1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Navigon Ordnerstruktur - Was gehört wohin (am Beispiel vom 7210/7310)

Dieses Thema im Forum "Navigon 7 Downloads" wurde erstellt von rocketchef, 5. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.386
    Punkte für Erfolge:
    113
    Navigon Ordnerstruktur

    Was gehört wohin?

    (Am Beispiel vom 7210/7310)

    Da es vor allem neue User immer wieder vor Probleme stellt, welche Dateien wohin müssen
    möchte ich mich dem Thema mal annehmen und Anhand des 7310 die wichtigsten Ordnerinhalte
    und deren Stuktur in Bildern anzeigen.

    Dies soll kein Frage/Antwort Thread sein, sondern eine Hilfestellung!
    Navispezifische Ergänzungen und Besonderheiten sind erlaubt, für Fragen bitte einen neuen
    Thread aufmachen!


    Achtung!
    Wichtige Änderung für Geräte mit Softwareversion MN 7.6.x und höher am Ende des Threads!!!


    Mein 7310 läuft von der SD-Karte, die wird vom Gerät "Storage Card" bezeichnet.
    Wenn also von "Storage Card" die Rede ist, ist die SD-Karte damit gemeint.

    Es gibt ja auch viele Geräte, bei denen die Software im internen Speicher des Gerätes
    liegt. Dort ist die Struktur nahezu gleich, deshalb beschreibe ich es nach meinem Gerät.
    (Der interne Speicher nennt sich "My Flash Disk" anstatt Storage Card)

    Bei meiner Beschreibung will ich mich auf die "wichtigsten" Ordner konzentrieren.
    Vieles ist selbsterklärend.

    Generell gilt:
    :kez_03:Erst Backup machen, dann testen!!!

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    \Storage Card\ (SD-Karte bzw. Root)


    [​IMG]

    ManualReader enthält eine Kurzanleitung, welche über die Optionen im Navi aufgerufen werden kann.
    Phonelink ist für die Verbindung zu einem Handy zuständig.
    Die autorunce.exe startet das Gerät/die Software.
    Im Ordner Navigon liegt dann quasi der Rest, die Software, Karten usw.

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    \Storage Card\Navigon\

    [​IMG]

    Hier liegt das Herzstück, die Software selbst. Die navigon.exe startet das Programm.
    In der MobileNavigator.res ist das Aussehen "versteckt".
    Zu erwähnen wären noch die device.xml und die version.xml.
    In der device.xml stehen die nötigen Keys für Zusatzfunktionen wie z. B. TMC.
    Zum Thema device.xml möchte ich auf einen anderen Beitrag hier im Forum verweisen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    In der version.xml ist aufgelistet, welche Softwareversion man benutzt und auf welchem Stand
    die Zusatzfunktionen sind.
    Die BEEP.WAV Dateien hier, sind zuständig für die Sprachsteuerung: Es sind die Töne, die man hört,
    wenn man ein Sprachkommando geben kann, oder eins verfehlt hat usw.
    Möchte man so wie ich lieber kein piepen, kann man die Dateien einfach durch "stille" gleichen
    Namens ersetzten und Ruh ist.

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    \Storage Card\Navigon\Map


    [​IMG]

    Auf dem Bild des Ordners MAP kann man sehen, das jedes Land einzeln ausgewählt werden kann.
    Braucht man Platz auf der Speicherkarte/im internen Speicher nimmt man halt nur die Karten,
    die man braucht.

    Die auf dem Bild markierten nfs-Dateien, genannt Zwerge, sind Zusatzdateien, welche unterschiedliche
    Aufgaben haben. Wichtig ist, das man immer die aktuellen Zwerge nimmt, die zu den Karten passen!
    Sollten bei einem Quartal nicht alle Zwerge neu sein, kann man die restlichen vom Vorquartal nehmen.

    Hier die Funktionen der Zwerge:

    TMC.nfs = Zuständig für TMC
    Terrain_EU.nfs = Darstellung der 3D Landschaften
    sat_EU.nfs ,world_sat.nfs = ist egal. Bei sat.nfs sieht man mehr von der Welt beim max Zoom
    Brunnel_EU.nfs = Positionen der Tunnel für schnellen Satfix.
    MapDrawer.nfs = für die Darstellung der Karten zuständig
    MapDrawer_High.nfs = für die vergrößerte Darstellung von Poi's auf der Karte zuständig
    NavigonRealityView_EU.nfs = zeigt Beschilderung auf Autobahnkreuzen 3D
    Landmarks_EU.nfs = zeigt Sehenswürdigkeiten und Sonderziele 3D
    CityModels_EU.nfs = Städte und Ihre Gebäude so realistisch wie möglich 3D
    Poicats.nfs = Zuständig für das POI-Auswahlmenü (die meisten POIs sind in den Karten eingebaut)
    Phoneme_EU.nfs = für die Sprachsteuerung des Navis zuständig
    TruckAttributes_EU.nfs = Profile für LKWs und Wohnmobile nur mit MN 7.5.4 und höher
    GCM_EU.nfs = RealCity 3D nur bei 84xx
    GTACityModels_EU_XXX.nfs (für 17 Länder) = Städte und Gebäude als 3D-Modell (City View3D 2.0) nur mit MN 7.6.x und höher
    Advisor.nfs = Richtung Pfeile anzeige und korrekte ansage.


