1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NDS entwickelt Pay- und Free-TV-Empfang auf Internet-Fernsehern

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Ranger79, 3. September 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 Chef Mod

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    03.09.09 NDS entwickelt Pay- und Free-TV-Empfang auf Internet-Fernsehern

    Amsterdam - NDS, Anbieter von Technologielösungen für digitales Pay-TV, und Access, Anbieter von Software-Technologien für mobile Endgeräte, arbeiten gemeinsam an einer Lösung, die Free- und Pay-TV auf breitbandfähigen TV-Geräten ohne Einsatz weiterer Hardware ermöglichen soll.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dazu erweitert NDS die Content-Plattform-Technologie Infinite TV mit dem Net-Front-Browser von Access, teilt NDS heute mit. Damit würden Nutzer von breitbandfähigen Fernsehern direkten Zugang zu Pay- und Free-TV-Angeboten erhalten.

    Mit Infinite TV sollen Zuschauer über eine einzige Oberfläche auf lineares Fernsehen sowie Catch-up TV und On-Demand-Inhalte zugreifen können. Dabei sei keine zusätzliche Software oder Hardware neben dem Internet-TV-Gerät erforderlich.

    Der Browser werde von verschiedenen CE-Herstellern vorinstalliert und sei voraussichtlich im kommenden Jahr auch in Europa und den USA erhältlich.

    "Zuschauer haben mit Infinite TV über ihren Breitband-TV Zugang zu einem elektronischen Programmführer (EPG) und einem vom jeweiligen Betreiber festgelegten Angebot an Web-Channels und Widget-Anwendungen", so NDS.

    Infinite TV könne dabei sowohl für lineare TV-Inhalte als auch für Internet-Inhalte Metadaten hinzufügen und bereitstellen. Auch werde die Integration mit leistungsstarken Suchmaschinen und Empfehlungsmaschinen möglich. "Betreiber können auf dieser Basis fortschrittliche Dienste im Bereich des personalisierten Fernsehens gestalten", sagt NDS.

    Infinite TV ist dem Anbieter zufolge eine standardbasierte und systemoffene Softwareplattform, die alle gängigen Internet-Video-Formate, DRM-Systeme und TV-Prozessoren unterstützt. Service-Provider können laut NDS die Plattform in ihre bestehenden Infrastrukturen integrieren, wobei Anwendungen von Drittanbietern durch den jeweiligen Betreiber freigeben werden, um die Integrität des Angebots zu gewährleisten. Ebenso können Content-Anbieter ihre Inhalte mit Hilfe von Infinite TV verschiedenen Betreibern schnell zugänglich machen.

    Der Net-Front-Browser ist laut NDS der leistungsstärkste Internet-Browser für Anwendungen jenseits des PCs. Er wurde entwickelt, um Leistungen in ressourcenbegrenzten Prozessorumgebungen darzustellen. Über die Middleware Media Highway unterstützt NDS eigenen Angaben zufolge bereits den Net-Front-Browser von Access.

    "Mit dem Infinite-TV-Lösungsangebot können Pay- und Free-TV-Anbieter neue Zielgruppen ansprechen und neue Geschäftsmodelle aufsetzen", so NDS. Infinite TV biete dabei auch die Möglichkeit, Premium-Inhalte offen über das Internet zu liefern und durch Werbung zu refinanzieren.

    NDS will die Kooperation mit Access Systems auf der IBC in Amsterdam vorstellen.

    Q: digi tv
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen