1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nabilosat aufnahme auf Usb Stick???

Dieses Thema im Forum "Dreambox 800 HD" wurde erstellt von Mrblueeye, 18. Dezember 2009.

  1. Mrblueeye
    Offline

    Mrblueeye Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. November 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe den Stick über den device manager gemountet. Dachte das reicht. scheint aber nicht so. geht nicht.

    wer hat ne idee?

    danke
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. isnagut
    Offline

    isnagut Ist oft hier

    Registriert:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nabilosat aufnahme auf Usb Stick???

    Hi,

    standartmässig werden die Aufnahmen auf /hdd/movie gemacht.
    Nun weiss ich nicht om man im Nabilo den Pfad angeben kann oder nicht.
    Aber sicher kannst du das Verzeichniss /hdd/movie mit einem Softlink auf den USB Stick linken, dann sollte es gehen.
    Brauchst aber einen schnellen USB Stick, dass die Aufnahmen auch gut werden.

    Gruss
     
    #2
  4. Mrblueeye
    Offline

    Mrblueeye Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. November 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nabilosat aufnahme auf Usb Stick???

    danker erst mal. wie mache ich den den symlink. habe zugang zur box und allen ordnern.

    wenn es korrekt ist müsste doch sofortaufnahme gehen oder?
    kann ich irgendwo gucken wo die aufnahme hingeht?
     
    #3
  5. isnagut
    Offline

    isnagut Ist oft hier

    Registriert:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nabilosat aufnahme auf Usb Stick???

    Also du loggst dir per Telnet auf deine Box ein.
    Danach machst du folgendes:

    cd /media/usb (oder das Verzeichniss von deinem USB-Stick. Könnte auch /media/sda1 heissen. Kommt auf das Image an)
    mkdir movie
    cd /hdd
    rm -r movie
    ln -s /media/usb/movie movie (Wider das Verzeichniss vom USB-Stick)

    danach ist das Verzeichniss gelinkt.
    nun kannst du mit ls -l kontrolieren ob dein verzeichniss movie auch richtig gelinkt ist, Sollte dann etwa so aussehen:
    movie -> /media/sda1/movie

    Danach sollten die AUfnahmen funktionieren.

    Gruss
     
    #4
  6. Mrblueeye
    Offline

    Mrblueeye Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. November 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nabilosat aufnahme auf Usb Stick???

    danke dir erstmal. aber irgendwie kapiere ich das noch nicht.

    wenn ich über ftp in die box gehe, dann ist media/usb2/ der pfad. auf dem stick ist seit dem mounten der ordner lost+found drauf.

    im einstieg der box ist ein symlink hdd---media/hdd

    sollte der gelöscht werden und dann hdd----media/usb2 heissen???

    kann man jemand sagen ob mein weg korrekt ist oder einen einbahnstrasse?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2009
    #5
  7. isnagut
    Offline

    isnagut Ist oft hier

    Registriert:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nabilosat aufnahme auf Usb Stick???

    Das Verzeichniss lost+found findet man in jedem Linux Laufwerk und darf zur Information NICHT gelöscht werden.
    Also mach mal Folgendes:
    cd /media/usb2 (wechselt auf dein USB Stick)
    mkdir movie (erstellt den Ordner movie auf dem USB Stick)
    cd /media/hdd (wechselt in das Verzeichniss wo deine Harddisk Symbolisch hingelinkt ist)
    ln -s /media/usb2/movie movie (Erstellt den Symlink zu deinem USB-Stick)

    nun kanst du mal Testen ob alles geklappt hat, indem du etwas auf den USB-Stick kopierst in den Ordner /movie
    danach gibst du im Telnet cd /media/hdd/movie ein und anschliessens ls.
    Banach sollte dein File was du vorher kopiert hast aufgelistet werden.

    Ist dies der Fall sollte es auch mit der AUfnahme klappen.

    Gruss
     
    #6
  8. Mrblueeye
    Offline

    Mrblueeye Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. November 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nabilosat aufnahme auf Usb Stick???

    perfekte anleitung. Danke dir!!!!!
     
    #7
  9. Mrblueeye
    Offline

    Mrblueeye Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. November 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nabilosat aufnahme auf Usb Stick???

    wenn ich jetzt aufnehme kann ich ja die zeit eingeben wie lange oder die sendung usw.....

    schaltet die box dann automatisch in den standbye oder kann ich sowas einstellen?
     
    #8
  10. isnagut
    Offline

    isnagut Ist oft hier

    Registriert:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nabilosat aufnahme auf Usb Stick???

    Hi,

    nehme jetzt an, dass es funktioniert hat :).
    Also wenn du eine Timeraufnahme machst, kannst du das einstellen was die Box nach der aufnahme macht. Aber bei einer Direktaufnahme kann ich es dir nicht sagen, was die Box nach der SUfnahme macht.
    Kannst es ja mal testen und dan weisst du was die Box nach der aufnahme macht.
     
    #9
  11. Mrblueeye
    Offline

    Mrblueeye Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. November 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nabilosat aufnahme auf Usb Stick???

    komisch.als ich heute die box angemacht habe, war die komplette verknuepfung weg. musste alles neu machen ????

    habe ich was vergessen?
     
    #10
  12. al_dente
    Offline

    al_dente Hacker

    Registriert:
    26. August 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nabilosat aufnahme auf Usb Stick???

    dass habe mal bei dream 7020 getestet danke an: Fred Bogus Trumper
    für dm 800 hab nicht getestet

    wenn du keine Festplatte hast könntest du mal folgendens mit DCC versuchen
    - per FTP zur Box
    - in /media den Ordner /hdd löschen oder umbennen in "hddx" - vorher sicherheitshalber nachschauen ob leer
    - im Ordner /media dann rechte Maustaste und "neuer Symlink" auswählen
    - hier gibst du folgendes ein:
    Target: /media/usb (oder /var/mnt/usb bei Nabilo??)
    Name: hdd
    dann erscheint hdd -> /media/usb
    dann gehtst du nach /media/usb und erstellst das Verzeichnis "movie"
    Der Standardaufnahmepfad ist /media/hdd/movie, hdd ist nun ein Symlink der auf /media/usb verweist, d.h. die Aufnahme müsste nun am Stick im Ordner /movie landen. Abspielen über Dateimmodus
     
    #11
    Mrblueeye gefällt das.

Diese Seite empfehlen