1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Netzwerkdrucker unterwegs zugreifen/Drucken

Dieses Thema im Forum "Netzwerk und Server (NAS)" wurde erstellt von Daddy2002, 4. Dezember 2013.

  1. Daddy2002
    Offline

    Daddy2002 Elite User

    Registriert:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    533
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Deutschland
    Hallo !

    Ich möchte gerne von unterwegs auf meinen heimischen Drucker zugreifen/Drucken. Ich habe eine Freetzbox 7390. Dazu habe ich einen canon MX 410 Drucker der über W - Lan mit meiner Freetzbox verbunden ist. Dns Account habe ich auch ! Ich kann von außerhalb auf meine Fritzbox, meine Receiver zugreifen. Nun möchte ich gerne mit meinem Laptop oder Smartfone (Android 4.1.2) auf meinen Drucker zu hause was drucken.

    Wer kann mir eine Einstiegshilfe nennen ? Ich habe viel im Google und co gefunden aber nicht wirklich etwas was hilfreich währe. Fest zu stehen scheint, das ich einen/mehrere Port/s freigeben muss. Wenn ja, welche ?

    DANKE !
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. sumsi
    Offline

    sumsi Chef Mod

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Netzwerkdrucker unterwegs zugreifen/Drucken

    du brauchst eine Port Freigabe auf deinem router bsp.(port 7500) den du dein Drucker zuweist, so kannst du dein drucker mit der dynddns:port ansprechen
     
    #2
  4. TRon69
    Offline

    TRon69 Chef Mod

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    1.192
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Werber
    Ort:
    DEB
    AW: Netzwerkdrucker unterwegs zugreifen/Drucken

    Theoretisch ist das mit einer Portfreigabe möglich, allerdings nicht zu empfehlen. Nur wenige drucker lassen sich gegen unberechtigten Zugriff wirkungsvoll schützen. Mit einer Portfreigabe stellst du den aber offen ins Internet.
    Du solltest dafür ein VPN einrichten. Damit verbindest du dich von ausserhalb (Tunnel) mit deinem LAN als wenn direckt am LAN angesteckt bist.
     
    #3
    Daddy2002 und Pilot gefällt das.
  5. BIG-Lou
    Offline

    BIG-Lou Ist oft hier

    Registriert:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    AW: Netzwerkdrucker unterwegs zugreifen/Drucken

    Wenn es nur um das Drucken geht dann könnte man auch mit einer E-Mail Adresse die vordefiniert wurde drucken. Sprich eine E-Mail an eine vordefinierte Adresse senden und der Drucker druckt.
    Ich kenn das von HP und das nennt sich Eprint und ist kostenlos, allerdings muss das dein Drucker können. Denke aber das ist Hp spezifisch. Dort habe ich bei mir zwei E-Adressen als Absender eingestellt, alle anderen Email Absender werden blockiert.

    LG

    BIG-Lou
     
    #4
    Daddy2002 gefällt das.
  6. Daddy2002
    Offline

    Daddy2002 Elite User

    Registriert:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    533
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Deutschland
    AW: Netzwerkdrucker unterwegs zugreifen/Drucken

    Danke erstmal für die Antworten. Mit VPN kenne ich mich leider gar nicht aus. Ich wollte es in verbindung mit meiner Fritzbox so machen das ich von der Arbeit aus Drucken kann. Leider weiß ich nicht genau wie ich unter Win 7 den kram konfiguriere ! Kann mir wer weiterhelfen ? Der Netzwerkdrucker hat die IP 192.186.178.22 Ich möchte zb. Port 12345 nehmen. Wo muss ich bei der Portfreigabe was eintragen ? VON, BIS, AN Port ! Welche Einträge kommen da rein ?
    Danke
     
    #5
  7. Hammermade
    Offline

    Hammermade Chef Mod

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    461
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    vielseitig
    Ort:
    NRW
    AW: Netzwerkdrucker unterwegs zugreifen/Drucken

    Hallo ,

    du kannst auch CloudPrint in Verbindung mit GoogleChrome nutzen,
    da brauchst du "nur" einen PC der online ist,
    wenn du von außen drucken möchtest.

    Ich habe es seit ein paar Jahren auf meinem Server problemlos (sogar mit "uralt" Nadeldruckern) laufen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    oder

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Gruß

    Hammermade
     
    #6
    Daddy2002 gefällt das.
  8. Daddy2002
    Offline

    Daddy2002 Elite User

    Registriert:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    533
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Deutschland
    AW: Netzwerkdrucker unterwegs zugreifen/Drucken

    Danke für deine Mühen Hammermade (sehr geiler Name übrigens)!
    Aber da ich keinen 2 PC habe fällt das schon mal aus !
     
    #7
    Hammermade gefällt das.
  9. Hammermade
    Offline

    Hammermade Chef Mod

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    461
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    vielseitig
    Ort:
    NRW
    AW: Netzwerkdrucker unterwegs zugreifen/Drucken

    Hallo Daddy2002,

    das mit der Portfreigabe würde ich an deiner Stelle nicht versuchen;
    denn dann stellst du deinen Drucker/ Netzwerk "ungeschützt" ins Internet.

    In der FRITZ!Box kannst du dir relativ einfach ein VPN einrichten
    und bekommst dann eine Auflistung deiner Zugangsdaten.
    Das Problem beim Drucken über Android wird aber der fehlende Druckertreiber sein.

    An deiner Stelle würde ich mir einen günstigen gebrauchten PC als Server einrichten,
    den kannst du dann auch noch vielseitig nutzen (Datensicherung, Streaming, e.c.t. p.p.)

    Eine Frage zum Verständnis,
    warum willst du, fern der Heimat, Zuhause drucken?

    Du kannst die Dateien doch auch auf irgend einem Cloud- Dienst
    oder direkt in deiner FRITZ!Box zwischenspeichern.

    Gruß

    Hammermade
     
    #8
    Daddy2002 gefällt das.

Diese Seite empfehlen