1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Navi für die USA - drüben kaufen? Maps?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung und Suche" wurde erstellt von analog123, 27. Mai 2011.

  1. analog123
    Offline

    analog123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    was würdet Ihr mir für 4 Wochen USA-Urlaub empfehlen, so generell:

    a) die passenden Maps besorgen und das Navi von hier mitnehmen (hab ein Medion E4445, aber nicht extrem viel Vertrauen in meine Fähigkeiten es so "aufzurüsten", dass es vor Ort tatsächlich passt. Hab da schon früher mal was verbockt mit einem geborgten Teil).

    b) Navi in den USA kaufen und nach der Rückkehr dafür europäisches Kartenmaterial organisieren (oder es im Originalzustand via Auktion zu verkaufen)

    c) Nokia-Handy mit Ovi Maps mitnehmen (müste das dann dort kostenpflichtig "online" gehen, oder könnte man es auch ganz ohne Sim-Karte zum Navigieren nehmen?)

    Mietauto in den USA mit Navi scheidet aus Kostengründen wohl aus (10 $ am Tag - da sollte sich ein günstiges Navi drüben nach 10 Tagen amortisieren).

    Gäbs eine spezielle Marken-/Typen-Kaufempfehlung zu (b) -- es sollte gut und günstig sein, nicht viel mehr als 100 Dollar, falls das realistisch ist.
    Wo sollte mans kaufen (RadioShack, Walmart, ... ?)
    Ich sehe das TomTom XL 330S 4.3-Inch Widescreen Portable GPS Navigator zB bei Amazon.com (Factory Refurbished) um 60,00 Dollar. Oder das im Schnitt besser bewertete Garmin nüvi 265W/265WT 4.3-Inch Bluetooth Portable GPS Navigator with Integrated Traffic Receiver (Factory Refurbished) um 85,00$.
    Aber gibts danach auch Kartenmaterial, ähem, sehr günstig;)

    Danke im voraus für eure Hilfe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2011
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.387
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Navi für die USA - drüben kaufen? Maps?

    Ich weiß nicht, ob es von Medion USA maps hat, aber du kannst bestimmt Navigon drauf machen, da haben wir US maps.
    Ansonsten würde ich das Ovi Navi nehmen. Das läuft normalerweise auch ohne Internet, hat aber halt dann ein kleines Display und an die Stromversorgung sollte gedacht werden.

    Neues kaufen, halte ich für Unsinn!
     
    #2
    analog123 gefällt das.
  4. analog123
    Offline

    analog123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Navi für die USA - drüben kaufen? Maps?

    Dank @rocketchef erstmal für die prompte Antwort :emoticon-0155-flowe
    Zum Glück (und mit besonderem Dank an die hilfreichen :emoticon-0131-angel vom betreffenden Unter-Forum!) gibts für Medion Nordamerika Maps. Aber für die Hardware in den US nahezu keinen Vertrieb (ALDI gibts mW nur östlich der Rockys).
    Ovi-Mitbenützung verweigert mir meine Reisebegleitung (leider etwas Navi-avers, und noch abgeneigter gegenüber jeder Modifikation eines funktionierenden Handys - never change a running system).

    Das ziemlich billige Nüvi 265WT (seit 4 Jahren am Markt)

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    käme als Backup-Lösung in Betracht. Falls alle Stricke reissen, und mich nicht kurzfristig ein anderes Supernavi supergünstig "anspringt", dann könnte ich es von unterwegs ordern und zu einer Freundin schicken lassen, dachte ich mir. Und mich bis dorthin vielleicht mit Google Maps am Laptop (Gratis-WLAN in den Motels) durchschlagen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Mai 2011
    #3
  5. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.387
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Navi für die USA - drüben kaufen? Maps?

    Was meinst du damit:
    Meine Persönliche Meinung:
    Verlass dich nicht auf sowas!
    Stell dir lieber hier in D was zusammen.
     
    #4
  6. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Navi für die USA - drüben kaufen? Maps?

    Notfalls nutzt Du igo8 oder Primo. Das läuft auch auf Deinem Gerät. Da ist es überhaupt kein Problem die US- Maps zu nutzen. Einfach rein kopieren und fertig. Hast sogar die Auswahl zwischen den Anbietern Navteq und Teleatlas.

    Extra ein neues US-Navi kaufen ist nicht notwendig. Es sei denn du findest drüben ein Superschnäppchen dank des günstigen Wechselkurses.
     
    #5
  7. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.387
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Navi für die USA - drüben kaufen? Maps?

    Und wie gesagt: Navigon sollte auch kein Problem darstellen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #6
    analog123 gefällt das.

Diese Seite empfehlen