1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Moviebeam und Nagravision kooperien - Sicherheitssystem für Film-Downloads

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von perty, 2. Oktober 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    Mehr Schutz vor Piraterie

    (jw) Der Video-On-Demand-Anbieter Moviebeam partnert mit dem Verschlüsselungsspezialisten Nagravision, um Film-Downloads mit Segen der Hollywood-Studios im Internet anzubieten. Mit dem Abkommen, das am Donnerstag bekannt gegeben wurde, sollen künftige Settop-Boxen von Moviebeam mit einem neuen Codierungs-Verfahren ausgestattet werden, um damit der illegalen Verwendung von Spielfilmen einen Riegel vorzuschieben.

    Die Moviebeam-Mutter Valuable Group plant eine Erstinvestition von 100 Millionen US-Dollar über die nächsten zwei Jahre für den Relaunch des Services in Nordamerika, Großbritannien und in weiteren Übersee-Märkten. Die Pläne sehen auch die Bereitstellung von Filmen im HD-Standard vor und bieten Zuschauern den Zugang zu Leihfilmen sowie Neuerscheinungen. Nagravision, das zur Schweizer Kudelski-Gruppe gehört, setzt auf Conditional Access Systeme (CAS) und codiert unter anderem das Bezahlprogramm von Premiere.

    @uelle: SK
     
    #1

Diese Seite empfehlen