1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Multimediaausstattung meiner neuen Wohnung

Dieses Thema im Forum "Wer weiß was" wurde erstellt von FVato, 13. Dezember 2012.

  1. FVato
    Offline

    FVato Newbie

    Registriert:
    31. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne die Multimediaausrüstung meiner neuen Wohnung planen.

    Zur Verfügung stehen:
    2 LCD-Fernseher
    1 PS3
    verschiedene externe Festplatten

    Nun habe ich 2 Zimmer in denen ich die Fernseher aufstellen möchte. Im Wohnzimmer soll die PS3 stehen. Ich möchte von beiden Fernsehern auf die gesamten Daten der Festplatten zugreifen können. Geplant ist eine Anschaffung eines neuen Sat-Receivers.

    Wie würdet Ihr das planen? Wäre auch bereit neue Dinge (NAS?) anzuschaffen. Vielleicht kann man dies ja mit dem Sat-Receiver verbinden?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Multimediaausstattung meiner neuen Wohnung

    Hi und Willkommen im DEB!

    Ein Sat Reci eignet sich imho eher weniger als NAS. Den würde ich nur seine eigentlichen Aufgaben erledigen lassen.
    Für Dich wäre natürlich ein ordentlicher NAS eine gute Anschaffung, weil damit ein sicherer und zuverlässiger zentraler Ablageort Deiner Daten geschaffen wird. Entweder Du holst was fertiges wie zB ein Synology NAS, oder Du baust einen eigenen. Zum Beispiel mit diesem Board hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Das ist auch mein nächstes Projekt. Als OS würde dann zB Nas4Free zum Einsatz kommen. Vorteil: völlige Flexibilität und je nach Gehäuse Platz für bis zu 6 SATA Platten.

    Auf den NAS greifen dann sämtliche Geräte zu: die PS3 als MediaPlayer, ein SatReci, Smartphones, TabletComputer usw.

    Mein Aufbau sieht im Moment so aus: RaspberryPi mit einer externen Platte und Samba als NAS. Wohnzimmer mit der Gigablue Quad als Reci mit interner Platte für Aufnahmen. MedienPC mit Zugriff auf den NAS für Musik und Filme.
    Schlafzimmer: Gigablue Solo mit Zugriff auf NAS für Filme, Timeshift und Aufnahmen.
     
    #2
  4. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Multimediaausstattung meiner neuen Wohnung

    Was hast du den genau für Pläne? Die TVs sind gecheckt. Wie sieht es mit Soundsystemen, MP3, CD, DVD und Bluray aus? Wie Mighty schon sagte, ein NAS ist eine super Sache. Nur brauchste auch Geräte, die drauf zugreifen können. Mit der PS3 geht es zum Teil, aber bei HD-mkv mit DTS gehen schnell die Probleme los. Viele neue Standalone BluRay-Player sind netzwerkfähig und können damit sehr gut auf einen NAS zugreifen. Die andere Alternative sind Satreceiver, die dann auf den NAS zugreifen. Da solltest du dann aber auch bessere nehmen, so um die 170,00€ je Receiver solltest dann rechnen.
     
    #3
    McMighty gefällt das.

Diese Seite empfehlen