1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Nachfolger für die DM800

Dieses Thema im Forum "Digital HDTV Sat Receiver" wurde erstellt von pitxxx, 8. Oktober 2013.

  1. pitxxx
    Offline

    pitxxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin aktuell auf der Suche nach einem würdigen DM800 HD Nachfolger.

    Die Dreambox hat mir einige Jahre gute Dienste geleistet, allerdings bin ich an einem Punkt, an dem etwas neues ins Haus muss.

    Was stört mich aktuell:

    1. Die Geschwindigkeit: der Receiver genehmigt sich doch ab und an eine Gedenkpause, auch sieht es mit aktuellen, modernen Images recht mau aus, meine Pingulux kann in diesem Bereich mehr

    2. Die Stabilität: wenn die Dreambox läuft, dann läuft Sie auch stabil, doch wehe ich versuche zu basteln und neue Software zu installieren, teilweise kommt sie nach einem Reboot nicht mehr hoch, der Stromstecker mus mehrfach gezogen und eingestöpselt werden, bis sie wieder bootet

    3. Wiedergabeformate: Ich habe endlich meine interne 500GB + Exterene 1TB Platte, durch ein 3TB NAS ersetzt. Auf dem NAS habe ich natürlich alles mögliche vom Rechner gesichert, unteranderem ein MKV und paar avi Videos. Das MKV wird nur ohne Ton wiedergegeben, da DTS nicht unterstützt wird, die AVIs garnicht, warum habe ich nicht weiter untersucht.

    4. Auflösung: Ich habe einen 1080p 3D Beamer, dessen Deinterlacer recht bescheiden arbeitet, die Dreambox gibt als Maximum leider nur 1080i aus, was dazu führt, das mein TV Erlebnis darunter leidet, die Pingulux hat testweise mit 1080p ein homogeneres Bewegtbild am Beamer dargestellt, leider auch etwas unschärfer. Ich schaue nahezu ausschliesslich SKY HD, 1080p wäre also schon nett.

    5. Netzwerk Speed: Ich weiss nicht warum, die Dreambox schafft bei mir nicht mehr als 6mb/s, theoretisch sollten doch 12,5 drin sein, das sind 50% von der versprochenen Leistung. Ich brauche kein GBit(auch wenn es spass macht Daten mit 60-80mb/s vom PC zum NAS zu schieben), aber nahezu volle 100mbit wären wünschenswert, da ich auf die interne Platte Aufnheme und 1x die Woche alle filme auf das NAS kopiere(direkte Aufnahme auf NAS traue ich mich noch nicht ganz)

    6. Fernbedienung: Ich nutze eine Harmony 650, leider muss man doch schon recht genau zielen, häufig springt die Dreambox beim Makro nicht an, so dass ich umständlich nach der abgeschlossenen Aktion das Gerät separat auswählen und einschalten muss. Theoretisch könnte man damit leben, wenn meine Freundin nicht jedes mal wenn das pasisert meckern würde.

    7. Standby Verbrauch: Tja, ob das nun stimmt oder nicht weiss ich nicht, weil nicht geprüft, aber ich habe gelesen, dass die DM800 im Standby 18W verbraucht, da ein OSCAM Server auf der Box läuft, ist diese auch nie in einem niedrigeren Modus. Sie wird relativ warm im Standby, von daher halte ich das nicht für ganz so abwegig.

    8. Single Tuner: Ich habe zwar nur ein Sat Kabel im Wohnzimmer liegen, aber laut meinen Recherchen soll es möglich sein, bei einem Twintuner Gerät die Einschränkung von Transponder auf ein Frequenzband zu minimieren. Das wäre klasse.

    Fazit Dreambox:

    Man könnte meinen, ich wäre unzufrieden, dem ist aber nicht so. Ich liebe die Dreambox, sie sieht schick aus, sie macht ein gutes Bild, sie kann mehr als ich je von einem Sat Receiver erwartet habe, allerdings ist die Technik nicht stehen geblieben, von daher würde ich Sie gerne in Rente schicken(im Büro wird noch ein Receiver gebraucht) und für die neue Generation Platz schaffen.

    Warum wird es nicht die Pingulux:


    Es liegt weniger an den Funktionen selbst, als an der Optik der Box. Würde NAS sauber bei Aufnahmen laufen, könnte man mit dem Mangel der fehlenden internen Platte leben., es kostet nix, da schon vorhanden. Ich würde Punkt 1,3,4,7 erschlagen, aber meiner Meinung nach, sollte die Dreambox nicht von einem Kompromiss abgelöst werden. Ausserdem ist mein Vertrauen in die Serverfunktionalität der Pingulux(aktuell mit HDMU Image) relativ gering(vielleicht auch unberechtigt).

