1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst NAS System

Dieses Thema im Forum "Netzwerk und Server (NAS)" wurde erstellt von Virusburn, 12. Mai 2013.

  1. Virusburn
    Offline

    Virusburn Hacker

    Registriert:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    IT-ler
    Ausgangssituation....

    Momentan streame ich Filme vom Notebook zur PS3 über eine Wurfleitung, das will ich weg haben.

    Zu meinem Equipment:

    - LG -Plasma 50"
    - PS3 Slim
    - LG Sourrund Anlage
    - "Nächste Woche" die Gigablue Quad mit 1000GB
    - D-Link 615 --> soll aber auch ausgetauscht werden gegen den hier : TP-LINK TL-WDR4300 Wireless Dual-Band Router

    Was ich gerne möchte:

    - Eine Backupmöglichkeit, wo ich Dateien vom PC auslagern kann
    - Wo ich Filme über wlan zum eventuellen nas hinpacken kann und über GB-Lan streamen kann.

    Was langt mir oder brauche ich? Budget mhab ich mal an 150-200 Euro gedacht... Danke
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. sumsi
    Offline

    sumsi Chef Mod

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: NAS System

    Ich habe dich hier verschoben, damit du besser bedient wirst ;)

    für dein vorhaben kann ich dir am besten so ein

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    empfehelen, das ist einfach genial.

    oder du gibst bissl mehr aus für ds113

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mit 2bays für 2 festplatten, damit kannst du raid1 betreiben.

    Tipp: du kannst alle aufnahmen auf nas speichern und die festplatte vom gigablue einsparen.

    gruss
    sumsi
     
    #2
  4. Virusburn
    Offline

    Virusburn Hacker

    Registriert:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    IT-ler
    AW: NAS System

    und was ist mit der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    die hat doch auch platz für 2 Festplatten oder?
     
    #3
  5. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: NAS System

    Noch billiger ist es, wenn Du selbst ein NAS baust.
    ZB mit diesem Mainboard kannst Du bis zu 4 Sata Platten anschließen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Dazu ein Midi Tower, günstiges beQuiet Netzteil und 1 Riegel DDR3 RAM, das ganze mit Nas4Free bestücken und fertig ist Dein variabler NAS mit bis zu 4 Platten für weniger Geld.
     
    #4
    szonic und Kevin2k1 gefällt das.
  6. h00re
    Offline

    h00re Hacker

    Registriert:
    15. August 2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: NAS System

    Ich habe mir Grade das nsa325 von zyxel geholt. Das ist echt Super und hat pyload(downloaddienst für premiumhoster..das gleiche wie jdownloader).

    Du kannst Betriebszeiten einstellen oder lässt es dauerhaft laufen. Wenn die Platten im standby sind 7-10watt und wenn sie beide an sind max 17.. Also maximal ein Stromverbrauch von 35€ im Jahr. Aber eher weniger... Ich bin sehr zufrieden und die übertragungsraten sind bei mir 40-70mb/s im gblan. In einem Test den ich online gefunden hab soll sogar bis 100 möglich sein.

    115€

    Lg
     
    #5
  7. Virusburn
    Offline

    Virusburn Hacker

    Registriert:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    IT-ler
    AW: NAS System

    Es muss halt in die rechte Schublade passen :)

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Und wenn ich überlege das fertige Synology DS212j NAS-System kostet 179 Euro,

    wenn ich es selber baue 56 euro das Mainboard,
    dann Aerocool AP-550, Netzteil(schwarz, 2x PCIe) für 50 euro
    dann Cooler Master Elite 120, Gehäuse (schwarz) 45 euro
    dann Kingston ValueRAM PC3-10600 Arbeitsspeicher 4 GB (SO-DIMM, 204-polig 1333 MHz) DDR3 RAM 35 euro

    da komme ich auf 186 euro

    hab ich jetzt falsch gerechnet???
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2013
    #6
  8. sumsi
    Offline

    sumsi Chef Mod

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: NAS System


    ja´, das wäre auch eine alternative mit 2 bays.

    ein nas syystem kann man durch viele möglichkeiten erreichen...ist halt geschmack sache. meine empfehlung ist synology oder qnap,

    da die 2 hersteller seit ewigkeit industry sowie home nas systeme entwickeln und vermarkten.
     
    #7
  9. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: NAS System

    Ähm, es gibt ein 200Watt beQuiet Netzteil für ca. 30€ und der Kingston DDR3 2GB RAM Riegel kostet ca 15€.
    Dazu ein simples Gehäuse für 20-30 €. Und nun rechne nochmal :)
    Und bedenke, dass Du dann 4 Bays hast und nicht nur 2. Vergleiche den Selbstbau-NAS dann mal mit einem 4 Port Synology NAS. Die kosten dann etwa 300€.
     
