1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Nettop CS Server - benötige Hilfe (Installationsweise) Debian / IPC ???

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Erlbacher, 28. Februar 2012.

  1. Erlbacher
    Offline

    Erlbacher Ist oft hier

    Registriert:
    18. Februar 2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo zusammen,

    ich bin zwar kein blutiger Anfänger mehr, da es über neue Fragen (für mich) in unterschiedlichen Themenbereichen geht, kann hier im Newbie Bereich ja evtl. jemand Licht ins Dunkle bringen.

    Bisher hatte ich ein CS zwischen mehreren Dream's (500/800) wobei in einer davon die Sky V13 steckt und in einer der Anderen die weiße HD+
    Leider kam es hier immer zu Freezern und Problemen wenn ich mal an ein der Kartenboxen musste. Außerdem sind so die Boxen unterschiedlich konfiguriert.
    Als nächstes habe ich es mit einem Fritzbox Image und Kartenlesern versucht.... dies lief zwar grundsätzlich, war mir aber bei weitem zu instabiel :-(

    Also letzter Versuch, habe hier noch einen Atom 525 (Acer Veriton) rum stehen, den ich jetzt mit Debian bestückt habe.
    Die Systemeinrichtung hat auch bestens geklappt und es könnte weiter gehen.......

    Jetzt kommt aber eigentlich die Entscheidung, was soll weiter installiert werden ??? Soll es mit IPC weiter gehen (hier habe ich nicht genau erkannt was es macht), soll ich einen Oscam un einen CCCam Server parallel installieren ohne IPC ?

    Was ich benötige:

    Oscam für die V13
    CCCam für die HD+

    Max. 6 Clients (2x Dream im Lan, 2 x Apple im Lan, 2x Dream Eltern Obergeschoß über VPN)

    Kartenleser vorhanden, 2x Smartmouse 1x Smargo

    Server: Acer Veriton mit 525 Atom

    Es werden weder weitere Karten noch weitere Clients dazu kommen. Ich möchte ein möglichst stabiles System mit wenig Pflegeaufwand :) Wie immer also die eierlegendwollmilchsau.

    Kann mir jemand evtl. Tipps geben wie ich weiter vorgehen soll (ohne dass ich selber irgendwas weiter mache und später feststelle, das ein anderer Weg besser gewesen wäre)
    Es geht mir nur um den Server, nicht um die Clients oder VPN, das läuft alles und dürfte später auch keine Probleme machen.

    Vielen Dank im Voraus
    HansH
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    7.312
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ein Fritz.Box Image zu instabil???

    Ehrlich gesagt, wenn das nicht läuft, habe ich auch keine Idee....:JC_hmmm:
     
    #2
  4. Erlbacher
    Offline

    Erlbacher Ist oft hier

    Registriert:
    18. Februar 2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Es lag nicht so sehr an der Fritz, es lag an der Kombination Fritz/reader. Ich hatte extremste Probleme mit den Readern.

    Diese stiegen andauernd aus, die Karten wurden nicht mehr erkannt usw.
    Eigentlich hatte ich gedacht, dies würde sich mit einem Thin Client ändern (mehr Rechenleistung, nicht unbedingt ein USB Hub benötigt - also weniger Fehlerquellen).

    Wie so oft im Leben wird man aber von der Realität überholt :emoticon-0112-wonde

    Ich habe jetzt beim Aufbau eines Thin Clinets mit IPC (was mir aber subjektiv vom Handling zudem auch besser gefällt) festgestellt, dass der Knackpunkt bei mir definitiv die Reader waren.

    Ich verbessere Somit meine Aussage "Fritz war Instabil" in "reader waren soooooooo sch........ade".

    Wie gesagt, b in aber jetzt durch eine "falsche Annahme" in der TC Fraktion gelandet und werde dort auch erts mal verweilen :emoticon-0141-whew:

    Trotzdem Danke
     
    #3

Diese Seite empfehlen