    Welche Voraussetzungen muss der Neue Receiver erfüllen:

    Schnelle CPU, einbaubare Platte, schönes Display, kein Lüfter, Twintuner, Linux, bestmögliche Bildqualität, Preis bis max. 300€ (besser 250€), stabiles Image, OSCAM Server fähig, niedriger Standby-Verbrauch(deepstandby wie erwähnt wegen Homeserverfunktionalität nicht möglich). Sollte etwas XBMC ähnliches schnell und sauber laufen, wäre es eine nette Funktion, Project Valerie überzeugt mich und der Pingulux nicht gänzlich, ist aber schon der richtige Ansatz.

    Kanditaten:


    Gigablue HD Quad

    VU+ Solo 2

    Tendenz:

    Ich tendiere aufgrund des Preises sehr stark zur Gigablue Quad, das Display ist sehr nett, 2 Tuner, GBit LAN nachträglich aufrüstbar, dicke CPU inklusive, openaaf hinterlässt auf mich nen guten Eindruck(jedenfalls was auf Youtube zu sehen ist). Im Prinzip das was ich suche, was würde gegen die Quad sprechen? Gibt es Defizite im Bereich Langlebigkeit oder Stabilität? Für die Solo 2 spricht eigentlich nur der gute Softwaresupport. Gibt es im Preisbereich vergleichbare Alternativen?

    Würde mich über die Eine oder Andre Antwort freuen.

    Grüße
    pitxxx
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. pitxxx
    Offline

    pitxxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nachfolger für die DM800

    Ich habe es nach dem Post nicht ausgehalten und direkt die Gigablue Quad bestellt :)
    Hoffentlich kein Fehler.
     
    #2
  4. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.029
    Zustimmungen:
    8.234
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Nachfolger für die DM800

    nö ist schon gut. Kandidaten wären auch gewesen:
    venton unibox
    xpeed lx2
     
    #3
  5. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nachfolger für die DM800

    Das wäre für mich einen entscheidendes Kaufkriterium. Wer billig kauft, kauft zweimal, sagt ein Sprichwort.

    Ansonsten gibt es z.Z. in dem Preisbereich bis ca. 300€ keine Alternativen als Twintuner-Receiver zu den GigaBlue Quad und Vu+ Solo², wenn man die selbe CPU-Leistung des Receveiver-Chips haben will.
     
    #4
  6. pitxxx
    Offline

    pitxxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nachfolger für die DM800

    Hi,

    LX2

    die LX2 habe ich mir auch angeschaut, allerdings würde ich hier auf das coole Aussehen und schicke Display der Gigablue verzichten, das Teil erinnert mich etwas an die Pingulux :)

    Unibox

    Bei der Unibox würde nur die HD2 in frage kommen, welche optisch ebenfalls nicht ganz meinen Geschmack trifft.

    Gigablue


    Habe immer mehr das Gefühl mit meiner Entscheidung richtig zu liegen, 240€ sind echt fair, eine 500gb Platte liegt noch herum, wahrscheinlich bin ich bis zum 4k Standard versorgt.

    Grüße
    pitxxx
     
    #5
  7. McMighty
    Online

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    Das VU Team ist größer und knallt die Updates früher raus. Das heißt aber nicht, dass die Quad da nichts abbekommt. Es dauert unter Umständen etwas länger. Momentan sind die beiden Boxen auf demselben Kernel, sowie Treiberstand.
    Also von einem besseren Softwaresupport kann man hier nicht sprechen. Wenn dann vielleicht noch von einem etwas Schnellerem.

    Lange Rede, kurzer Sinn: die Quad ist eine Top Box und für den Preis unschlagbar. Die VU Solo2 ist bei gleicher (eher schlechterer, da kein LCD) Hardwareausstattung teuerer und die Duo2 preislich ein ganzes Stück entfernt.

    Auch was Plugins und/oder Images angeht, so hat man bei der Gigablue eine riesige Auswahl. Vor kurzem hat man bei openATV und OpenMips die Möglichkeit das Image online flashen zu lassen. Das ist sogar noch bequemer als bei den Dreams per Webbrowser, denn nun braucht man nicht mal mehr einen PC dafür.
     
    #6
    extra und pitxxx gefällt das.
  8. pitxxx
    Offline

    pitxxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nachfolger für die DM800

    Danke für die Info, sehr nettes Feature, würde wahrscheinlich den klassischen Weg weiterhin bevorzugen, aber schön zu lesen, dass es theoretisch möglich ist.

    btw. Welches Image gilt denn als das Beste, openATV? Oder doch lieber etwas anderes. Es geht hautpsächlich um Stabilität und Performance.
     
