1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musiksender Deluxe baut komplett um - neues On-Air-Design

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von josef.13, 24. März 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.168
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Musiksender Deluxe baut komplett um - neues On-Air-Design

    Der Free-TV-Musiksender Deluxe Television baut sich komplett um: Grundlegende Änderungen sind inhaltlich, an der Programmstruktur und beim On Air-Design geplant. Das überarbeitete Erscheinungsbild stellt eine quadratische, transparente Bauchbinde im Drei-Farbcode Rot, Schwarz und Weiß in den Vordergrund. Der rote Punkt bleibt als "Herz des Senders" bestehen, wie Deluxe am Donnerstag mitteilte. Das Gestaltungselement kommuniziert, kündigt an und fängt an zu pulsieren. Die aufklappenden Kommunikationselemente legen sich in in Sticker-Optik über das laufende Programm.

    Auch die neugestalteten Positioner und Station-Idents greifen die neue Senderpositionierung unter dem Claim "Echtes Musikfernsehen" auf. Deluxe Music peilt eine Zielgruppe mindestens 25-jähriger Zuschauer an und konkurriert indirekt mit dem Rivalen Viva. Der wiederum soll nach dem Verschwinden von MTV ins Bezahlfernsehen besonders junge Konsumenten binden.

    Im Zuge der Neuausrichtung wird das Deluxe Programmschema neu gestaltet. Statt ursprünglich 16 gibt es nun 26 Shows, darunter die Formate "Deluxe Backbeats", "Deluxe Soul" und "Made in "Germany". "Deluxe Art" soll eine anspruchsvolle Auswahl besonders kunstvoller Videoclips und "Directors' Cuts" beinhalten, "Deluxe Cinema" zeigt einen Querschnitt von Filmhits und Soundtracks. Musik für Mädelsabende wird in "Ladies Night" ausgestrahlt. Weitere genrespezifische Shows kommen in den nächsten Monaten dazu, auch Konzerte und Musik-Dokumentationen sind nach Angaben des Kanals geplant.
    Der Sender wird von der Deluxe Television GmbH verantwortet und war am 1. April 2005 unverschlüsselt über den Astra-Satellit gestartet. Das Programm wird auch über IPTV und im Kabel angeboten - allerdings nur codiert.


    Quelle: sat+kabel
     
    #1
    Borko23 und Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen