1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Einsatzmöglichkeiten für iPhone / iPod

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 13. September 2011.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die maxess systemhaus gmbh erweitert ihr Produktportfolio - ab sofort bietet maxess als autorisierter Vertriebspartner auch die innovativen Linea-Pro Produkte an: mobile Aufsätze mit Scan- und Kartenlesefunktionen für Apple-Endgeräte. So können iPhone und iPod schnell und preiswert in ein mobiles Handheld für Filialen, Außendienst, Lager, Ticketdienste uvm. verwandelt werden.

    Gerade im Filialbereich sind sie bekannt und schon längere Zeit im Einsatz: mobile Endgeräte mit den entsprechenden Softwaremodulen zur Überbrückung der on- und offline-Funktionalitäten, z.B. von Warenwirtschaftsprozessen. Bis dato handelt es sich dabei jedoch meist um spezialisierte, nur für diese Anwendung ausgelegte und entsprechend preisintensive Geräte.

    Der Warenwirtschaftsanbieter maxess schlägt mit den Produkten von Linea-Pro einen neuen Weg ein: normale Apple-Endgeräte wie iPhone und iPod können dank eines neuartigen Aufsatzes direkt in ein mobiles Handheld verwandelt werden! Dieser Aufsatz enthält sowohl einen Barcode-Scanner als auch einen Magnetkarten-Leser und bietet dank verschiedenster Applikationen eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten, z.B. für Inventur, Auftragserfassung, Wareneingang,

    Aber auch außerhalb des klassischen Filialumfeldes können die Produkte vielfältig genutzt werden: als mobile Ticketzentrale bei Veranstaltungen und Messen, als mobiler Helfer für Vertriebs- und Außendienstmitarbeiter oder im Bereich Lieferservices und mobile Verkaufsstationen.

    Für die genannten Anwendungen stehen bereits eine Vielzahl von Applikationen zur Verfügung, auf Wunsch entwickelt die maxess aber auch kundenindividuelle Apps, welche exakt auf die spezifischen Bedürfnisse abgestimmt werden. Bereits im Unternehmen vorhandene web-fähige Applikationen können durch den Einsatz einer maxess-iPhone/iPod-Web-App einfach auf die neue Plattform gehoben werden.

    [​IMG]

    Neben dem wesentlich günstigeren Preis im Vergleich zu spezialisierten Endgeräten und der Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten sprechen aber auch noch andere Faktoren für den Einsatz der Linea-Pro-Produkte. Dazu gehören z.B. die intuitive und einfache Bedienung von iPod und iPhone, die parallele Nutzbarkeit der sonstigen Smartphone-Funktionalitäten wie Telefon, Office, Mail und Internet sowie die Einbindung der immer mobiler werdenden Endkunden in interaktive Prozesse (Stichwort: Mobile Shopping). Somit können vorhandene unternehmensspezifische Lösungen durch leichte Abwandlungen direkt dem Endkunden auf seinem Smartphone zur Verfügung gestellt werden und eröffnen neue Möglichkeiten der Markenbildung und Kundenbindung.

    Quelle: PRESSEBOX
     
    #1

Diese Seite empfehlen