1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nas Festplatte in Moviebrowser einbinden

Dieses Thema im Forum "Xpeed LX Serie" wurde erstellt von Stimmulation, 16. Januar 2014.

  1. Stimmulation
    Offline

    Stimmulation Newbie

    Registriert:
    28. November 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo bin leider noch ein blutiger Anfänger mit E2 Recivern und hätte mal eine Frage zu dem addon MovieBrowser. Ich habe eine Nas Festpaltte und möchte diese in movie browser Integrieren. Leider habe ich keinen schimmer wie ich das anstelle. Wenn ich im moviebrowser setup bin und den movie folder auswählen mochte wird mir bei Speichergeräteliste nur der interne Flash angezeigt und nicht das Nas. hat jemand eine Ahnung wie Ich das Nas dahin bekomme?

    Ich habe folgende "Erklärung" gefunden:

    Filme/Serien Ordner: Das Plugin durchsucht den im Setup angegebenen Ordner (Movie Folder) und Unterordner nach Filmdateien. Befinden sich die Filme in mehreren, physikalisch voneinander getrennten Ordnern - z.B. auf einer zweiten Festplatte, einem weiteren USB Stick oder einem NAS - gibt es 2 Möglichkeiten, diese zusätzlichen Ordner hinzuzufügen:
    Manuell: Man wählt im Setup den zusätzlichen Ordner als "Movie Folder" aus und macht ein Datenbank Update. Die Filme des 1. Film Ordners bleiben dabei in der Datenbank erhalten, die Filme des 2. Ordners werden hinzugefügt. Bei zukünftigen Datenbank Updates werden dann immer die Filme des aktuell im Setup eingestellten Ordners synchronisiert.
    Symlink: Man erstellt einen Linux Symlink unterhalb des Movie Folders auf den 2. Ordner außerhalb des Movie Folders (z.B. auf einer 2. Festplatte oder einem NAS). Der Inhalt des 2. Ordners wird dann so behandelt, als wenn er sich physikalisch untehalb des Movie Folders befindet.
    Beispiel:
    Movie Folder: /media/hdd/movie
    2. Ordner: /media/usb/movie
    Befehl zum Erstellen des Symlinks: ln -s /media/usb/movie /media/hdd/movie/usb
    Für den 2. Ordner /media/usb/movie wurde der Symlink usb unterhalb des Movie Folders /media/hdd/movie erstellt.
    Achtung: Symlinks auf übergeordnete Ordner führen zu einer Endlosschleife! Man sollte daher nur Symlinks auf Ordner außerhalb des Movie Folders erstellen.


    Da ich aber Kaum vorkenntnise besitze verstehe ich nicht so recht was genau zu run habe. Es wäre sehr nett wenn mir da jemand auf die sprünge helfen könnte.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mattoni
    Offline

    mattoni Newbie

    Registriert:
    17. Januar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nas Festplatte in Moviebrowser einbinden

    Über die Einstellungen -Netzwerk- , -Mount- das NAS entsprechend mounten. Freigaben im NAS vorausgesetzt.
    Dann erscheint dies im Media Center unter /net und kann entsprechend ausgewählt werden. Außerdem müssen die Einstellungen für _Aufnahmen_ entsprechend angepaßt werden, falls Filmaufzeichnungen im NAS gespeichert werden sollen.
     
    #2
    Stimmulation gefällt das.
  4. Türover
    Offline

    Türover Spezialist

    Registriert:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Nas Festplatte in Moviebrowser einbinden

    Hallo Stimmulation,

    wie hast Du es gemacht? Ich habe dasselbe vor, habe gestern ein NN2 2.0 Image mit dem Browser drin geflasht.

    Ich möchte 2 Platten einbinden:
    - die interne mit meinen Aufnahmen
    - ein NAS mit Fimbibliothek

    Daher werde ich es wahrscheinlich über den Symlink machen. Ich verstehe, worum es geht, aber mich interessiert, ob das stabil ist, insbesondere mit 100+ Filmen in der Bibiothek.

    Grüße
    Türover
     
    #3

Diese Seite empfehlen