1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neubau Einfamilienhaus - Newbie mit offenen Fragen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Itzeberg, 12. September 2012.

  1. Itzeberg
    Offline

    Itzeberg Newbie

    Registriert:
    11. September 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    vorneweg schon einmal ein fettes Lob an das Forum. Ihr habt mein Wissen bzgl. Satanlagen schon ordentlich vergrößert :)! Trotzdem gibt es für mich noch einige Fragezeichen, die ich hoffe in meinen Threat von euch aufgelöst zubekommen.

    Ich bin gerade in den Endzügen meines Hausbaus. Es ist ein Einfamilienhaus mit einem schon vorbereiteten Dachständer für die Schüssel. Habe mir schon die höherwertigen Kabel und Dosen einbauen lassen, es geht für mich also "nur" noch um Schüssel, LNB und Receiver. Meine Frau und ich sind keine großen Fernsehgucker, daher muss es nicht state-of-the-art sein, aber der Empfang, das Bild und die Langlebigkeit sollte halt kompromisslos gegeben sein.

    Was will ich?
    1 Satellit (Astra)
    HDTV
    2 Teilnehmer mit der Option auch mal später 4 Teilnehmer anzuschließen wenn die Kinder da sind.
    Auch bei Regen, Sturm, Schnee und Hagel will ich nicht auf meinen Sat-Empfang verzichten.

    Was will ich ausgeben?
    Meine Frau und ich sind keine großen Fernsehgucker, daher muss es nicht state-of-the-art sein, aber der Empfang, das Bild und die Langlebigkeit sollte kompromisslos gegeben sein. Möglichst das beste Preis- Leistungsverhältnis halt ;-)

    Was sind meine bisherigen Vorstellungen?
    Schüssel: Bei der Schüssel schwanke ich zwischen einem 85er SatConn-Sat-Spiegel (ca. 40.-) und der Kathrein CAS 90 (ca. 160.-). Ist die Kathrein wirklich viermal so gut wie die SatConn? Woran merke ich das?

    LNB: Hier wird es wohl der Inverto Black Premium IDLB-QUTL40 werden. Benötige ich für diesen auch einen Multischalter? Wenn ja welchen? Und wo muss ich den anbringen, da die Kabel von dem Ständer auf dem Dach ja direkt in die Rohre gehen und erst wieder an den Dosen "rauskommen"? Ist ein LNB mit integrierten MS nicht sinnvoller? Wenn ja welches?

    Multischalter (MS): Wie aus der vorherigen Frage ersichtlich, bin ich hier voll blank. Falls ich einen benötige, würde ich den im Forum schon mehrmals empfohlenen Spaun SMS 51208 NF oder den Smart MS512 ES nehmen. Gibt es hier klare Vorteile für Ihnen von beiden?

    Receiver: Hab bisher gutes über den kathrein ufs 913 gelesen. Welchen würdet ihr mir empfehlen?

    Sonstiges: Muss ich sonst noch was bedenken?

    Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Neubau Einfamilienhaus - Newbie mit offenen Fragen

    Es sollte zunächst eine ordentliche Antenne sein. SatConn-Sat-Spiegel sieht gut aus, kenne Ich persönlich jedoch nicht. Ich schwöre dabei auf Gibertini. Für schlecht Wetter Reserven nutze Ich zudem auch grundsätzlich 100cm Antennen. Eine 85cm Antenne sollte es jedoch auch tun. Ob jetzt der Kathrein CAS 90 oder die SatConn besser ist kann Ich nicht behaupten da Ich den Vergleich nicht kenne. Wichtig ist es das es eine stabile Antenne ist und der LNB arm ordentlich stabil fixiert und ausgerichtet. Bei deinem Inverto Quattro Black Premium IDLB-QUTL40 0,2 dB musst du kein Multischalter nutzen. Dieses LNB kann max 4 Receiver versorgen. Ich denke somit haben sich deine weiteren multischalter fragen von selbst erledigt :)
     
    #2
  4. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.046
    Zustimmungen:
    8.253
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Neubau Einfamilienhaus - Newbie mit offenen Fragen

    und hier z.B:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    findest Du komplettangebote zur preislichen orientierung. kathrein ist der "mercedes" unter den anbietern. sehr gut aber auch sehr sehr teuer. ich habe seit 16 jahren eine noname schüssel und mehrfach um- und nachgerüstet, keine probleme.
     
    #3
  5. Rickk
    Offline

    Rickk Super Elite User

    Registriert:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    1.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Neubau Einfamilienhaus - Newbie mit offenen Fragen

    eine sehr gute schüssel ist die astro asp 85 ca. 90€ vergleichbar mit der cas90
    black premium quattro oder quad lnb (top) bei quad lnb benötigst du keinen multischalter
    willst du später erweitern auf 6 teilnehmer reicht der Spaun SMS 5603 dieser kann mit quad und quattro lnb's arbeiten
    als box würde ich eine vu+ duo empfehlen mit twin tuner (hierbei wäre der spaun nützlich)
     
    #4
  6. Itzeberg
    Offline

    Itzeberg Newbie

    Registriert:
    11. September 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Neubau Einfamilienhaus - Newbie mit offenen Fragen

    Wow, danke schon einmal! Habt ihr auch eine Meinung zum Receiver kathrein ufs 913 oder KATHREIN Ufs 935 HD+ ?
    [h=2][/h]
     
    #5
  7. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Neubau Einfamilienhaus - Newbie mit offenen Fragen

    Das kommt ganz darauf an, was du alles mit dem Receiver machen möchtest.
     
    #6
    Rickk gefällt das.

Diese Seite empfehlen