1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Satellit Astra 1M startet am 31. Oktober - Empfang von HDTV

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von perty, 8. Oktober 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    SES Astra startet neuen Satelliten


    (jw) Der luxemburgische Satellitenbetreiber SES Astra plant den Start seines neuen Satelliten Astra 1M vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan für den 31. Oktober. Das teilte der Konzern am Mittwoch mit. Astra 1M wird mit einer Proton Breeze M-Trägerrakete gestartet und ist damit der siebte Astra-Satellit, der auf diese Weise ins All gebracht wird.

    Auf 19,2° Ost positioniert

    Der Satellit wurde von EADS Astrium gebaut und basiert auf der Eurostar E3000-Plattform. Er wird auf der Hauptorbitalposition 19,2° Ost von SES Astra positioniert, von wo er ganz Europa abdecken wird. Über Astra 1M sollen vor allem Dienste für den Satellitendirektempfang angeboten werden. Dazu gehört auch das hochauflösende Fernsehen (HDTV). Der Start von Astra 1M ermöglicht es dem Unternehmen, andere Satelliten auf die zunehmend wichtige Orbitalposition 23,5° Ost zu verschieben.

    Die Satellitenflotte von SES Astra besteht gegenwärtig aus 14 Astra- und zwei Sirius-Satelliten, die zusammen mehr als 117 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und 2.433 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen.

    @uelle: SK
     
    #1

Diese Seite empfehlen