1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Transponder und Frequenzen

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von perty, 20. August 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    Astra 19,2 Grad Ost:


    Primetime stellte den Sendebetrieb im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sowie im SES-Astra Digitalpaket auf 12,551 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ein. Auf beiden Kanälen ist mit den Pid's 767/768, bzw. 305/306, eine Telemedial, bzw. Balkentestkarte zu sehen.

    Im Canal Digitaal NL pay-TV Paket auf 12,515 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, schaltete Man-X – codiert – das Programm ab.

    Im Globecast Digitalpaket auf 11,508 GHz, v, stellte das japanische NHK World die Tests wieder ein. Auf dem bisherigen Kanal ist mit den Pid's 714/734, nur noch eine Balkentestkarte zu sehen. Alle 11 TV-Kanäle senden offen.

    Auf 11,538 GHz, v, haben die Parallelsendungen mit Direct 8, Pid's 601/621 – offen – wieder die bisherige Sid 6911.

    Hotbird 13 Grad Ost:

    ICC+ mit einem offenen Infodia, Pid's 666/667, ersetzte im Belgacom Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, die Tests mit Iran Film Music. Unter Ary Digital, ist nicht mehr die pakistanische Version, zu sehen, sondern Ary Digital UK Europe. Pid's sind 666/667, Kennung ist Ary Digital-Test, unverschlüsselt.

    Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 12,110 GHz, v, hat High Life TV, Pid's 3200/3203, wieder Programm – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder.

    Im Sky Italia Digitalpaket auf 11,842 GHz, v, ist die Kennung RTL 102.5 TV nicht mehr vorhanden.

    Neu ist auf 11,958 GHz, v, Sky Sport 24, Pid's 172/450 – in Videoguard codiert. Es ersetzte SKY Test 1.

    Auf 12,418 GHz, v, wurde Discovery Civilisation abgeschaltet. CNN Intl. Pid's 163/412, sendet z.Zt. unverschlüsselt.

    Im T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wechselte Piemonte Sat den Audiopid. Es sendet jetzt mit 400/401. Radioshora, Audiopid 535, ersetzte ICFR. Alle Programme in dem Paket sind unverschlüsselt zu empfangen.

    Im Cyfrowy Polsat Digitalpaket auf 11,158 GHz, v, sind die Parallelsendungen von Polsat 2, Pid's 401/402 – in Nagravision codiert. Sie werden unter der Kennung Test P2 eingelesen.

    Auf 12,265 GHz, v, sind alle sechs TV-Programme in Nagravision und Mediaguard 2 verschlüsselt. Neu ist Polsat TEST, Pid's 257/258.

    Die Kennung TVK-C, hat das Slowenija Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, verlassen.

    Der Audiokanal DS Test im griechischen NetMed Digitalpaket auf 11,823 GHz, h, änderte den Audiopid. Er ist jetzt 750 – in Irdeto verschlüsselt.

    Auf 11,938 GHz, h, änderten novasports4 und novasports4 Cyprus, die Pid's. Sie senden jetzt mit 518/710 – codiert. Das Nova Promo schaltete die Testkarte ab, Kennung ist weiter vorhanden.

    Im Antenna Hungaria Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, schaltete New Syria, Pid's 240/241, ein Promo auf - uncodiert.

    Neu ist im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Radio Iglesias, Audiopid 3548 – unverschlüsselt.

    La 8 stellte den Sendebetrieb im SkyGate Digitalpaket auf 12,538 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein.

    Im MTV Networks Digitalpaket auf 11,075 GHz, v, sind die MTV HD Tests in MPEG-4/HD QPSK, mit den Pid's 1011/1012, AC3 TV-Ton mit dem Audiopid 1013, in Cryptoworks, Mediaguard und Videoguard, verschlüsselt.

    Kirgistan TV hat im Globecast Digitalpaket auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, unter K+, mit den Pid's 261/271, den regulären Sendebetrieb aufgenommen – unverschlüsselt.

    Im Globecast Digitalpaket auf 12,577 GHz, h, schaltete Orange foot, Pid's 1215/1315, Programm auf – in Viaccess, Conax und Videoguard, verschlüsselt.

    Auf 12,597 GHz, v, ist z.Zt. CNNi Pid's 168/112, uncodiert zu empfangen.

    Im RRsat, Digitalpaket auf 10,971 GHz, h, nahm Suroyo Sat, Pid's 290/546 – offen – den Regelbetrieb auf.

    Thendral TV im BT Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, Pid's 2851/2852, begann den regulären Sendebetrieb – uncodiert.

