1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Motorola: Aufwind im Smartphone-Geschäft

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von Skyline01, 30. Juli 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Motorola: Aufwind im Smartphone-Geschäft

    Milestone & Co. sorgen für steigende Verkaufszahlen

    Motorola hat seine Geschäftsergebnisse für das zweite Quartal 2010 bekannt gegeben. Dabei sieht es so aus, als würde sich der Konzern allmählich aus dem Handy-Sumpf ziehen. Motorola hatte in den vergangenen Jahren mit stetig sinkenden Verkaufszahlen seiner Mobiltelefone zu kämpfen. Neue Smartphones wie das Motorola Milestone sollten das Interesse der Kunden wieder wecken. Dies scheint vorerst geglückt.


    So verkaufte Motorola im zweiten Quartal dieses Geschäftsjahres mit 2,69 Millionen Smartphones 17 Prozent mehr Hightech-Geräte als im ersten Quartal des Jahres. Dennoch befindet sich der Mobiltelefon-Hersteller und Telekommunikationsausrüster mit seiner Mobilfunksparte noch nicht auf der sicheren Seite. So verringerte sich der Absatz aller vekauften Motorola-Handys um zwei Prozent auf 8,3 Millionen Geräte.

    Insgesamt konnte Motorola mit seinen verschiedenen Bereichen jedoch ein Erfolg vermelden. Obwohl der Umsatz um 1,5 Prozent auf 5,4 Milliarden Dollar sank, steigerte Motorola seinen Nettogewinn im Vergleich zum Vorahreszeitraum von 26 Millionen US-Dollar um das fünffache, auf 162 Millionen US-Dollar.

    Quelle: inside-handy.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen