1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTVNHD: HDTV-Ableger des Musiksenders auch für Deutschland geplant

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von perty, 1. September 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    MTV ab 15. September hochauflösend

    Der hochauflösende MTV-Sender MTVNHD (MTV Networks High Definition) soll bis Jahresende auch in Deutschland zu empfangen sein (Quelle: Viacom)
    (ar) MTV Networks International, Betreiber des gleichnamigen Musiksenders, hat am Montag den Start seines international ausgerichteten HDTV-Ablegers zum 15. September bestätigt. Der Sender, der sich im Schwerpunkt den Themen Musik und Kinder widmet, soll unter dem Titel MTVNHD (MTV Networks High Definition) zunächst in Belgien, Dänemark, Finnland, Norwegen, Polen und Schweden zu empfangen sein.

    Der 24-Stunden Service in englischer Sprache werde um 12 Uhr (MEZ) mit dem Musikvideo "A Beatiful Lie" der Band 30 Seconds To Mars auf Sendung gehen, hieß es in einer Mitteilung am Nachmittag. Insgesamt seien mehr als 300 Stunden HDTV-Produktionen für die kommenden zwei Jahre in Auftrag gegeben worden, darunter die einstündige Chartshow "Chartblast", das halbstündige Extremsport-Magazin "HD Extreme" und die "MTV Top 20" sowie Live-Konzerte von Eric Clapton, Godsmack, Matchbox Twenty, Meatloaf, Nickelback und Whitesnake.

    Deutschlandstart bis Jahresende vorgesehen

    Bis Ende 2008 soll der Empfang von MTVNHD nach Senderangaben auch in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Portugal, Spanien, Großbritannien, Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Mexiko und Venezuela möglich sein. Zu Plattformen und Partnern gab es zunächst keine Angaben. MTVNHD wird von der Tochter MTVNI Emerging Markets Group von Warschau aus betrieben und soll 24 Stunden täglich senden. Programminhalte sollen unter anderem aus Südeuropa, Großbritannien und Südamerika beigesteuert werden.

    Ob bestehende Produktionen bereits in HD-Qualität vorliegen oder lediglich als hochskaliertes PAL-Signal zur Ausstrahlung kommen, ließ MTV zunächst offen. Angekündigt wurden Formate wie "MTV Unplugged" oder "VH1 Storytellers", Live-Events wie "Isle Of MTV", "Roskilde" und "MTV Video Music Awards". Am Samstag- und Sonntagvormittag sollen Kinderserien von Nickelodeon wie "SpongeBob - Schwammkopf", "Avatar - Der Herr der Elemente", "Jimmy Neutron", "Tak und die Macht des Juju" und "Mr. Meaty" laufen.


    @uelle: SK
     
    #1

Diese Seite empfehlen