1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Version von "AnyDVD"

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von a_halodri, 9. November 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Das Unternehmen Slysoft ärgert mit einer verbesserten Version seines Kopierschutzknackers "AnyDVD" auch weiter die Lizenzanbieter von Spielfilmen.
    Wie der Softwarespezialist am Montagmorgen (Ortszeit) in Antigua mitteilte, wurde das Tool in Version 6.6.0.0 unter anderem mit verschiedenen Bug-Fixes und der Unterstützung neuer Kopierschutzvarianten versorgt. Sogar das schon betagte CSS-Verfahren, das bei DVDs zum Einsatz kommt und längst kompromitiert ist, wurde aufgebohrt. Seit Version 6.5.9.5 arbeitet "AnyDVD" mit dem Windows7-Betriebssystem zusammen.

    Das Tool darf in Deutschland aufgrund gesetzlicher Regelungen nicht angeboten werden, auch eine Verlinkung zieht juristische Konsequenzen nach sich. Digitale Kopien von Filmmedien mit Kopierschutz sind nach einer umstrittenen Novellierung des Urheberrechts inzwischen verboten. Die Regelung gilt auch für selbst erworbene Spielfilme, die sich somit nicht mehr legal digital auf einem zentralen Media-Server oder einem Media-Player ablegen lassen. Statt dessen muss ein analoger und qualitativ schlechterer Weg beschritten werden, um die Inhalte zu digitalisieren.
    quelle: satundkabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen