1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Design: ORF 1 wird am 08. Jänner zu ORF eins

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von kiliantv, 21. November 2010.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.054
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    ORF1 baut um - neues Programm und neues Design

    ORF1 baut um - neues Programm und neues Design

    Der mit Negativschlagzeilen und sinkenden Quoten kämpfende Österreichische Rundfunk (ORF) ändert die Optik für seinen Flaggschiff-Sender ORF1.

    Der Kanal wird bereits kurz nach dem Jahreswechsel zu "ORF Eins", eine breit angelegte Image-Kampagne mit 22 Sendergesichtern soll die Einführung des neuen Designs unterstützen, berichtet die Programmzeitschrift "TV Media" in ihrer kommenden Ausgabe.

    Die Bildschirmoptik sei "insgesamt moderner, urbaner und internationaler", sagte ORF-Art-Director Michael Hajek em Magazin. ORF Eins werde sich außerdem viel stärker von ORF2 abheben, erklärte Hajek, ohne ins Detail zu gehen.

    "Die Verpackung stimmt nicht mehr. Jetzt wollen wir nachziehen und der vorhandenen
    Programm-Qualität einen geeigneten optischen Rahmen geben", sagte der Manager.

    Konkret gibt es eine neue Logo-Animation inklusive Audio-Logo. Die Werbebreaks werden neu gestaltet und alle Promotion-Trailer verändern sich. Das "ORF-Auge" verschwindet laut "TV Media" komplett, der rot-weiße "ORF-Ziegel" bleibt allerdings erhalten.

    Quelle: sat+kabel
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: ORF1 baut um - neues Programm und neues Design

    Die programmliche Differenzierung von ORF 1 und ORF 2 wird nun auch auf optischer Ebene deutlich gemacht. Ab 8. Jänner wird der erste Kanal auf "ORF eins" umbenannt und bekommt ein umfangreiches "Refreshment" verpasst, wie der neue ORF-Artdirektor Michael Hajek am Montag ankündigte. Mit Blick auf die Zielgruppe "jung, gutverdienend, international und urban" wurde das Erscheinungsbild des "Ersten" kräftig umgekrempelt. ORF 2 soll vorerst unberührt bleiben, allerdings werde wohl in einem Jahr ebenfalls eine Adaption vorgenommen, wie Hajek sagte.

    Der Artdirektor, der am 1. Oktober von RTL zum ORF gewechselt ist, sprach dezidiert von einem "Refreshment", nicht von einem "Relaunch": Die starke Differenzierung zu ORF 2 sei "ein klarer Auftrag" der Arbeitsgruppe zur Reform von ORF 1, der noch stärker zum jungen Sender umgebaut werden soll. "ORF 2 wird auch in Zukunft bei der Ziffer bleiben, ORF eins wird im Gegensatz dazu ausgeschrieben werden", sagte Hajek. Die ausgeschriebene Ziffer habe "das Image des unkonventionelleren Zugangs".

    Die optische Sendersprache verzichtet künftig auf herumfliegende 3D-Effekte und setzt auf ein sehr schlichtes Design, das modern wirkt und neben der Ästhetik auch die Funktionalität im Auge hat. So werden Uhrzeit und Tag bei Programmankündigungen als zentrales grafisches Element ins Bild gerückt. "Navigation ist sehr wesentlich und eigentlich wesentlicher als früher", so Hajek. Die verwendete Schriftart "Gotham" ist ebenfalls sehr jung und leitet sich von den Beschilderungen der öffentlichen Gebäude in New York her. Als Grundfarbe für die Corporate Identity dient "petrol", eine Mischung aus grün und blau.

    Daneben habe man für ORF eins eine neue Audiosprache entwickelt, sagte Hajek. Diese beschreibt er als " sehr zurückgenommen, fast loungig". Zentrales Motiv ist der "Dreiklang", dem die gesprochene "Eins" folgt. Neu ist auch, dass das Ecklogo - weiter monochrom gehalten - von ORF eins nach links oben wandert. ORF 2 bleibt weiter auf der rechten Seite, wird aber ebenfalls etwas verkleinert.

    Quelle: kurier
     
    #2
  4. combat88
    Offline

    combat88 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der ORF vollzieht die bereits verkündete grafische Überarbeitung beim ersten Hauptprogramm am 08. Jänner 2011. Mit der neuen Schreibweise wird auch ein neues Logo eingeführt, der bisherige grüne Jelly hat ausgedient.

    Am 08. Jänner 2011 schickt der ORF sein erstes Hauptprogramm mit einem neuen Design als ORF eins on-air, wie die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt zu Wochenbeginn mitgeteilt hat. Der Sender, der dann die Zahl ausgeschrieben im Namen trägt und künftig ORF eins heißt, verzichtet dann auch auf das bislang als Markenzeichen genutzte grüne Jelly mit der Ziffer 1. Stattdessen wird neben dem unveränderten ORF-Ziegel ein weiterer, petrolfarbiger Ziegel platziert, in dem das kleingeschriebene Wort "eins" zu sehen ist. Untereinander können ORF-Ziegel und Zahl nun, anders als bei ORF 2 und bislang bei ORF 1, nicht mehr stehen. Bei ORF eins HD gibt es zusätzlich den unveränderten HD-Zusatz rechts neben dem Logo. Mit dem Wechsel des Logos ist auch ein Wechsel der Platzierung im laufenden Programm verbunden: Das Emblem von ORF eins sitzt künftig oben links statt oben rechts.

    Während das Logo off-air in petrol verwendet wird, kommen im laufenden Programm auch weitere Farbversionen zum Einsatz. Denn jedem einzelnern Programmgenre, etwa Serien oder Dokumentationen, wird künftig eine eigene Farbe zugeordnet, die vor allem im neuen vertikalen Navigationsbalken, bestehend aus einer Wiederholung der "eins"-Fläche, Verwendung findet. Mit dem klaren Branding von Sende-Genres und Wochentagen will der ORF seinen Zusehern mehr Orientierungspunkte bieten und etwa die zeitliche Navigation der Programmhinweise stärker betonen. Während das ORF-Auge künftig keine Verwendung mehr im ersten Programm findet, wird auch das Audio-Design wird geändert. Das neue Audiologo von ORF eins soll den "jung-urbanen Anspruch des neuen Designs" repräsentieren. Es mündet im gesprochenenen Sendernamen "eins". Ziel des neuen Designs ist es vor allem, ORF eins und ORF 2 klarer voneinander abzugrenzen. Begleitet wird das Redesign von ORF eins auch abseits des Fernsehens. Eine erste Printkampagne wird so auch im Jänner kommenden Jahres an den Start gebracht.
     
    #3
    mad686 und samako gefällt das.
  5. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.054
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Neues Design: ORF 1 wird am 08. Jänner zu ORF eins

    Siehe auch hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #4
  6. Energy_2k2
    Offline

    Energy_2k2 Newbie

    Registriert:
    17. August 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Neues Design: ORF 1 wird am 08. Jänner zu ORF eins

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]
     
    #5
    satmensch gefällt das.

Diese Seite empfehlen