    Wenn man die Datei Phoneme_EU.nfs aus dem Ordner map löscht, sieht man am Anfangsmenü mit 4 Buttons
    nicht mehr den Button "Sprachsteuerung", sondern "Karte anzeigen".

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    \Storage Card\Navigon\Sounds

    [​IMG]

    In den Ordner Sounds kommen sämtliche Sound-Dateien, also Text-To-Speech (TTS), ohne TTS,
    männliche, Fun-Sounds.

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    \Storage Card\Navigon\POI

    [​IMG]

    Im Ordner POI findet man die Sonderziele, bei denen wohl die "ALL_POIWARNER.pom" besonders hervorgehoben
    werden muß! Sie ist für die aktuellen (festen) Blitzer zuständig. Desweiteren kommen hier die Dateien
    für die Christmas Markets, City Highlights, ADAC Camping-, Caravaning- und Stellplatz-Führer,
    Finnish Alkot Shops, Clever Parking und Swedish Camping Sites rein.

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    \Storage Card\Navigon\Settings

    [​IMG]

    Im Settings Ordner finden sich die Einstellungen wieder, welche vor allem in der Usersettings.xml und in
    der ApplicationSettings.xml angepasst werden können.
    Auf letztere im Detail einzugehen würde den Rahmen aber sprengen.
    In der Usersettings.xml stehen wichtige Daten, wie GPS-Port, Baudrate und TMC-Port.
    Die Pfadangaben z. B. zu den maps, sind in der ApplicationSettingsPathes.xml.

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    \Storage Card\Navigon\language_files

    [​IMG]

    Hier befinden sich die erhältlichen Sprachen drin. Möchte man die Benutzersprache ändern, muß man die
    UserSettingsLanguage.xml und die UserSettingsLanguage.old vom Gerät löschen (vorher auf dem PC sichern)
    und dann einen Reset machen. Das Navi fragt einen dann welche Sprache man wählen will.

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    \Storage Card\Navigon\Favorites

    [​IMG]

    Hier werden die eigenen Ziele gespeichert.

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Kurz erwähnt sein sollen noch die Ordner:

    - ExampleRoutes: Routen durch verschiedene Europäische Städte, die als Simulation gestartet werden können

    - Routes: Dort werden die eigenen Routen gespeichert

    - Demo: Diese Datei wird nach einiger Wartezeit als Bildschoner abgespielt

    - TMC: Dort befinden sich lediglich Bitmap Bilder, die für TMC gebraucht werden

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Achtung!
    Wichtige Änderung für Geräte mit Softwareversion MN 7.6.x und höher:


    Ab Softwareversion MN 7.6.x und höher muß sich die Datei CountryProfiles.nfs im Map Ordner befinden (welche bei vorherigen Versionen unter \Navigon\Settings\Core zu finden war), sonst könnt ihr kein Ziel mehr eingeben!!!

    Außerdem müssen im Sound Ordner zusätzlich zu Anke und Wolfgang noch die NTSampaPackedData.bin und die CLMPackedData.bin vorhanden sein, da es sonst keine Sprachausgabe gibt! Sabine geht ab MN 7.6 nicht mehr!

    --------------------------------------------------------------------------------------------
    So, ich hoffe ich kann mit dem Beitrag dafür sorgen, das bei manchem ein bisserl Licht ins Dunkel kommt!:smoke:

    :dfingers:Wem's geholfen hat, der darf gern den Danke Button unten rechts drücken.:whistle2:


    Fragen zu diesem Thema werden Hier gestellt:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2011
    #1
    rasseweibchen, janxdw, ed-dy4 und 120 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Boss71
    Offline

    Boss71 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    10.746
    Zustimmungen:
    27.963
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Vor Ort
    AW: Navigon Ordnerstruktur - Was gehört wohin (am Beispiel vom 7210/7310)

    @rocketchef
    Mein Respekt, super Arbeit.

    Ein Beispiel für 21xxmax Geräte (in diesem Fall mit MN7.4.0 soft von NAVIGON 4310) Um MN7.3.x oder MN7.4.x Versionen starten zu können auf diesen Geräten, braucht man die beiden Dateien UpdateMe, UpdateMe.nfrun. Mit Hilfe dieser Dateien wird das Original Startmenü umgegangen.
    Bei 2150max kommt noch der Ordner Phonelink dazu (für 2100max und 2100max ist der Ordner nicht notwendig weil er keine Funktion auf denn Geräten unterstützt)
    Rest ist so wie rocketchef oben beschreibt.



