1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NEC zollt Heimkino seinen Tribut

Dieses Thema im Forum "TV News" wurde erstellt von Jader1, 10. Februar 2009.

  1. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    Mit seiner Diagonale von 82 Zoll lässt der NEC LCD8205-Fernseher zumindest ansatzweise erahnen, was der Erfinder des Wortes ‚Heimkino' wohl im Sinn hatte: Auf etwas mehr als 2 Metern können sich Filme in FullHD ausbreiten und die magische Wirkung und Wucht entfalten, die sie auch auf der großen Leinwand besitzen.

    Die Riesenröhre ist nicht nur gegen Überhitzung geschützt, sondern passt sich auch automatisch an die Umgebungshelligkeit an. Die Reaktionszeit liegt bei 8 Millisekunden, während der Kontrast 5000:1 beträgt. Der Helligkeitswert von 600cd/m2 genügt, um für eine gleichmäßige Ausleuchtung und kräftige Farben zu sorgen.

    Auf einen DVB-T-Tuner verzichtet NEC, da zentimetergroße Bild-Klötzchen allenfalls mit zusammengekniffenen Augen erahnen lassen, was sich da wohl im TV abspielt. Auch an diesem Detail wird klar, dass der LCD8205 eher für den professionellen Einsatz gedacht ist - aber Cineasten sind ja auch Profis und Platz ist in der kleinsten Filmfanbude.

    Die unverbindliche Preisempfehlung für den NEC LCD8205 liegt bei 59.999 US-Dollar - ein wenig Kleingeld für einen Standfuß sollte außerdem noch eingeplant werden. Alternativ dazu kann der überdimensionale Fernseher natürlich auch an die Wand gehangen werden, die jedoch entsprechend stabil sein sollte, damit nicht das Geräusch einer klirrenden Bildröhre das letzte Geräusch ist, das Cineasten mit großem Geldbeutel vor ihrem Tod durch Hyperventilation hören.
    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    [​IMG]
     
    #1

Diese Seite empfehlen