1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo NAS mit Abokarten

Dieses Thema im Forum "Netzwerk und Server (NAS)" wurde erstellt von Calimero, 4. Januar 2014.

  1. Calimero
    Offline

    Calimero Newbie

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich werde mich vermutlich von meiner Dream 8000 trennen, da mein neuer TV einen Twin-Tuner verbaut hat. Nun möchte ich mir ein NAS für aufnahmen usw. zulegen...
    Nun zu meinen Fragen:
    Brauche ich Hardwaremäßig außer einem NAS + 2x Argolis Smartreader V2 (ORF inkl. HD Austria & SKY) noch etwas?
    Software vermute ich einmal wird es dann auf OSCAM rauslaufen, oder?

    Danke, LG.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. DoubleDom
    Offline

    DoubleDom Hacker

    Registriert:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: NAS mit Abokarten

    Soweit ich informiert bin brauchst du zwingend einen linux receiver der an den Server in regelmäßigen abständen emms schickt! Sonst werden die Karten recht schnell dunkel ;)

    Gruß,
    Dom


    Sent from my Buschbongo using Patschehändes
     
    #2
  4. TRon69
    Offline

    TRon69 VIP

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    1.192
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Werber
    Ort:
    DEB
    AW: NAS mit Abokarten

    Wenn du uns verrätst, ob Sat oder Kabel, verschieben wir den Thread auch in den richtigen Bereich.
     
    #3
  5. Calimero
    Offline

    Calimero Newbie

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: NAS mit Abokarten

    SAT
    Schade, hätte gerne gleich einen 2 Fernseher mit den Karten mitversorgt. Beim TV mit Twintuner würde ein passendes CI-Modul für das Sky Abo inkl. ORF & HD Austria ja auch reichen. Müsste ich halt das Abo ändern.
     
    #4
  6. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: NAS mit Abokarten

    Was möchtest Du denn jetzt genau? Einen NAS? Einen Linux Receiver um Homesharing zu machen (damit kann man zwei TVs versorgen)?

    Okay, folgendes als Beispiel:

    EINE Sky Karte. Im Wohnzimmer eine Gigablue Quad und im Schlafzimmer eine Gigablue SE Plus. Nun die Quad als Server einrichten mit Oscam. Dort steckt auch die Sky Karte. Die SE Plus dient als Client und wird von der Quad bedient. Schon hast Du Sky sowohl im Wohnzimmer als auch im Schlafzimmer mit einer Karte. In die Quad packst Du eine interne Festplatte für Aufnahmen. Die SE Plus im Schlafzimmer kann auch darauf zugreifen, genauso wie Dein PC. Ist es das was Du möchtest?

    Die Quad hat auch 2x Sat + 2 weitere Tuner optional um aufzunehmen und gleichzeitig völlig unabhängig TV zu schauen.

    Eine völlig ideale Kombination sähe so aus:

    Thin Client als Server mit Cardreadern. Die Quad und die SE Plus als Clients. Einen NAS Marke Eigenbau mit Linux (NAS4Free) als zentraler Ablageort für alle Dateien mit Zugriff für alle LinuxReceiver und sonstige (mobilen) Geräte.

    Schreib einfach genau was Du möchtest und wir sagen Dir, was Du brauchst.
     
    #5
    TRon69 gefällt das.
  7. Calimero
    Offline

    Calimero Newbie

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: NAS mit Abokarten

    Genau wie im ersten Post von mir erwähnt, nur leider dachte ich dies wäre ohne Linux Receiver möglich...

    Aber hier nochmal im Detail:

    1) Ich möchte den Twintuner meines TV nutzen und wollte mich deshalb von meiner DB8000 trennen.
    2) Einen NAS zulegen für TV-Aufnahmen bzw. um darauf Filme usw. zu lagern.
    3) SKY bzw. ORF Karte verwenden mit Smargo am NAS inkl. passender SW um einen zweiten TV damit zu versorgen, also HS.- war wohl eine Wunschvorstellung meinerseits.

    So wie es aussieht brauche ich aber leider nicht einen Receiver weniger sondern einen mehr...

    LG
     
    #6
  8. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: NAS mit Abokarten

    es wäre alles kein problem, du brauchst einfach einen nas wo oscam drauf laufen kann, meines wissen ist synology dafür geeignet.
    um deine karten zu updaten brauchst du ein client der einmal im monat die emm´s auf deine karten schreibt,das kannst du nur schaffen wenn du inet cs machst,
    da du im heimischen netz kein linux receiver am laufen hast
     
    #7

Diese Seite empfehlen