1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Navigon 7310 Laden mit vertauschten Plus

Dieses Thema im Forum "Navigon 7 Support" wurde erstellt von rcom11, 16. Mai 2011.

  1. rcom11
    Offline

    rcom11 Newbie

    Registriert:
    18. November 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forum,

    weiß jemand was passieren würde, wenn das Navi an ein Ladekabel mit vertauschter Polung angeschlossen wird?
    Könnte das zu einer Tiefenentladung führen, so daß das Navi mit korrekten Ladekabel weder am USB oder Zigarettenanzünder zum Starten zu bewegen ist.

    Vielen Dank für Antworten
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2011
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. ruderbernd
    Offline

    ruderbernd Chef Mod

    Registriert:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    19.436
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-Schlosser
    Ort:
    Am "großen" Wasser
    AW: Navigon 7310 Laden mit vertauschten Plus

    Verpolung könnte das Gerät zerstören, oder halt den Akku unbrauchbar machen. Aber wo gibt es falsch gepolte Ladekabel? Sind doch eigentlich alles Mini-USB, die sind doch DIN beschaltet?
     
    #2
  4. rcom11
    Offline

    rcom11 Newbie

    Registriert:
    18. November 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Navigon 7310 Laden mit vertauschten Plus

    Das 7310 läßt sich nicht mehr zum Leben erwecken...
    Navi war für kurze Zeit mit einem Fremdkabel an einer 12V Motorradbatterie angeschlossen, hat in dieser Zeit einwandfrei geroutet, nur als ich später am PC eine Route auf´s Gerät laden wollte kam beim Einschalten des 7310 sofort der Hinweis: "Akku leer" und das war´s. Seitdem kann ich das 7310 weder am PC noch am Zigarettenanzünder starten.
    Habe deshalb das Fremdkabel in Verdacht. Weißt Du, wo bei den Navigon Ladekabeln Plus und Minus ist
     
    #3
  5. ruderbernd
    Offline

    ruderbernd Chef Mod

    Registriert:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    19.436
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-Schlosser
    Ort:
    Am "großen" Wasser
    AW: Navigon 7310 Laden mit vertauschten Plus

    Kann ich dir aus dem Stehgreif nicht sagen, aber Mini-USB Beschaltung kann man ergoogeln.
    Was war es denn für ein Fremdkabel? Ich nutze eigentlich auch nur "Fremdkabel" für alle Navis. Habe ein alten Navigonkabel von meinem 2100, das nehme ich für Medion, TomTom und alle anderen Navis mit Mini-USB Kabel
     
    #4
  6. rcom11
    Offline

    rcom11 Newbie

    Registriert:
    18. November 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Navigon 7310 Laden mit vertauschten Plus

    Brauche im Auto kein Navi mehr und hab es deshalb an meinem Motorrad angebaut. Dazu habe ich die Instrumentenhalterung aus dem Auto ausgebaut, etwas modifiziert und am Motorrad angebaut, die Stromversorgung hole ich direkt von der Batterie (habe dazu einen Stecker an der Batterie angeschlossen den ich im Winter zur Batteriepflege/laden benutze). Auch wenn ein Elektriker das Kabel konfektioniert hat, kann ein Fehler immer passieren oder das Navi hat die Erschütterungen der ersten Fahrt nicht verkraftet! An einem anderen Motorrad habe wir die gleiche Lösung (nur ein anderes Navi) und das läuft einwandfrei...
    Werde jetzt mal das Navi für eine längere Zeit am USB anschliessen, das 7310 soll ja auch im ausgeschalteten Zustand laden...
     
    #5
  7. ruderbernd
    Offline

    ruderbernd Chef Mod

    Registriert:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    19.436
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-Schlosser
    Ort:
    Am "großen" Wasser
    AW: Navigon 7310 Laden mit vertauschten Plus

    Läd auch über PC Usb, das stimmt
    Wie hast du das Kabel am Motorrad angebaut? Du hast hoffentlich den Stecker dran gelassen und an diesen die elektrische Verbindung gemacht. Im Stecker ist ja die Ladeelektronik, bzw die Drossel, die die 5V erstellt. Daran hast du aber sicher auch gedacht
     
    #6
  8. rcom11
    Offline

    rcom11 Newbie

    Registriert:
    18. November 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Navigon 7310 Laden mit vertauschten Plus

    Nee.... so ein Mist....da haben für eine 3/4 Stunde volle 12V angelegen haben!
    War mir nicht bekannt, dass das 7310 nur mit 5V läuft! War´s das jetzt?

    Habe eben das Navi am USB angeschlossen und passierte folgendes:

    Beim Drücken von EIN/AUS ist es gestartet
    Im Navi-Display war das Symbol für die Verbindung mit dem PC zu sehen

    Windows7 hat dann die Gerätetreiber installiert/aktiviert, die Anzeige "Gerät kann jetzt verwendet werden" kam

    und jetzt wurde das Navi-Display schwarz und Windows7 erkennt auch kein angeschlossenes Gerät mehr...
     
    #7
  9. ruderbernd
    Offline

    ruderbernd Chef Mod

    Registriert:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    19.436
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-Schlosser
    Ort:
    Am "großen" Wasser
    AW: Navigon 7310 Laden mit vertauschten Plus

    Hmm, kann sein das es hin ist, versuch doch mal am USB oder mit orig Kabel zu laden. Aber ich glabe das war es dann :JC_hmmm:
     
    #8

Diese Seite empfehlen