1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer TV-Länderspiel-Vertrag bis Sommer fix - Nationalelf weiter im Free-TV

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von josef.13, 14. April 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.229
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Neuer TV-Länderspiel-Vertrag bis Sommer fix - Nationalelf weiter im Free-TV

    Der neue Fernsehvertrag für Fußball-Länderspiele der Frauen und Männer soll möglichst bis zum Sommer unter Dach und Fach sein. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag zum Start der Ausschreibung mit. Das Verfahren umfasst auch die Spiele der 3. Liga und der Frauen-Bundesliga. Die Rechte sollen für vier Jahre vergeben werden. Es geht um die Spielzeiten 2012/2013 bis 2015/2016.
    "Unser Ziel ist es, bis etwa Mitte des Jahres die neuen Verträge abzuschließen", erklärte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach. Die Partien der Männer-Nationalmannschaft, die bisher von ARD und ZDF gezeigt werden, müssen auch zukünftig als "Großereignisse von erheblicher gesellschaftlicher Bedeutung" in einem frei empfangbaren Programm (Free-TV) mit großer Reichweite ausgestrahlt werden.
    "In unserer Ausschreibung weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Rechte für die Heimspiele in der Qualifikation zur EURO 2016 in Frankreich zentral durch die UEFA vermarktet werden", betonte Niersbach.
    Der DFB-Pokal, der bisher im Paket mit den Länderspielen verkauft wurde, wird erstmals separat vermarktet. Das Kartellamt hatte den DFB dazu gedrängt. Der Verband erhofft sich höhere Einnahmen und will nach dem Länderspiel-Abschluss verschiedene Pakete für den Pokal anbieten. "Mit der Ausschreibung für den DFB-Pokal, ebenfalls für einen Zeitraum von vier Jahren, werden wir dann unmittelbar im Anschluss beginnen", kündigte Niesbach an.


    Quelle: Sat+kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen