1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Navi bis 150 Euro (Karten selbst aktualisierbar)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung und Suche" wurde erstellt von sayan, 23. November 2011.

  1. sayan
    Offline

    sayan Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. August 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich suche ein Navi für meine Freundin bis ca. 150 Euro.
    Hersteller ist generell egal, wobei ich auch hier im Forum mitbekommen hab, dass Navigon sehr beliebt ist. Da die Anforderungen nicht allzu hoch sind und es quasi nur darum geht von A nach B zu kommen (+ ein paar nette Features wie Fahrspurassistent, etc), geh ich aber davon aus, dass das jedes Gerät erledigen würde.

    Wichtig ist mir allerdings, dass ich das Gerät bzw. die Karten selbst aktuell halten kann (durch den großartigen Downloadbereich hier) wie das z.B. bei meinem TomTom One der Fall ist. Denn auf die Karten-"Abzocke" nach einem Jahr hab ich keine besonders große Lust ;)
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. lippmannmax
    Offline

    lippmannmax Freak

    Registriert:
    27. August 2011
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4.889
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    D:\B-W
    AW: Navi bis 150 Euro (Karten selbst aktualisierbar)

    Wie wäre es mit einem Navigon 42 Easy (128MB, CE6.0, 20 Länder Europa) für ungefär 120€
     
    #2
  4. Tina Redlight
    Offline

    Tina Redlight Elite Lord

    Registriert:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    4.703
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Navi bis 150 Euro (Karten selbst aktualisierbar)

    Hi

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Darauf achten, dass die Geräte 64 MB RAM und einen SD Kartenslot haben.
     
    #3
  5. fwba
    Offline

    fwba Hacker

    Registriert:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Navi bis 150 Euro (Karten selbst aktualisierbar)

    nehm ein Wayteq
     
    #4
  6. lippmannmax
    Offline

    lippmannmax Freak

    Registriert:
    27. August 2011
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4.889
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    D:\B-W
    AW: Navi bis 150 Euro (Karten selbst aktualisierbar)

    gaaanz schlechte ideeee. schon man daran gedacht, dass diese fiecher linux haben und kein ce?
     
    #5
  7. Tina Redlight
    Offline

    Tina Redlight Elite Lord

    Registriert:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    4.703
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Navi bis 150 Euro (Karten selbst aktualisierbar)

    Hi

    @lippmannmax - Du musst es ja wissen :)

    Ausser, dass diese "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    " Linux haben, was spricht dagegen ??

    Hier geht es um Tips und nicht darum den einen oder anderen Vorschlag nieder zu machen...:
     
    #6
  8. lippmannmax
    Offline

    lippmannmax Freak

    Registriert:
    27. August 2011
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4.889
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    D:\B-W
    AW: Navi bis 150 Euro (Karten selbst aktualisierbar)

    wieso muss ich es ja wissen, ist doch so :D
    Nein, ich weiß dass nur von meinem Kumpel, der hat ein Tomtom, aber da läuft nur tt und nicht mehr und nicht weniger. TT gefällt mir eh erst seit der letzten Navcore Version und Bluetooth funkt da ja auch nicht richtig
     
    #7
  9. Tina Redlight
    Offline

    Tina Redlight Elite Lord

    Registriert:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    4.703
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Navi bis 150 Euro (Karten selbst aktualisierbar)

    Hi

    Sorry, aber warum erzählst Du Dein ***** nicht einer Partkuhr ?? Das hat doch absolut nichts mit dem Thema zu tun.

    BT läuft prima. Der Fehler sitzt da mit Sicherheit an anderer Stelle :D

    Werde Dir jetztt auch nicht mehr antworten, denn das bringt absolut nichts und hilft auch niemanden.
     
    #8
  10. lippmannmax
    Offline

    lippmannmax Freak

    Registriert:
    27. August 2011
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4.889
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    D:\B-W
    AW: Navi bis 150 Euro (Karten selbst aktualisierbar)

    jaja, mach nur... Hatte mal ein TT Via und mit einem iPhone 4 ist ein BT Telefonat immer alle paar Sekunden zusammengebrochen.
     
    #9
  11. 7132helmut
    Offline

    7132helmut Elite Lord

    Registriert:
    7. August 2010
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    26.761
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Navi bis 150 Euro (Karten selbst aktualisierbar)


    Hallo zusammen!

    Kann mich dem nur anschließen! :good:

    Aufgrund der durchwegs guten Kritiken in den diversen Foren habe ich mich für ein solches Gerät - als Nachfolger für mein "Medion P4410" (480x272) - entschlossen.

    Am Donnerstag habe ich das "WayteQ X960BT Pure" von Am**on geliefert bekommen.
    Kostet dort ohne Navi-Software (die man ohnehin hier gratis bekommt :emoticon-0136-giggl) nur € 99,-- portofrei! Dazu habe ich mir noch den orig. TMC-Receiver für € 23,-- gegönnt!

    Das Gerät ist super verarbeitet und technisch auf dem neuesten Stand.

    Zu einem schnuckeligen, iPhone-ähnlichen Schiebemenü gibt es noch das hier:
    LCD size: 5" touch screen TFT LCD
    LCD colours: 65 536 shades
    LCD resolution: 800 x 480 (16:9 ratio)
    LCD orientation: landscape
    Processor (CPU): SiRF Atlas V, 500MHz ARM11 CPU with 250MHz Enhanced DSP for GPS
    Memory: 4 GB (for storage)
    Memory (RAM): 128 MB (for running programs)
    GPS-receiver: Atlas V, (64 channels)
    Memory card: microSD, microSDHC slot
    Loudspeaker: built-in
    Earphone output: 3.5mm Jack
    Bluetooth: Yes
    FM-transmitter: Yes
    Internet (DUN): Yes
    Phonebook: Yes
    Video formats: AVI(XVID/DivX3.11), FLV, WMV, ASF, 3GP, MP4
    Audio formats: MP3, OGG, WMA, AAC, WAV(PCM,ADPCM)
    Image formats: JPG, PNG, BMP, GIF E-book TXT
    Operating system: Windows CE 6.0
    USB: Mini-B USB
    Battery type: Lithium-ion 1800 mAh (built-in)
    Navigation software: Optional
    Size: 135 x 85,9 x 14,3 mm

    More technical info:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Durch die hohe 800x480-Auflösung gibt´s ein gestochen scharfes Bild.
    Die Installation von Programmen ist sehr einfach.

    Bei mir läuft jetzt IGO Primo 1.2 (mit allen Goodies, die möglich sind) astrein!
    Ich kann dieses Gerät bedenkenlos empfehlen! :ja

    Gruß an alle! :360:

    Helmut
     
    #10
    proto, sayan und Tina Redlight gefällt das.
  12. sayan
    Offline

    sayan Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. August 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Navi bis 150 Euro (Karten selbst aktualisierbar)

    Danke Helmut!
    Schaut echt top aus das Teil!
    Aber wie ist das mit der Navi Software? IGO Primo sagt mir zb garnichts. Ich kenn nur die Haus-Software von Tomtom und Co :p
    Woher kommt das Kartenmaterial und ist das gut und aktuell?

    Bringt mir ja alles nichts wenn die Hardware top ist, aber es am "Support" mangelt :)

    Meine Laien-Vorstellung sagt mir halt, 90 % der Leute kaufen Tomtom, Navigon und Co, also werden die sich auch am meisten um Updates und Aktualisierungen kümmern?
     
    #11
  13. 7132helmut
    Offline

    7132helmut Elite Lord

    Registriert:
    7. August 2010
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    26.761
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Navi bis 150 Euro (Karten selbst aktualisierbar)

    Hallo!

    IGO Primo ist eine der neuesten - und unbestritten auch besten - Navi-Softs auf dem Markt. :ja
    Nicht umsonst hat der VW-Konzern auch seine Fahrzeugflotte damit ausgerüstet.
    Du bekommst eine topmoderne Software (in 3D!), bei der du auf Jahre Kartenmaterial - von z.Z. 3 verschiedenen Anbietern - kriegen wirst!

    Auf dem Wayteq läuft es super. :good:

    TomTom läuft ja eigentlich nur auf hauseigenen Geräten, weshalb die einzige Version, die auf Fremdgeräten funktioniert, entsprechend veraltet ist.
    Garmin läuft anscheinend gar nicht auf dem Wayteq.
    Und bei Navigon musst du auf Fremdgeräten (soweit ich weiß) auf TMC verzichten.

    Hier

    Den Anhang 46978 betrachten

    ein kleiner Vorgeschmack!
    Bei Google gibt´s noch mehr davon!

    Hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen! :emoticon-0142-happy

    Gruß

    Helmut
     
    #12
  14. sayan
    Offline

    sayan Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. August 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Navi bis 150 Euro (Karten selbst aktualisierbar)

    Vielen Dank,
    also mich hast du überzeugt :)

    Wie läuft das mit der Installation und den Updates? Ist das einfach zu erledigen?
    Denn eventuell werd ich mich nicht immer selbst darum kümmern können, dementsprechend sollte das so einfach zu machen sein, dass es auch ein Voll-Laie erledigen könnte :)
     
    #13
  15. lippmannmax
    Offline

    lippmannmax Freak

    Registriert:
    27. August 2011
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4.889
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    D:\B-W
    @sayan

    klar geht dass einfach
    Installation: (Bessere Anleitung, wenn ich weiß was für ein navi du hast) Hier aus dem Board iGo Primo und die iGo R3 Maps (akt. Q2/11) saugen, auf eine SD Karte Klopsen (MAPS nach /[dein iGo Ordner Name]/content/maps/ reinknallen). Die SD ins Navi und die iGo oder Primo.exe starten!

    Finish

    Für Üpdate, einfach die neuen Karten durch die alten ersetzen und gelegentlich auch mal nach einer neuen Softwareversion schauen...

    Hast du ein Display mit 480x272 Pixeln hast, würde ich dir die Becker Active 50 empfehlen, werde es morgen nach ausgiebigem Testen mal uppen...Das ist auch Primo nur in der Version 2.0 (offiziell ist Primo nur in V1.2 vorhanden)

    Achso, rein in Interesse.... Ich habe mir für 59€ Euronen ein WayTeQ x850 mit 4,3Zoll Display am Montag bei Amazon bestellt. Morgen hole ichs bei der Post ab, da ich heute arbeiten war...

    P.S. Bei dem Active 50 upp von Marko im Becker Teil fehlen TTS Stimmen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. November 2011
    #14
  16. 7132helmut
    Offline

    7132helmut Elite Lord

    Registriert:
    7. August 2010
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    26.761
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Navi bis 150 Euro (Karten selbst aktualisierbar)

    @ sayan


    Also das Updaten ist vielleicht nicht gerade für Voll-Laien (bei allen anderen Geräten aber auch nicht), jedoch so kompliziert wie z.B. bei TomTom ist es bei weitem nicht! :emoticon-0105-wink:

    Wenn die entsprechenden Ordner mal so befüllt sind, dass die Kiste läuft, ist es eigentlich ganz einfach.

    Es sind dann nur mehr vier Ordner regelmäßig neu zu befüllen.

    Also:
    Wenn du dir den Inhalt der fertigen SD ansiehst, hast du einen Ordner "Primo" (ohne "").
    In diesem befindet sich ein Ordner "content".

    In diesem befinden sich weitere Ordner, von den du diese
    - building (alle Dateien mit der Endung *.3dc und *.3dl)
    - map (hier kommen alle Dateien mit den Endungen *.fbl, *.fpa, *.fda und *.hnr hinein - die *.ftr nur,
    wenn du auch LKWs fahren willst)
    - poi (hier kommen alle Dateien mit der Endung *.poi hinein)
    - speedcam (hier kommt eine Datei mit Namen SpeedCamText hinein - Blitzer!)
    bei jedem Update entsprechend befüllen musst!
    Danach einen Neustart (Reset), damit die Daten übernommen werden - fertig!

    Gerätewahl:
    Ich würde dir trotzdem empfehlen, das "Wayteq X960BT Pure" zu nehmen. Dazu den TMC-Receiver und eine MicroSD (mind. 4 GB). Wenn alles von SD läuft, ist das Risiko geringer, dass man mal was Falsches löscht.
    Habe für alles (mit 8-GB-MicroSD) bei Am**on knapp € 135,-- (portofrei) bezahlt. Wenn´s dir doch nicht zusagt, kannst du´s ohne Angabe von Gründen zurückschicken.
    Damit bist du deutlich innerhalb deines Preislimits.

    Dazu das neue IGO Primo 1.2 (Auflösung: 800x480) mit den neuesten Karten, POIs, Blitzern usw.
    Damit ist deine Freundin für die Zukunft gerüstet (mit Bluetooth usw).

    Beim "Wayteq X850 Pure" von lippmannmax müsstest du ein paar Abstriche machen, du hast z.B. eine kleinere Auflösung (480x272) und musst auf Bluetooth verzichten. Außerdem hat das Gerät einen schlechteren Akku (auswechselbar).
    Ist eher ein Auslaufmodell. Kannst du alles in den diversen Foren nachlesen.

    Hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    kannst du auch die Gerätedaten abfragen (und vergleichen).

    Zu dieser Becker-Software von ihm kann ich nichts sagen, die ist überall noch in der "Erprobungsphase".

    Ich denke, den Preisunterschied von € 40,-- wird dir deine Freundin :emoticon-0115-inlov (so kurz vor Weihnachten) wert sein!
    Aber entscheiden musst du selbst! :emoticon-0105-wink:

    Gruß

    Helmut

     
    #15

Diese Seite empfehlen