    #7
  9. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Nachfolger für die DM800

    Die quad ist eine gute Wahl. Seit gut 3 Monaten rennt diese ordentlich in meinem Wohnzimmer und Ich habe es nicht bereut. Anfangs ist es zwar eine Umstellung (war Gemini verwöhnt), aber nach ein paar Tagen war alles prima.
     
    #8
    pitxxx, extra und McMighty gefällt das.
  10. McMighty
    Online

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Nachfolger für die DM800

    OpenATV ist schon ein sehr gute Wahl. CAMS liegen direkt auf dem Feed. Nicht minder gut ist OpenMips. Da dies aber das Herstellerimage ist, gibt's CAMS nur per Extrafeed, den man manuell installieren muss. Viel vorinstalliert ist bei dem openHDF Image.
    Sonst ist das Geschmackssache.
     
    #9
    pitxxx gefällt das.
  11. extra
    Online

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.777
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Nachfolger für die DM800

    Nein, das war kein Fehler, das OpenATV ist ein wirklich gutes Image, man muss noch ein wenig basteln, z.B. Skin ich finde das MyMetrix am schönsten, Mediaportal drauf und Softcam, dann läuft die Box und die Umschaltzeiten werden Dich begeistern, wie auch anderes...
     
    #10
    pitxxx und McMighty gefällt das.
  12. pitxxx
    Offline

    pitxxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nachfolger für die DM800

    Kann die Lieferung kaum erwarten,

    der Metrix Skin hat es mir anfangs auch angetan, auf dauer habe ich mich dagegen entschieden, auch wenn es wahrscheinlich der modernste und cleanste Skin von allen ist. Es wird sich bestimmt etwas passendes finden lassen.

    Mediaportal ist bei meiner 2MBit Leitung nicht gut nutzbar, für mich wäre eine Coveransicht meiner Aufnahmen auf dem NAS ein segen(und wenn diese automatisch passen gezogen werden, selbst xbmc schafft es aufgrund des Dateinamens nicht, Project Valerie ist da besser, hat aber auch nur 20% geschafft) , inzwischen sind es ca. 300 HD und 3D Filme(Bestand wächst), bei dieser Masse ist eine reine Textansicht schon fast erdrückend langweilig.


    Denke openatv ist erstmal gesetzt.

    Grüße
    pitxxx
     
    #11
  13. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nachfolger für die DM800

    Wenn es denn ein XBMC basierender Receiver sein soll, dann sollte man sich mal den Marusys Prismcube Ruby ansehen oder auf die angekündigten E2BMC Receiver warten. In dieser Richtung wird in nächster Zeit wohl einiges kommen.
     
    #12
  14. McMighty
    Online

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Nachfolger für die DM800

    Ein Satreceiver ist für mich kein Medienplayer. Wenn man in diese Richtung was sucht, kann ich nur den Raspberry Pi empfehlen. Mit OpenElec und gerade mal 2 Watt Verbrauch gibts da kaum was Besseres. Gesteuert wird das Ding per App via iPad oder Android Tablet. Da würde ich wie gesagt keinen Receiver missbrauchen

    Gesendet von meinem HUAWEI P6-U06 mit Tapatalk 4
     
    #13
    Kirchner und bombadil gefällt das.
  15. pitxxx
    Offline

    pitxxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nachfolger für die DM800

    Ich finde die Möglichkeiten der Pingulux schon nicht schlecht, ein zusätzliches Gerät wollte ich mir nicht ins Wohnzimmer holen, soll alles über eine Lösung laufen. Es geht auch hauptsächlich um meine Dreambox Aufnahmen, wenn eine gescheite Coveransicht nicht realisierbar ist, dann werde ich das akzeptieren und mit der Textansicht leben. Sonst könnte ich mir nur einen Mediaplayer zulegen und die Dreambox weiter im Wohnzimmer behalten. Ich teste heute mal Project Valerie etwas weiter und schaue ob ich eine vernünftige Möglichkeit der Coververwaltung finde.
    Der Händler kann die Gigablue erstmal nicht liefern, habe deshalb heute die Bestellung storniert.
     
    #14
  16. McMighty
    Online

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Nachfolger für die DM800

    In ProjectValerie kannst Du doch selber per Webinterface Cover angeben. Zumindest habe ich das noch so im Kopf von meinen Tests mit PV

    Gesendet von meinem HUAWEI P6-U06 mit Tapatalk 4
     
    #15

Diese Seite empfehlen