1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft warnt Windows XP-Nutzer

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von josef.13, 29. Oktober 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.596
    Zustimmungen:
    15.169
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Im kommenden April stellt Microsoft für das betagte Betriebssystem Windows XP die technische Unterstützung endgültig ein. Damit dürfte das System verstärkt ins Visier von Angreifern rücken, warnt das Unternehmen.

    Sechs Mal anfälliger als Windows 8
    Mit dem Ende des Supports werden auch keine Lücken im System mehr geschlossen. "Das wissen auch Cyberkriminelle und lauern auf noch unentdeckte Sicherheitslücken", betonte Microsoft. Bereits heute sei Windows XP sechs Mal anfälliger als aktuelle Systeme wie

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Das belege der aktuelle

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    des Unternehmens.

    Moderne Systeme nutzten ausgefeilte und mehrstufige Sicherheitstechnologien, die es Angreifern schwerer machen, Lücken auszunutzen, sagte Tim Rains von Microsoft. Bereits nach dem Erscheinen des Service Pack 3 für Windows XP ist demnach die Häufigkeit der Angriffe auf noch nicht aktualisierte Geräte sprunghaft um 66 Prozent angestiegen.

    Noch immer wird laut StatCounter das über 12 Jahre alte Windows XP auf über 21 Prozent aller

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    genutzt. Den Support stellt Microsoft am 8. April 2014 endgültig ein.

    Quelle: onlinekosten
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen