1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Neues Heimnetzwerk erstellen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk und Server (NAS)" wurde erstellt von donny1982, 14. März 2013.

  1. donny1982
    Offline

    donny1982 Hacker

    Registriert:
    29. April 2012
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Sanitär und Heizung
    Ich möchte ein neues Netzwerk zuhause erstellen und würde gern wissen welches Netzwerkkabel ich kaufen soll. Hab mich ein bisschen vorinformiert und brauche 100 das gibts ja auf der Rolle. Frage jetzt welches da bit es ja cat7 cat 9 usw. weiß da leider nicht was was bedeutet. Brauche zu dem Kabel noch Aufputz Netzwerkstecksteckdosen mit zwei Anschlüssen (zwischenfrage: müssen da zwei Kabel hingezogen werden oder gibt es sowas wie twinkabel?).

    Das ist erstma alles

    mfg

    Donny
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. skywalkera
    Offline

    skywalkera Stamm User

    Registriert:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    224
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Sachsen
    AW: Neues Heimnetzwerk erstellen

    als erstes was hast du für einen router? 100 oder 1000mbit/s?

    cat.9 ist mir unbekannt wenn dann cat.6.

    welchen anschluß haben deine rechner? 100 oder 1000mbit/s

    schonmal kabel auf eine dose bzw. patchfeld aufgelegt?

    wenns ordentlich sein soll nimm cat.7 kabel und cat.6 aufputzdosen wieviele clients hast du denn im haushalt die kabelgebunden angeschlossen werden?

    es gibt zwar singel-dosen aber die sind soweit ich weis recht selten und teuer am besten normale dosen und jeweils 2kabel ziehen aber da kommt man schnell in den bereich das man der übersichtlichkeit halber nen kleinen 19"-schrank mit patchfeld und switch setzen sollte.

    ich persönlich würde es so realisieren:

    - 19zoll schrank max. 6-9he
    - 16 oder 24 fach cat.6 patchfeld
    - 16 oder 24 fach gigabit switch
    - die cat.6 dosen eben aufteilen auf dein haus /wohnung
    - cat 7 verlegekabel
    - cat.6 patchkabel zum anschluß der clients ans netzwerk

    so bekommst du eine ordentliche strukturierte verkabelung wo man qauch im nachhinein noch durchsieht




    nachschlag:

    ich revidiere meine aussage: aktuell gibt es kabel kategorie 1-7a (wobei es keinen fest definierten standart für kat.7 gibt) kategory 8 &9 kabel sind in planung und haben frequenzen von 1GHz bzw 1,2Ghz
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2013
    #2
    donny1982 gefällt das.
  4. donny1982
    Offline

    donny1982 Hacker

    Registriert:
    29. April 2012
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Sanitär und Heizung
    AW: Neues Heimnetzwerk erstellen

    Ok danke für die info. Es sollen lediglich vier Sachen an den Router (dlink dir 825). Ein Server mit Raid5 und gbit Lan. Ein PC mit Gbit Lan. Eine Dreambox. Eine Western Digital HD Media Box. Am Router sind 4 Ports für Kabel frei also denk ich es reicht aus. Wenn ich noch mehr brauche kann ich immernoch nen Schrank mit nem patchfeld setzten. Momentan fehlt bisschen das Geld.
    Ich würde jetzt folgendes Kaufen:

    100m Rolle Cat. 7 Kabel
    5x cat. 6 Aufputzdosen (2x router, 1xdreambox, 1xMedia Box, 1xPc)
    Ich bin recht geschickt was Kabel und so angeht. Hab elektrik in meinem Haus auch selber gemacht.
    Brauch ich da noch spezielles Werkzeug?
    Und müssen es wirklich zwei Kabel sein ich meine ich hab irgendwo mal was von Twinkabeln gelesen?

    mfg

    Donny
     
    #3
  5. skywalkera
    Offline

    skywalkera Stamm User

    Registriert:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    224
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Sachsen
    AW: Neues Heimnetzwerk erstellen

    ok wenn du nur so wenig hast dann wäre mein vorschlag doch sehr über dimensioniert.

    ja es gibt twin-kabel (hatte es erst anders verstanden als du es gemeint hast) z.b.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ich kann dir aber zu diesem kabel keine erfahrungswerte liefern was schirmung usw anbelangt.

    als dosen würde ich diese hier empfehlen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    als werkzeug benötigst du ein lsa-auflegewerkzeug. dieses hier reicht vollkommen für das bisschen bei dir:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    eine frage hab ich allerdings noch. auf der einen seite vom kabel kommen die dosen ran *logisch* und am anderen ende? es ist starres verlegekabel da wirst du keinen cat6 stecker drauf crimpen können. eine möglichkeit wäre dort genauso dosen zu setzen und diese dann mit einem patchklabel mit dem router zu verbinden oder du nimmst sowas hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    um patchkabel zum router kommst du aber nicht drum rum zum anderen wiss das alles irgendwie eine bastellösung mit der du auf lange sicht nicht glücklich sein wirst und dann ärgerst du dich das nicht gleich alles richtig gemacht hast.


    eine alternative:

    keine dosen und keine verlegekabel sondern lediglich lange patchkabel von router zum client iss zwar auch nicht das gelbe vom ei aber zumindest billig und erfüllt seinen zweck.


    noch ein tipp:

    - kabellängen bei cat 6 & 7 nicht länger 100m (gesamtstrecke also z.b.: router -> switch =1m; switch -> patchfeld =1m; patchfeld -> dose =95m; dose ->client =3m damit wären die 100m voll ausgeschöpft)

    - beim auflegen der kabel auf die dosen darauf achten den schirm so weit wie möglich an die lsa stelle ranzuziehen schau mal bei youtube vielleicht findest dort was
     
    #4
    donny1982 gefällt das.
  6. donny1982
    Offline

    donny1982 Hacker

    Registriert:
    29. April 2012
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Sanitär und Heizung
    AW: Neues Heimnetzwerk erstellen

    Ich hatte das schon so vor dass ich die auf beiden Seiten Dosen setzte quasi als Steckdose und dann mit nem fertigen Kabel weitergehe. Komplett fertiges Kabel kann ich nicht nutzen da ich nicht durch die schon fertigen löcher komme. Die Löcher sind nunmal schon da und wenn ich die nutzen kann muss ich nicht durch den Boden und somit durch recht teure Fliesen bohren.


    Ich denke ich werd deinen Tipps folgen und die Sachen bei dir ausm Thread bestellen. Ich danke dir sehr für deine Hilfe.


    mfg Donny
     
    #5
    skywalkera gefällt das.
  7. skywalkera
    Offline

    skywalkera Stamm User

    Registriert:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    224
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Sachsen
    AW: Neues Heimnetzwerk erstellen

    kein problem bei fragen kannst dich gern mich wenden.


    schau mal hier hier siehst du ganz gut wie du die kabel auflegen musst ist aber bei jedem hersteller anders:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2013
    #6
    donny1982 gefällt das.
  8. donny1982
    Offline

    donny1982 Hacker

    Registriert:
    29. April 2012
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Sanitär und Heizung
    AW: Neues Heimnetzwerk erstellen

    So hab alles Installiert. Hab als verteile nen DLink switch den ich nocht hatte im Keller montiert. Es funktioniert alles hervorragend. HD gucken über Stream gar kein Problem.
    Danke nochmal für die guten Tipps

    mfg

    Donny
     
    #7
    skywalkera gefällt das.

Diese Seite empfehlen