1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos MobileMe offiziell beendet, iCloud Migration noch möglich

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 1. Juli 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie bereits angekündigt, hat Apple zum heutigen 01. Juli 2012 MobileMe offiziell beendet. Anwender, die versuchen, die MobileMe Webseite aufzurufen, werden mit einem eindeutigen Hinweis darauf aufmerksam gemacht. Es heißt “MobileMe wurde beendet“.

    Das Ende ist somit gekommen, der alte Synchronisationsservice wurde geschlossen und die iDisk-App und die MobileMe Galerie wurden aus dem App Store entfernt. Ab sofort kann also nur noch die iCloud, die im vergangenen Jahr zusammen mit iOS 5 vorgestellt wurde, genutzt werden.
    Obwohl Apple mehrfach seine Anwender gebeten hat, bis zum gestrigen Samstag alle iDisk Inhalte und Fotos der Galerie zu sichern, scheint sich Apple dazu entschlossen zu haben, diese Möglichkeit noch ein paar Tage länger aufrecht zu halten. Auch steht die MobileMe Migration in die iCloud noch für einen begrenzten Zeitrahmen zur Verfügung.
    Die Geschichte von MobileMe geht schon ein paar Jahre zurück. Anfang 2000 stellte Apple mit iTools eine Kollektion Internet-basierter Dienste vor. Mitte 2002 wurde der Service in “.Mac” umbenannt. Einige Dienste kamen hinzu und der Service wurde kostenpflichtig. 2008 gab es die nächste Umbenennung und MobileMe war geboren. Dies war zum Zeitpunkt als iPhone OS 2.0 auf den Markt kam. Im Herbst 2011 ging die iCloud (kostenlos) an den Start und gleichzeitig wurde die Übergangsphase zu MobileMe ins Leben gerufen.

    Quelle: Macerkopf
     
    #1

Diese Seite empfehlen