1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Satelliten-Receiver S-HD 100 von Triax

Dieses Thema im Forum "Receiver - Neuheiten" wurde erstellt von Holzwurm0101, 3. Oktober 2009.

  1. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    Date: 02.10.2009

    Mit dem neuen HDTV-Satelliten-Receiver S-HD 100 von Triax können DVB-S- und DVB-S2-Programme empfangen werden. Für die Entschlüsselung decodierter Sendungen steht ein CI-Steckplatz für PCMCIA-Module zur Verfügung. Über eine USB-2.0-Schnittstelle lassen sich externe Datenträger wie beispielsweise eine Festplatte anschließen. Die HDMI-Schnittstelle mit Upscaling-Funktion (576p, 720p, 1080i) ermöglicht insbesondere in Kombination mit modernen Flachbild-Fernsehgeräten eine optimale Bildauflösung. Ein koaxialer AC3-Digitalausgang sorgt für eine exzellente Tonwiedergabe. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören vorprogrammierte Senderlisten, ein alphanumerisches Display, umfangreiche Videotext-Funktionen sowie eine Kindersicherung. Die Betriebssoftware lässt sich sowohl über die USB-Schnittstelle als auch via Satellit aktualisieren. Der Stromverbrauch des Receivers, der direkt mit digitalen Unicable-Systemen betrieben werden kann, beträgt im Stand-by-Betrieb weniger als 1 Watt. Die unverbindliche Preisempfehlung für den S-HD 100 lautet 163 € (inkl. MwSt.).
    Der Receiver ist für die Satelliten Astra, Eutelsat und Türksat vorprogrammiert. Nach Auswahl des Landes und der Menü-Sprache stehen die entsprechenden Senderlisten sofort zur Verfügung. Ein elektronischer Programmführer ermöglicht eine bis zu zehntägige Programmvorschau .Über einen Multifunktionstimer, der auf den Programmführer zugreift, können bis zu zehn Ereignisse einprogrammiert werden. Der schnelle Videotext-Decoder bietet Speicherplatz für 800 Seiten.
    Für Fernseh- und Radioprogramme stehen 4500 Speicherplätze zur Verfügung. Moderne Ein-Chip-Technologie ermöglicht ein nahezu unterbrechungsfreies Umschalten von einem Programm auf das andere. Um die bevorzugten Programme schnell zu finden, können diese in eine Favoritenliste mit acht Untergruppen eingegeben werden. Über eine Kindersicherung lässt sich jedes Programm sperren.
    Für die Verbindung zu Fernsehgerät und Video- oder DVD-Recorder hat der Receiver neben der HDMI-Schnittstelle noch zwei Scart-Buchsen sowie einen YUV-Ausgang. Der Ton kann entweder über zwei Cinch-Buchsen (Stereo links/rechts) oder über den koaxialen Digitalausgang zu einer HiFi-Anlage weitergeleitet werden.
    Die Triax GmbH, die zur dänischen Triax-Gruppe gehört, zählt zu den führenden Anbietern von Rundfunkempfangstechnik in Deutschland. Als Vollsortimenter bietet das Unternehmen unter den Marken Triax und Hirschmann jeweils ein komplettes Produktprogramm an, das von Antennensystemen über Kopfstellen und Verstärker bis hin zu Set-Top-Boxen für den Direktempfang reicht. Die Produkte werden in Deutschland oder in Dänemark entwickelt und fast ausschließlich in Europa hergestellt


    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. onder
    Offline

    onder Spezialist

    Registriert:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Neuer Satelliten-Receiver S-HD 100 von Triax

    hier noch ein bild dazu
     
    #2

Diese Seite empfehlen