1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PlayStation 1-3/PSP News Neuer Spendenaufruf für Graf_Chokolo

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen News" wurde erstellt von rooperde, 18. Juni 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Die erste Spendensammlung vom März dieses Jahres hat offenbar nicht ausgereicht um alle bisherigen Kosten zu decken. Dementsprechend wendet sich Alexander Egorenkov erneut an die Community. Er befürchtet, wegen seiner Finanznot bald im Gefängnis zu sitzen. Bisher ergingen zwei einstweilige Verfügungen und eine Hausdurchsuchung gegen ihn, weil er den Kopierschutz der Playstation 3 aushebeln wollte.

    [​IMG]

    Graf_Chokolo kam auf seinen Blog zu der Überzeugung, dass sein Guthaben nicht für die Deckung aller Gerichtskosten ausreichen wird. Alexander Egorenkov wird vorgeworfen, sicherheitsrelevante Dokumente der Playstation 3 im Internet veröffentlicht zu haben. Auch konnte er erste Erfolge beim Knacken des PS3 eigenen Kopierschutzes NPDRM vorweisen, mit dem Sony alle heruntergeladenen Spiele vor einem Zugriff Dritter schützt. In seinem aktuellen Kommentar schreibt er:

    "Hi guys, no money left anymore. Going to jail soon probably because I cannot pay court costs. But I’m ready to stand up for everything I said and go to jail for that too. It’s not important to win, more important is to show them that we are ready to fight, that they cannot scare me off easily. Yeah, i’m ready to go to jail for my believes and my principles.
    Most of people probably think that all computer and kernel hackers are weak kids, hiding in a cellar, eating pizza whole day, writing software and looking for attention Maybe, but that’s NOT me. And i will get out eventually and continue my work. My work means very much to me."

    Als Angestellter wird er keine Prozesskostenhilfe erhalten und muss im Falle einer Verurteilung alle Kosten eigenhändig decken. Einerseits ist er damit ein weiteres Beispiel dafür, dass das Bild des typischen Hackers nicht stimmt und nicht alle von Hartz IV leben. Andererseits verbaut ihm sein Einkommen manche Möglichkeiten, um das Verfahren ohne weitere Kosten beenden zu können.

    Wer ihm bei seinem Kampf gegen Sony beistehen möchte: Die Daten seines PayPal-Accounts und seines Girokontos können direkt von seinem Blogposting bezogen werden.

    Quelle: Gulli
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.025
    Zustimmungen:
    17.049
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Neuer Spendenaufruf für Graf_Chokolo

    Mal generell: Ich mag Spendenaufrufe nicht.

    Wenn ich Jemandem helfen will, tue ich dies

    im Rahmen meiner Möglichkeiten diskret und direkt.



    Gruß

    fisher
     
    #2

Diese Seite empfehlen