1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue iPhone App von NAVIGON für Fußgänger und Radfahrer

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 26. August 2011.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch wenn viele Navigationsanwendungen fürs Auto auch Fußgängern versprechen ans Ziel zu gelangen, eine optimale Zielführung zu Fuß bieten die Programme nur selten. Zu ungenau sind die Karten für Fußgänger, denn eine Berechnung der Route erfolgt meist nur auf Straßen, die auch mit dem Auto befahrbar sind. Kleine Gassen oder Abkürzungen durch Parks und Grünanlagen werden häufig außer Acht gelassen.

    Navigation mit OpenStreetMap-Karten

    NAVIGON bietet aus diesem Grund seine neue App Urban für das iPhone und iPad an. Fußgänger werden auf den OpenStreetMap-Karten durch Städte geleitet, die auch die Kleinsten Wege kennen. Auch für Fußgänger interessante Punkte, wie Taxistände, Bushaltestellen oder Eingänge zu U-Bahn-Stationen werden angezeigt.

    NAVIGON Urban hat das komplette OpenStreeMap (OSM) Kartenmaterial für Deutschland bereits vorinstalliert. Das OSM-Projekt wird von Freiwilligen unterstützt, die detaillierte Karteninformationen sammeln und zusammenstellen. So ist in den letzten Jahren eine umfangreiche Karte entstanden, die in den meisten Großstädten alle Straßen und sogar viele kleine Schleichwege kennt.

    [​IMG]

    Auch für blinde Menschen geeignet

    Neben der normalen Routenführung, die nach einer Google unterstützten Adresssuche gestartet wird, steht dem Nutzer auch ein Kompass zur Verfügung, der für zusätzliche Orientierung sorgt. Ein Fahrrad- oder ein Fußgänger-Profil sorgen dafür, das immer die passende Route gefunden wird. Auch blinde Menschen können auf NAVIGON Urban vertrauen, sie erhalten ein spezielles Routing, mit Sprachansagen.

    Quelle: Pocketnavigation
     
    #1
    jennylach gefällt das.

Diese Seite empfehlen