    \Storage Card\ (SD-Karte bzw. Root)

    [​IMG]
    MfG Boss71


    Fragen zu diesem Thema werden Hier gestellt:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
    liyonasi, osmo010161, hans7771 und 13 anderen gefällt das.
  4. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.386
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Navigon Ordnerstruktur - Was gehört wohin (am Beispiel vom 7210/7310)

    So, hier noch das Root-Verzeichnis des 8310:

    \Storage Card\ (SD-Karte bzw. Root)


    [​IMG]

    ManualReader enthält wieder die Kurzanleitung, welche über die Optionen im Navi aufgerufen werden kann.
    Phonelink ist für die Verbindung zu einem Handy zuständig.
    Im Ordner Usershell befinden sich die Daten für das Startmenü, welches Auswahlmöglichkeiten für Navigation, Mp3Player, Bildbetrachter und Telefonoptionen bietet.

    [​IMG]

    Im Ordner PictureViewer und Mp3Player liegt die entsprechende Software zum Starten der Programme vom Startmenü (Usershell).
    In Pictures hat Navigon Beispielbilder eingefügt.​
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2011
    #3
    liyonasi, zabelsport, pemek1952 und 9 anderen gefällt das.
  5. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.386
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Navigon Ordnerstruktur - Was gehört wohin (am Beispiel vom 7210/7310)

    Hier mal ein paar "kleinere" Tipps am Rande
    (Die meisten Änderungen können mit einem Editor in der jeweiligen Setting-Datei durchgeführt werden und geschehen auf eigene Gefahr!):


    Kartenupdate:


    Meist werden die maps als Containerdatei angeboten (*.dlc oder *.ccf), welche die Links für den download verschlüsselt bereithält. Man kann sie mit dem JDownloader oder Cryptload öffnen und die Karten damit runterladen. Man muß auf jeden Fall map und nfs Dateien runterladen! Außerdem müssen sie aus dem gleichen Quartal stammen!
    Den alten inhalt des map Ordners auf dem PC sichern, dann den Inhalt löschen und danach die benötigten maps und alle nfs Dateien (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , wenn man keine Sprachsteuerung braucht kann man die Phoneme_EU.nfs weglassen) in den Ordner reinkopieren, reset, losnavigieren!


    UserSettings.xml

    Der rote Wert verändert das Zoomverhältnis, allerdings weiß ich nicht, ob der Effekt bei allen Geräten gleich effektiv ist. Zum Testen mal die Werte 1 bis 6 nutzen.

    Den roten Wert auf 1 setzen, schaltet den Entwicklermodus mit zusätzlichen Einstellungen ein (Nur für Leute, die wissen, was sie tun!)

    Den roten Wert auf 1 setzen, schaltet den OldMapDrawer ein. Danach funktioniert zwar kein Panoramaview mehr, dafür findet eine schnellere Aktualisierung der Position statt und sorgt damit für eine flüssigere Darstellung!

    ApplicationSettings.xml


    ExitBehaviour betrifft das Verhalten beim Beenden:

    <!--
    0: clean quit
    1: suspend device
    2: suspend device & reset after resume
    3: minimize MN7
    4: terminateProcess
    5: reset device
    6: ignore
    7: Standby
    -->

    Hier handelt es sich um den Radius der Umkreissuche. Original sind 10000 eingetragen, was 10 km entspricht. Ich hab den Wert bei mir auf 30 km erhöht, das geht noch gut, ohne die Software zu arg zu belasten.

    Diese Werte beeinflussen die Menge der Eigenen Ziele und Zuletzt eingegebenen Ziele (Letzteres hab ich von 12 auf 25 gesetzt)

    Desktop freilegen mit einem Startmenü:


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    So, für heute reichts erstmal. Ich hoffe, die Tipps helfen dem einen oder anderen
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2010
    #4
    wHoo, karpado, navbeginner und 5 anderen gefällt das.
  6. Boss71
    Offline

    Boss71 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    10.746
    Zustimmungen:
    27.963
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Vor Ort
    AW: Navigon Ordnerstruktur - Was gehört wohin (am Beispiel vom 7210/7310)

    Hallo @alle.
    Für alle die ein Navi mit einem internen speicher haben und möchten die *.map und *.nfs Dateien auf die SD Karte auslagern.
    Ganz wichtig eine Sicherung von dem internen speicher erstellen.
    1. SD Karte nehmen und formatieren.
    2. Auf SD Karte ein Ordner namens NAVIGON erstellen in dem ein Unterordner Map.
    3. Alle *.nfs Dateien runterladen (in der Regel sind es zehn) dazu *.map Dateien eurer Wahl.
    4. Die *.nfs und *.map Dateien kommen in den Map Ordner auf die SD Karte rein.


    4.1. Wer nur Teil seiner *.map Dateien auf SD Karte auslagert, soll den Map Ordner im internen speicher natürlich beibehalten.
    Dann kann man auch alle *.nfs Dateien im internen Map Ordner belassen und auf den Punkt 5. verzichten.

    5. Map Ordner im internen speicher löschen.
    6. Die SD Karte ins Navi stecken und ein Soft Reset durchführen.


    Viel Spaß noch bei uns im Forum
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2009
    #5
    wHoo, butnikheinz, karpado und 28 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen