1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Navi für fahrad und zum Wandern

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung und Suche" wurde erstellt von lui50, 1. Januar 2013.

  1. lui50
    Offline

    lui50 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo.
    Was für ein Navi sollte mann sich kaufen für fahrrad und zum wandern.Es sollte auch die nicht befestigen wege anzeigen wie sand wege usw.
    Es sollte nicht zu teuer sein und einfach zu bedienen sein. Mann sollte zu Hause die rute am computer sich ausarbeiten können und dann aufs navi spielen können
    Und welches Programm müsste mann da für haben.
    mfg
    lui
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. matausmuenchen
    Offline

    matausmuenchen Newbie

    Registriert:
    3. Januar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Navbi für fahrad und zum Wandern

    Hallo, ich bin neu hier, aber mit Wandern und Radfahren kenne ich mich gut aus. Ich habe mir letztes Jahr auch ein Navigationsgerät fürs Mountainbike zugelegt und bin damit ganz zufrieden. Es ist das MioCyclo300. Wurde auch hier gestestet:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Zuerst bin ich nur mit dem Rad unterwegs gewesen, dann auch beim Wandern. Ich bin mit der Darstellung sehr zufrieden. Bei den Wanderwegen lohnt es sich eine andere Karte aufzuspielen. Ansonsten kommt man mit der Grundausstattung gut zurecht. Helfe bei Fragen auch gerne über Email direkt weiter.
     
    #2
  4. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Navi für fahrad und zum Wandern

    Der Marktführer für Sport- und Outdoornavis ist eigentlich Garmin. Du wirst auch für kein anderes System so viele Topo-, Wander-, Fahrrad- und sonstige Spezialkarten finden - sowohl von Garmin selbst, als auch von Drittherstellern sowie OpenSource-Anbietern (z.B. OSM).

    Neben diversen anderen Fahrrad- und Wandernavis, ist mE die Garmin Oregon Serie als universelles Outdoornavi sehr gut geeignet. Ich selbst nutze Garmin Oregons seit der Markteinführung im Sommer 2008 sehr intensiv beim Paddeln, Segeln, Wandern, Radfahren, Geocachen und gelegentlich auch im Auto.

    In der Bucht bekommt man gute Gebraucht- und sogar Neugeräte bereits sehr günstig.

    Für weitere Informationen zum Garminsystem, Karten und Geräten empfehle ich Dir, Dich in unserer

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    umzusehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2013
    #3
    Tina Redlight gefällt das.
  5. fixifoxy
    Offline

    fixifoxy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. August 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Navi für fahrad und zum Wandern

    An anderer Stelle empfiehlst du das Oregon 450. Ich las in einem Test, dass der Monitor bei Sonneneinstrahlung schlecht ablesbar sein soll. Da ich das Gerät schwerpunktmäßig fürs Fahrrad nutzen werde, könnte das für mich ein Problem. Wie sind deine Erfharungen?
     
    #4
  6. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Navi für fahrad und zum Wandern

    Die schlechten Kritiken zur Dispalyhelligkeit der Oregon-Geräte beruhen zum größten Teil auf der standardmässig eingeschalteten Geländeschattierung, die die Karte plastisch erscheinen lässt, aber die Darstellung dunkler und kontrastärmer macht. Diese Option sieht nett aus, wenn man zu Hause auf dem Sofa mit dem Gerät herumspielt, aber draussen ist sie vollkommen unsinnig und glücklicherweise auch abschaltbar.

    Ich habe die Displayhelligkeit meiner Oregons nur selten wirklich als problematisch empfunden. Es gibt natürlich manchmal Lichtsituationen, in denen das Display schlecht ablesbar ist, aber das gilt praktisch für alle Geräte mit Display. Am Fahrrad ist das Problem, dass man das Display nicht ohne weiteres in eine andere Richtung halten kann, um es besser ablesen zu können. Notfalls muss man eben auch mal anhalten und das Gerät in die Hand nehmen. Es gibt aber für manche OSM-Karten, z.B. die OpenMTBmap, Karten mit höherem Kontrast, was die Ablesbarkeit verbessert.

    Die gerade neu erschschienene Oregon 600-Serie hat übrigens ein deutlich helleres Display, was diese Problematik weiter verringert.
     
    #5
    fixifoxy gefällt das.
  7. gonzo081
    Offline

    gonzo081 Newbie

    Registriert:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mädchen für alles!
    AW: Navi für fahrad und zum Wandern

    Das Thema ist für mich auch interessant.

    Gibt es von Garmin oder enderen da vielleicht was für´s Smartphone (Andriod)?
    Möcht mir nämlich nicht wieder ein Gerät an den Lenker schnallen.

    Im Gramin Bereich find ich jetzt keinen eindeutigen Verdächtigen gefunden.

    Gruß Tom
     
    #6
  8. fixifoxy
    Offline

    fixifoxy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. August 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Navi für fahrad und zum Wandern

    Als Newbie bitte ich noch um Tipps:
    Soll ich die 600 Serie mit Kamera oder ohne?
    Mit vorinstallierter Karte oder ohne?
     
    #7
  9. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Navi für fahrad und zum Wandern

    @gonzo081
    Es gibt keine offizielle Garminversion für Android. Es gibt lediglich eine

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , die zwar auf einigen Geräten ganz gut funktioniert, aber leider nicht auf allen.

    @fixifoxy
    Ob Du ein Gerät mit wasserdichter Kamera benötigst, musst Du selbst entscheiden. Ebenso, ob Du Geld für eine vorinstallierte Karte ausgeben willst. Die Karten bekommst Du hier im Garminbereich jedenfalls auch für lau.
     
    #8
    fixifoxy gefällt das.
  10. fixifoxy
    Offline

    fixifoxy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. August 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Navi für fahrad und zum Wandern

    Zum Kauf des Oregon 600 ist noch ein weiterer Klärungsbedarf aufgetaucht.
    Bei der Anschaffung einer McSD hatte ich an eine größmögliche Kapazität gedacht.
    Nun gibt es aus dem Freundeskreis Aussagen, die ich nirgendwo verifizieren konnte:
    1.Es soll Kapazitätseinschränkungen für die Nutzung der MCSD geben?
    2. Bei größeren Micro-Karten soll sich der Zugriff verlangsamen?
     
    #9
  11. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Navi für fahrad und zum Wandern

    MCSD ist erstmal ein völlig veralteter Begriff und gilt nur für Karten bis 2GB.

    "Normale" SD, miniSD oder µSD-Karten (auch SDHC genannt) gibt es bis 32 GB und die funktionieren auf allen aktuellen Garmin-Geräten. Dabei ist die Geschwindigkeitsklasse der SD-Card relativ unerheblich, aber wenn man nicht masochistisch veranlagt ist oder extrem zu viel Zeit hat, sollte man schon eine class 10 oder besser nehmen. Ob das Oregon auch SDXC mit 64 GB kann, weiß ich nicht.
    Die Zugriffs- bzw. Ladezeiten-Probleme beziehen sich bei Garmingeräten eher darauf, wie viele Karten man gleichzeitig auf dem Gerät und der SD-Card hat (s. hierzu

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ).
     
    #10
    fixifoxy gefällt das.

Diese Seite empfehlen