1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Sat Reciver

Dieses Thema im Forum "Digital HDTV Sat Receiver" wurde erstellt von marcy007, 23. Dezember 2012.

  1. marcy007
    Offline

    marcy007 Newbie

    Registriert:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    bisher nutze ich den internen Sat Tuner von meinem Fernseher Panasonic GW10 und nehme Sendungen über einen Homecast DVB-T 8000 auf.
    In den Panasonic steckt ein Unicam Modul mit einer HD+ 02 Karte die mir HD+ Sender hell macht.

    Da ich immer Aussetzer bei den HD+ Sendern habe sie werden wieder dunkel und das soll wohl an den Pana TV liegen brauche ich jetzt einen neuen Sat Reciver der soll aber auch gleich die Aufgaben von dem DVB-T Gerät übernehmen.

    Also das sollte der Neue können

    Aufnehmen und gleichzeitig eine andere Sendung schauen.
    USB Anschluss um darüber Filme aufzunehmen und anzuschauen (kann man dann noch eine interne Platte gebrauchen?).
    HD+Sender müssen ohne Aussetzer hell werden ich will aber keine von diesen Restriktionen haben die Filme müssen sich spulen lassen, Werbung muss weg geschnitten werden können (hab ich bisher immer am PC mit DVR Studio gemacht) und die Filme müssen dann auf eine andere Platte geschoben werden können.
    In welchen Formaten nehmen die neuen Sat Reciver eigentlich auf? Die Filme vom Homcast Gerät musste ich immer erst noch umwandeln in ein AVI Format.
    Ein Optische S/PDIF Ausgang sollte da sein.
    Internet für Youtube und co wäre auch nicht schlecht.

    Mehr fällt mir gerade nicht ein was kann man mit den Dingern noch so interessantes anstellen oder besser worauf sollte man achten das man ein paar Tage mit den Neuerungen mit halten kann. Ich hab schon ein wenig hier gelesen und will dann auch nach und nach das Neue Teil erweitern.

    Preislich hab ich mir 350 € als Grenze gesetzt.

    Hier im Forum wird recht häufig der Xtrend ET 4000 empfohlen in einem anderem Forum Venton Unibox HD1.

    Habt ihr noch andere Empfehlungen und welcher von den beiden sollte mich glücklicher machen mit dem was ich vor haben?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. laila-no1
    Offline

    laila-no1 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.065
    Zustimmungen:
    3.280
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Neuer Sat Reciver

    hi,

    kurz und bündig würde ich dir einem richtigen Linux-Reciever empfehlen!
    die erfüllen alle deine Wünsche!

    Xtrend 9200 oder 9500
    Vu+duo
    DM-7020HD (liegt aber über deinem Budget!)

    dazu brauchst du einen Twintuner und auch 2 Sat-Leitungen!
    denn sonst kannst du wenn eine Aufnahme läuft nur die Kanäle schauen was auf dem selben Transponder liegen!
     
    #2
  4. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.037
    Zustimmungen:
    8.235
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Neuer Sat Reciver

    oder aber wenn es geht lnb gegen ein unicable-lnb austauschen, dann reicht ein kabel
     
    #3
  5. marcy007
    Offline

    marcy007 Newbie

    Registriert:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Sat Reciver

    Jemand noch einen Vorschlag?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2012
    #4
  6. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.037
    Zustimmungen:
    8.235
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Neuer Sat Reciver

    nö, die 3 von laila sind einfach klasse
     
    #5
  7. marcy007
    Offline

    marcy007 Newbie

    Registriert:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Sat Reciver

    Ich werde mir wohl den Xtrend 9200 holen der macht mir einen sehr guten Eindruck.

    Wie groß sollte man die interne Fp sein. Mein Homcast hat jetzt 160 GB und ein Film hat so im Schnitt 2,5 - 3,0 GB da reicht das aber bei einem Sat Reciver der in HD aufnimmt wie groß ist da ein Film im Schnitt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2012
    #6
  8. rowdy76
    Offline

    rowdy76 Board Guru

    Registriert:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Neuer Sat Reciver

    13, 14 GB (normale film-länge)
     
    #7
  9. Murat
    Offline

    Murat Freak

    Registriert:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    NRW Dortmund
    AW: Neuer Sat Reciver

    Schau dir noch den Xtrend 9500 an, der liegt nur wenig übr deiner Grenze.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #8
  10. marcy007
    Offline

    marcy007 Newbie

    Registriert:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Sat Reciver

    Warum der hat "nur" mehr Flash Speicher sonst kann er nicht mehr was ich im Vergleich gelesen habe oder gibt es markante Unterschiede die sich lohnen?
     
    #9
  11. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Neuer Sat Reciver

    Hallo Zusammen,

    ich hätte da auch eine Frage wegen neuen Receiver.
    Ich sag euch kurz was er können sollte:

    - Timeshift
    - Aufnehmen (wäre schön, wenn 2 Tuner verbaut sind, das ich nicht auf dem selben Transponder bleiben muss) und natürlich HD und später vielleicht mal Sky
    - Netzwerkstream (meine Einbildung sagt mir es muss Gblan sein... da ich vor ner guten Zeit alles per Gblan angeschlossen habe)
    - Geplante aufnahmen auch von unterwegs einstellbar
    - Aufnahmen an externe USB Festplatte
    - Dateiformat wie .mkv sollte unterstützt werden. Netwerkstream. 1080p sollten ohne Probleme laufen (da ich zugleich meine WD TV Live ersetzten will )


    Später will ich vielleicht mal Sky nutzen, was aber noch nicht klar ist, ob ich Server oder Client sein werde.
    Wir sind 2 Leute im Haus und würden es gerne zusammen nutzen.

    Danke
     
    #10
  12. rowdy76
    Offline

    rowdy76 Board Guru

    Registriert:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Neuer Sat Reciver


    hallo murat,
    haben die 9500er auch stützbatterien?

    meine favoriten sind und bleiben die vu+ receiver.. (solo2, ultimo oder duo)
     
    #11
  13. marcy007
    Offline

    marcy007 Newbie

    Registriert:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Sat Reciver

    Warum die VU+Reciver?
     
    #12
  14. Murat
    Offline

    Murat Freak

    Registriert:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    NRW Dortmund
    AW: Neuer Sat Reciver

    9200 400MHz MIPS Processor
    9500 1100 DMIPS Prozessor

    Die VU+ Geräte die Talo anspricht sind wirklich gute Receiver!!
     
    #13
  15. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Neuer Sat Reciver

    Murat, blöde frage, aber du hast einen Gigablue und empfiehlst Xtrend ?

    Gibt es einen Grund hierfür ?
     
    #14
  16. rowdy76
    Offline

    rowdy76 Board Guru

    Registriert:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Neuer Sat Reciver

    reine ansichtssache..
    ich bevorzuge eher die vu+.. ein anderer wiederum würde XTrend (stützbatterie eingebaut.. für mich klar ein manko, dafür beste HD bild (laut umfrage)) und noch ein anderer wiederum nur dreamboxen (zu überteuert) kaufen..
     
    #15

Diese Seite empfehlen