1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue HD-Kabelreceiver von Technotrend

Dieses Thema im Forum "Receiver - Neuheiten" wurde erstellt von Klausnolle, 30. Juni 2010.

  1. Klausnolle
    Offline

    Klausnolle Ist oft hier

    Registriert:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    223
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    mal dies, mal das
    Ort:
    Deutschland
    Der Hersteller Technotrend Görler hat am Mittwoch morgen gleich drei neue digitale Kabel-Receiver vorgestellt, die sich je nach Modell für die Netze von Unitymedia, Kabel Deutschland (KDG) und Eutelsat "Kabelkiosk" eignen.

    Die Digital-Receiver TT-micro C834 HDTV, TT-micro C832 HDTV und TT-micro C831 HDTV sind bis auf die integrierten Entschlüsselungsverfahren identisch. An Bord sind MPEG-2 und MPEG-4 AVC/H.264 Videodecodierung, ein Smart-Card-Slot hinter der Frontblende, HDMI-Ausgang mit verbraucherunfreundlichem HDCP-Kopierschutz, HD-Signale werden mit 1.080i, 720p und PAL in 576i ausgegeben, Upscaling inbegriffen.
    Als Anschlüsse kommen SCART, digitaler Audioausgang (S/PDIF) und analoger Audioausgang (links/rechts) per Cinch zum Einsatz. Der TT-micro C834 bringt einen integrierten Nagravision-Leser für Unitymedia mit, der TT-micro C832 ebenfalls Nagravision für Kabel Deutschland und der TT-micro C831 einen Conax-Entschlüssler für den "Kabelkiosk".
    Die letztgenannte Settop-Box kann wie das Kabel-Deutschland-Gerät TT-micro C832 über eine integrierte USB-Buchse bereits mit externen Datenspeichern für Aufnahmen und TimeShifting genutzt werden, außerdem für den Empfang der HD-Programme von RTL sowie ProSiebenSat.1. Beim TT-micro C834 ist die USB-Buchse noch blind, ein Update soll erst im September folgen.
    [​IMG]
    Neben einer Update-Option übers Kabelnetz sind auch ein nur vierstelliges Display und CEC-Steuerung über TV-Fernbedienung in den Boxen untergebracht. Ein Bildbetrachter für die USB-Buchse ist eingebaut, auch der kann in der Unitymedia-Box erst ab September genutzt werden. CI-Einschübe oder das verbraucherfeindliche CI+ Pendant werden nicht genutzt.


    [​IMG]
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. abusco
    Offline

    abusco Newbie

    Registriert:
    23. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue HD-Kabelreceiver von Technotrend

    Was ist mit Festplatte und Brenner.
     
    #2
  4. Tentenone
    Offline

    Tentenone Newbie

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe mir den TechnoTrend TT-micro C834 HDTV gekauft, um meine Heimkinoanlage über das optische Kabel mit dem TV-Programm zu verknüpfen und die meisten Sender über HDMI-Anschluss mit verbesserter Bildqualität zu genießen (und natürlich die 3 Sender in HD).

    Ich habe den Receiver an meinem Kabelanschluss (Unitymedia), Fernseher und Heimkino-Anlage angeschlossen. Daraufhin habe ich meine UM02 Karte eingeschoben.
    Die HD-Sender ARD, ZDF und ARTE funktionieren problemlos. Die Privatsender allerdings werden nicht angezeigt und es erscheint der Hinweis 105, ich solle prüfen, ob die Smart-Card richtig eingelegt sei. Daraufhin habe ich alles ausgeschaltet und das geprüft und siehe da, ich kann alle Sender sehen! Allerdings ist immer noch ein Schlüsselsymbol neben dem Sender-Namen zu sehen?!

    Meine dumme Frage:
    Muss ich erst das Unitymedia Paket Digital TV für 3,90 € bestellen, um die Privatsender in digitaler Qualität zu genießen? Wofür kauft man dann einen Receiver, wenn man in diesem Falle verpflichtet wäre, ein Digital TV Paket abzuschließen inkl. kostenlosem Unitymedia-Receiver?

    Ich bin verwirrt...Danke im Voraus für hilfreiche Beiträge

    Gruß Tentenone
     
    #3

Diese Seite empfehlen