1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MPCS mit vserver und debian

Dieses Thema im Forum "OScam Archiv" wurde erstellt von Adriano1980, 7. Juni 2010.

  1. Adriano1980
    Offline

    Adriano1980 Ist oft hier

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an alle hab soweit MPCS unter windows installiert und geth auch alle.

    Nur brauche ich die packette für meine Vserver das möchte ich inwieder mit Putty installieren oder mit Winscp.

    Hab das mal in google gefunden:

    installation
    ============

    linux i386:
    (dieses beispiel ist fuer anfaenger gedacht und erfordert root-rechte)
    paket in /tmp einspielen.


    Welche paket?

    Ich hab mal - mpcs-0.8j5-i386-pc-linux in tmp hochgelagen und folgende befelen angegeben,



    bunzip2 mpcs.8j.tar.bz2
    tar xvf mpcs.8j.tar
    mkdir /usr/local/sbin /usr/local/etc
    mv mpcs-0.8j-i386-pc-linux /usr/local/sbin/mpcs
    mv mpcs.* /usr/local/etc

    es finde fehler.

    Danach sollte so weiter gehe aber ich komme nicht mal so weit.

    danach die dateien mpcs.conf, mpcs.user und mpcs.server in
    /usr/local/etc mit texteditor anpassen.
    dann "/usr/local/sbin/mpcs" eingeben, um mp-cardserver zu starten.
    falls die config-files NICHT /usr/local/etc sind, dann das
    verzeichnis mit der option -c beim start von mp-cardserver mit angeben.
    um mp-cardserver in hintergrund zu starten (wenn alles klappt)
    mpcs mit "-b" starten.
    siehe auch "mpcs -h".

    Bitte un hilfe.

    danke
     
    #1

Diese Seite empfehlen