1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft tut sich schwer in der Wirtschaftskrise

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Anderl, 24. Juli 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.343
    Zustimmungen:
    99.636
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Microsoft tut sich schwer in der Wirtschaftskrise

    Es ist Wirtschaftskrise. Und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bereitet sich, nachdem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , auch noch fieberhaft auf dessen Veröffentlichung vor – auf die Einführung eines Systems also, dass der Cash Cow des Konzerns nach der Pleite mit Windows Vista wieder richtig Schwung verleihen soll: Vergesst Google, nehmt Windows 7! Ob sich diese Hoffnung von Microsoft erfüllen wird und der Konzern nach der recht erfolgreich verlaufenen Einführung seiner Suchmaschine Bing im Internet gegen Google endlich reüssieren kann, das steht noch in den Sternen – die kommenden Quartale werden's weisen. Das gerade abgelaufene Quartal dürfte Microsofts Chef Steve Ballmer aber nicht gerade glücklich machen: Nachdem der größte Softwarekonzern der Welt

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    erstmals rückläufige Umsätze ausweisen musste, wurde Microsoft im vierten Geschäftsquartal 2009 erneut durch die Wirtschaftskrise schwer gebeutelt.


    Weiterlesen.....

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
    Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. hib
    Offline

    hib Ist oft hier

    Registriert:
    27. April 2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Homepage:
    AW: Microsoft tut sich schwer in der Wirtschaftskrise

    Also ich hab nur mal kurz in einen Pressebericht geschaut, das hat mir schon gereicht.
    Ist wohl ein Betriebsystem fuer den Kindergarten. Viel Buntes und massig Funktionen die
    kein Mensch braucht. Sorry, aber wenn das Betriebsystem schon die meisten Resourcen
    verbraet, was bleibt dann noch zum arbeiten. Meiner Meinung nach ist XP schon
    ueberladen genug und ich bin echt nur von 2000 umgestiegen weil ich diverse Programme
    benoetigt habe, die unter 2000 nicht liefen.
    Wird langsam Zeit, der Dreambox zu folgen und den Pc mit Linux zu fluten.

    Ach ja, sollte ich in naechster Zeit mal etwas Zeit uebrig haben, werde ich M$ ganz doll
    bedauern.
     
    #2
  4. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.343
    Zustimmungen:
    99.636
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Microsoft kämpft um sein Tech-Imperium

    Microsoft kämpft um sein Tech-Imperium

    Erstmals seit 23 Jahren schließt Microsoft ein Geschäftsjahr mit einem Umsatzminus ab. Die Konzernspitze schiebt die Schuld auf die Krise. In Wahrheit steht der Konzern vor gewaltigen Umwälzungen.
    Hamburg - Im Silicon Valley und an der Wall Street gibt es derzeit eine Frage, die viele beschäftigt. Sie lautet: Wie schlecht geht es Microsoft wirklich? Wie unterschiedlich Analysten, Anleger und Tech-Experten diese Frage beantworten, lässt sich gut an zwei Statements zeigen.

    Weiterlesen.......

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #3

Diese Seite empfehlen