    #8
  10. h00re
    Offline

    h00re Hacker

    Registriert:
    15. August 2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: NAS System

    Wenn es ein richtiger Server sein soll dann kannst du auch sowas nehmen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Kosten normalerweise 230€

    Ansonsten 2bay Nas und durch usb3.0 erweitern..
     
    #9
  11. Virusburn
    Offline

    Virusburn Hacker

    Registriert:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    IT-ler
    AW: NAS System

    ja okay da gebe ich dir recht, aber die 4 bays werde ich nicht brauchen.....

    Und meine schubladengröße ist ja nur begrenzt ^^


    Zyxel NSA325 NAS-Server derhört sich gar nicht schlecht an.... mhhhh entweder der oder der Synology DS212j

    - - - - - - - - - -

    nein ich brauche was kleines handliches :) server ist für meine oben ausgeführten anwendungen eher zuviel...:)

    - - - - - - - - - -


    Sicherlich kann man für knapp 50€ kein High-End erwarten, ich denke mal das dürfte jedem einleuchten.

    Das Board macht einen gut verarbeiteten Eindruck, als Zubehör liegen neben der Blende zwei SATA-Kabel bei, einmal für 3,5" und einmal für 2,5".
    Prozessor und Kühler sind bereits angebracht, es handelt sich um einen 1,5 GHz Single-Core von AMD.
    Intern sind neben zweimal Case-Fan auch Anschlüsse für zwei Front-USB (2) und Front-Audio verbaut.

    Das Mainboard kommt bei mir in einem NAS/Media-Server-Hybriden zum Einsatz, mit extra Grafikkarte, als System läuft XBMCbuntu. Hardwareerkennung verlief automatisch und ohne Fehlermeldung, nachdem das System aufgesetzt worden war, lief es flüssig.

    Leider kommt der Prozessor bereits bei 1080px-Videos und trotz zusätzlicher GPU dermaßen ins Schwitzen, dass das parallele verschieben von Dateien auf den Server zum Geduldsakt wird, hier habe ich die Leistungsfähigkeit doch deutlich überschätzt.

    Fazit:
    Das Board an sich ist gut ausgestattet und sein Geld in jedem Fall wert, ich werde dennoch den Prozessor gegen einen stärkeren tauschen, um das System nicht immer am Limit laufen zu lassen. Kaufempfehlung.
     
    #10
  12. h00re
    Offline

    h00re Hacker

    Registriert:
    15. August 2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: NAS System

    Ich hatte vorher auch nen Server..war eig zu Viel des guten.. Auch vom Stromverbrauch.. Ich Brauch auch nur ein downloadserver, schnelle übertragungsraten und ein dlna Server ;)
     
    #11
  13. Kevin2k1
    Offline

    Kevin2k1 Meister

    Registriert:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: NAS System

    Hört sich Super an, was mich interessiert, ist ob man da auch eine cloud eventuell einrichten kann? Mir wäre es wenn zusätzlich wichtig wegen Bilder vom Handy (iOS/android). Welche Festplatten sollte man da nehmen? Und bis zu welcher Größe geht es da? Hatte schon mit dem qnap ts212 geliebäugelt ;)

    Wichtig ist auch das es 1080p bzw. bd isos übern mediaplayer streamen kann...eventuell noch zusätzlich Aufnahmeort für eine dm800...

    Lg.

    K.
     
    #12
  14. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: NAS System

    Ich meine, dass man mit FreeNAS eine Owncloud einrichten kann. Im Grunde muss das aber nicht. Ich verbinde mich per VPN zu meinem NAS und mit einem entsprechenden Explorer auf dem Smartphone kann man so auch auf sämtliche Files zugreifen, auch Bilder. Als Speicherort für ne Linuxbox taugt das ebenfalls. Ich habe auf dem NAS einen Ordner für Aufnahmen eingerichtet.

    Der Stromverbrauch des Systems liegt bei 24Watt. Das Board selbst ist mit 18Watt angegeben, dazu halt noch Platte, RAM, Netzteil.
    Ich habe noch den kleinen Prozessorlüfter ausgebaut und gegen einen 80er beQuiet Gehäuselüfter getauscht, damit das Ganze noch etwas leiser ist.
     
    #13
    Kevin2k1 gefällt das.
  15. Kevin2k1
    Offline

    Kevin2k1 Meister

    Registriert:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: NAS System

    Nur so, das ich Photo mache und da autom. gespeichert wird...geht das?
     
    #14
  16. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: NAS System

    Hm, das kenne ich nur von Fotostream von iOS. Da müsste ich jetzt selbst nochmal nachlesen. Ich ging davon aus, Du willst Deine Fotosammlung zentral speichern.
     
    #15

Diese Seite empfehlen