohne Vertragsbindung. Was bleibt ist die Onlinevideothek die man z.B. auch bei Maxdome haben könnte und die PVR Funktion die man ohne Gängelvertrag und Gängelreceiver der einem die Programanordnung vorschreibt (DEB berichtete:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ), auch durch Kauf eines normalen Receivers bekommt.

    Ausserdem sind die wenigsten Wohnzimmer mit zwei SAT-Leitungen versorgt somit kann man dann nicht jedes Program schauen während man aufnimmt.

    Aber der Durchschnitts-Verbraucher hat ja gern alles auf Pump. Da kriegt er eben den Satreceiver auf Pump oder den VDSL Router mit Homeserver.

    Ohne Buli frag ich mich echt was da noch von Entertain übrig bleibt. Man hätte besser die schwarzen Versorgungslücken auf der Landkarte geschlossen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2011
    #2
    ShakerMaker gefällt das.

Diese Seite empfehlen