1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues "CI-Plus"-Modul von Irdeto und Neotion kommt ohne Smartcard aus

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 3. September 2009.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.721
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Neues "CI-Plus"-Modul von Irdeto und Neotion kommt ohne Smartcard aus

    Der Verschlüsselungsspezialist Irdeto und der MPEG4-Spezialist Neotion verbünden sich für ein Pay-TV-Modul auf Basis der umstrittenen "CI-Plus"-Technik, das ohne zusätzliche Smartcard funktionieren soll.

    Am Donnerstag stellten beide Partner ein Neotion-CAM mit integrierter "Universal Client"-Zugangstechnik von Irdeto vor. Damit soll TV-Herstellern die Bereitstellung von Fernsehen mit integriertem Zugang für Bezahldienste erleichtert werden, hieß es. Der Kunde müsse keine separate Settop-Box mehr anschaffen. Allerdings ermöglicht "CI-Plus" den Programmanbietern zahlreiche Reglementierungen, etwa Aufnahme-Blockaden und das Verbot zur externen Archivierung.

    Laut Irdeto handelt es sich bei dem "Universal Client" auf Basis der hauseigenen Cloakware-Technologie um die erste kommerzielle Pay-TV-Lösung rein auf Software-Basis. Durch kryptographisch verschlüsselte Zwangskopplung an das verbaute Gerät soll der Missbrauch nahezu unmöglich sein. Für Pay-TV-Anbieter interessant: Die Freischaltung erfolgt über das TV-Signal, die Notwendigkeit zum Verschicken von Abo-Karten entfällt.

    Quelle: sat+kabel
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen