1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Kanadischer Satellit für HD-Programme im All

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von perty, 21. September 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    Neuer TV-Satellit auf dem Weg

    Raketenstart mit Satellit an Bord (Quelle: ILS)
    (pk) Am frühen Samstagmorgen (Ortszeit) ist im Weltraumbahnhof von Baikonur wieder ein TV-Satellit ins All geschossen worden. Das teilte der inzwischen in russischer Hand befindliche US-Konzern International Launch Service (ILS) mit. Die Rakete vom Typ Proton M setzte den Satelliten wie geplant auf einer geplanten Höhe von 35,786 Kilometern aus.

    Der knapp 4,85 Tonnen schwere Nimiq-4 ist mit 32 Ku-Band- und acht Ka-Band-Transpondern ausgestattet, die neben fremdsprachigen Programmen vor allem hochauflösende Kanäle für Kunden des Telekommunikationskonzerns Bell zur Verfügung stellen sollen. Positioniert wird der Himmelskörper auf 82 Grad West.

    Es ist der vierte Abschuss von ILS in diesem Jahr und der insgesamt 47. mit einer Proton-Rakete. Wie immer wurde das Spektakel auch im Internet live übertragen. Der Start war zunächst wegen technischer Probleme um 24 Stunden verschoben worden.

    @uelle: SK
     
    #1

Diese Seite empfehlen