1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Mikroskop für iOS-Geräte

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 6. Mai 2013.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Mikroskopspezialist Bodelin hat mit dem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    einen Aufsatz für IOS-Geräte im Angebot, der über eine eigene Linse eine Vergrößerung mit einem Faktor zwischen 20 und 80 ermöglicht. Das jeweils 149 US-Dollar teure Gerät wird in drei Versionen für iPhone 4/4S/5 und iPod touch, 9,7-Zoll-iPad sowie iPad mini verkauft und besteht aus Bodenplatte, Linse und Linsentrichter sowie USB-Ladekabel.

    Eingebaute LEDs mit Akku (Nutzungszeit bis zu fünf Stunden) sorgen für mehr Licht und sollen Oberflächenreflexionen vermindern, sie lassen sich in zwei Polarisierungen einsetzen. Die Linse, die über der Kamera des iOS-Geräts platziert wird, erreicht optisch eine Vergrößerung um den Faktor 20, was sich mit dem unter iOS verfügbaren 4fach-Digitalzoom kombinieren lässt. Eine eigene App benötigt das ProScope Micro Mobile nicht, jedwede Fotoanwendung ist nutzbar.

    Quelle: Mac&i
     
    #1

Diese Seite empfehlen