1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Strong DVB-S-Receiver SRT 7100 für HDTV

Dieses Thema im Forum "Receiver - Neuheiten" wurde erstellt von Skyline01, 22. Mai 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Neuer Strong DVB-S-Receiver SRT 7100 für HDTV

    Aufnahme über USB und externer Infrarotsensor

    Der Set-Top-Boxen Spezialist Strong hat einen neuen HD-Satellitenreceiver angekündigt. Der SRT 7100 ist für HDTV via Satellit ausgelegt und zeichnet das TV-Programm via USB auf externe Festplatten auf (PVR-ready).

    Zudem ist das Gerät mit einem externen Infrarotsensor ausgestattet, der eine freie Platzierung des Receivers erlaubt. Der neue HD-Satellitenreceiver kommt ab Juni für 119,90 Euro in den Handel.


    [​IMG]

    Der SRT 7100 ist mit einem HDMI-Ausgang und einem koaxialen Ausgang (S/PDIF) ausgestattet. Das Fernsehprogramm kann auf externe USB-Festplatten aufgezeichnet werden. Die Wiedergabe ist zeitversetzt per Timeshift möglich.

    Zu den Features des SRT 7100 gehören ein elektronischer Programmführer, 4.000 Programmspeicherplätze, acht Timer zur Aufnahmesteuerung sowie acht Favoritenlisten.

    Der Receiver besitzt einen externen Infrarotsensor und bietet zudem Software-Updates via Satellit. Der Stromverbrauch der Box beträgt laut Hersteller im Standby - ohne den Anschluss eines externen Speichergeräts - weniger als ein Watt.

    Quelle: inside-digital
     
    #1

Diese Seite empfehlen