1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Navigon 12xx GPS Empfänger = Schrott ?

Dieses Thema im Forum "Navigon Archiv" wurde erstellt von testbenutzer, 9. Februar 2010.

  1. testbenutzer
    Offline

    testbenutzer Newbie

    Registriert:
    13. November 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Navigon Fan-Gemeinde,

    nach dem ich bisher mit dem Navigon 1210 nur schlechte Erfahrungen gemacht habe, was die Satellitenfindung betrifft, habe ich mir gerade einmal die Mühe gemacht und meinen alten Navilock USB GPS Empfänger, Typ N302U mit Sirf III Chip, unter Windows 7 zum Leben erweckt.

    Was soll ich schreiben: Nachdem ich meinen Navigon 1210 eingeschaltet und beiseite gelegt habe, habe ich mir den neuesten, überhaupt noch erhältlichen Treiber (von 2007) für diese zugegebenermaßen etwas betagte GPS "Maus" heruntergeladen, nach einem ersten fehlgeschlagenen Installationsversuch etwas herum gegoogelt und eine Lösung zur Inbetriebnahme des guten Stückes unter Windows 7 gefunden, dann den dort empfohlenen Treiber heruntergeladen, erfolgreich installiert ..., und bei der Gelegenheit auch noch eben schnell GPS Tracker für Google Maps gedownloaded und ebenfalls installiert, die Konfigurationseinstellungen für die GPS "Maus" eingetippt und das Prog gestartet, ... 15 Sek. später zeigte mir Google Maps meinen GPS genauen Standort an, unter Zuhilfenahme 11 gefundener Satelliten an ;-)).

    Ich mag es ja gar nicht schreiben, aber während ich all das gemacht habe (ca. 20 Min.), jetzt gerade noch diesen Beitrag schreibe, liegt hier neben mir das Navigon und das sucht noch immer verzweifelt seine Satelliten. Es ist einfach zum Heulen ...

    Also, wer kennt ein einen funktionierenden "Sat-Finder-Fix" für das Navigon 1210?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Boss71
    Offline

    Boss71 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    10.749
    Zustimmungen:
    27.966
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Vor Ort
    AW: Navigon 12xx GPS Empfänger = Schrott ?

    Hallo.
    Entschuldige für die Frage sitzt du draußen mit deinem PC oder im Keller auf dem Sofa? :smoke:
    Es mag sein das der 1210 ein Schlechtes empfang hat aber du sollst es besser draußen versuchen.
     
    #2
  4. testbenutzer
    Offline

    testbenutzer Newbie

    Registriert:
    13. November 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Navigon 12xx GPS Empfänger = Schrott ?

    @BOSS71

    ... das Navi lag die ganze Zeit über auf der Fensterbank, die an meinem Laptop angeschlossene GPS Maus ca. 1m vor der Fensterbank. Die Empfangsmöglichkeiten waren somit für beide identisch, wenn nicht gar für das Navigon einen Quentchen besser.

    Ab & an merkt sich das Navi ja auch seine alten Satellitendaten, nach einem Stand-By, aber leider nur viel, viel zu selten, bei ca. 2 von 10 Stand-By's, da ist es dann ja praktisch gleich sofort wieder da. In zwei, drei weiteren Fällen braucht es zum Glück "nur" einige Minuten bis zur Sat-Findung, aber in 5 von 10 Fällen überschreite ich problemlos die 15 Minuten Schmerzgrenze. Es nervt einfach tierisch, gerade wenn man in einer fremden Stadt unterwegs ist und nur mal eben schnell von A nach B fahren möchte.

    Einen echten POWER-OFF wage ich erst gar nicht auszuführen, bei den Initalisierungszeiten des Navigons. Wenn der Akku dann zwischenzeitlich doch mal leergelutscht ist, dann kann ich erst einmal in aller Ruhe meinen Wagen waschen, oder meine Zeit totschlagen, bevor das Navi irgendwann einmal irgendein Signal findet.

    Es kann doch echt nicht sein, das ein alter Sirf III Chip, jederzeit, innerhalb von Sekunden mehr als ausreichend Satelliten zur Ortung findet und der (neuere) Navigon Chip das nicht schafft.
     
    #3

Diese Seite empfehlen