    Turksat 2A/3A, 42 Grad Ost:

    Auf 10,968 GHz, v, mit 4,555 und 3/4, ist rund um die Uhr BRT 1, Pid's 308/256/8190, aufgeschaltet. BRT World, bisher zwischen 23 und 6 Uhr mit Programm, stellte den Sendebetrieb ein.

    Im Türksat Digitalpaket auf 11,084 GHz, v, mit 8,885 und 3/4, ersetzte unter Turksat 2T, Pid's 37/38/36, Dogu TV, die Parallelsendungen des Turksat Promo. Beide TV-Programme in dem Paket senden offen.

    Cem TV und Cem Radyo 96,4, bisher auf dem Westbeam, auf 11,760 GHz, v, wechselten auf den Ostbeam, auf 11,930 GHz, h, mit 2,962 und 3/4, Pid's 100/110, bzw. Audiopid 111 – offen. Das Paket kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

    Auch SU TV, bisher auf dem Westbeam, auf 11,763 GHz, v, ging auf den Ostbeam, auf 11,934 GHz, h, mit 2,154 und 3/4, Pid's 105/112 – offen. Empfang ist ab ca. 120 cm möglich (QTH Berlin).

    Karadeniz TV und Karadeniz FM bisher auf 11,767 GHz, v, senden jetzt auf dem Ostbeam, auf 11,938 GHz, h, mit 2,221 und 3/4, Pid's 100/110, bzw. Audiopid 111 – uncodiert. Sie kommen ab ca. 120 cm herein (QTH Berlin).

    DTV wechselte von 11,770 GHz, v, auf 12,143 GHz, v, mit 2,176 und 3/4, Pid's 308/256/8190 – unverschlüsselt. Es ist ab ca. 80 cm zu empfangen (QTH Berlin).

    Dost TV, bisher 11,774 GHz, v, wechselte auf den Ostbeam, auf 11,941 GHz, h, mit 2,420 und 3/4, Pid's 320/321 – uncodiert. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

    TGRT Haber EU und TGRT FM, bisher auf 11,778 GHz, v, sind jetzt auf 12,134 GHz, v, mit 3,150 und 5/6, Pid's 308/256, bzw. Audiopid's 257, aufgeschaltet - Offen.

    Foxturk wechselte von 11,782 GHz, v, auf 12,138 GHz, v, mit 2,814 und 5/6, Pid's 768/769 - unverschlüsselt.

    Im Scopus Digitalpaket auf 11,846 GHz, v, mit 3,333 und 5/6, ersetzte 6News, Pid's 100/110/513 – uncodiert – Haber6.

    Neu ist im Meltem Dijitalpaket auf 11,874 GHz, v, mit 3,400 und 7/8, der Datenkanal Botech, mit der Sid 9.

    24 TV, bisher auf 11,943 GHz, v, ist jetzt auf 12,680 GHz, v, mit 8,885 und 3/4, Pid's 308/256/8190, aufgeschaltet – unverschlüsselt.

    Auf 11,944 GHz, v, mit 2,221 und 3/4, startete mit den Pid's 308/256 – uncodiert – Hamsi.

    Im TurkVision Digitalpaket auf 11,996 GHz, v, mit 26,000 und 5/6, wechselte Dem TV, die Pid's. Es sendet jetzt mit 356/353/7193. Alle Kanäle, 16 TV und vier Radios, senden unverschlüsselt.

    Ekin TV hat das Digette Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,127 GHz, h, mit 7,400 und 5/6, verlassen.

    Der Business Channel, bisher auf dem Westbeam, auf 12,133 GHz, v, wechselte auf den Ostbeam, auf 11,925 GHz, h, mit 3,333 und 3/4, Pid's 100/110 – uncodiert. Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

    Das EAS Digitalpaket mit Number One TV, Turksat Tanitim, Number One FM, Radyo Klas, Polis Radyosu und Radyo Mydonose, bisher auf dem Westbeam, auf 12,140 GHz, v, ist jetzt auf dem Ostbeam, auf 11,945 GHz, h, mit 4,444 und 3/4, mit den Pid's 311/263/8187, 308/256/8190, bzw. Audiopid's 263, 260, 261 und 257, aufgeschaltet – alle offen. Das Paket ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht zu empfangen.

    Ein neue Digitalpaket startete auf dem Westbeam, auf 12,730 GHz, h, mit 29,992 und 5/6. Es enthält einige der TV-Kanäle, die auf den Ostbeam wechselten. Es sind NR1 TV, Business Channel, Cem TV, SU TV, Dost TV und Karadeniz TV, Pid's 4450/4451, 4210/4211, 4194/4195, 273/274, 308/256/8190, bzw. 121/266/8169 – alle offen. Empfang ist ab ca. 80 cm möglich (QTH Berlin).


    @uelle: SK
     
    #1

Diese Seite empfehlen