1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft ruft fehlerhaftes Outlook-Update zurück

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Anderl, 20. Dezember 2010.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.343
    Zustimmungen:
    99.633
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Microsoft ruft fehlerhaftes Outlook-Update zurück

    Microsoft hat eines der am letzten Patch-Day veröffentlichten Updates zurück genommen, weil es Probleme verursachen kann. Es handelt sich um das Update KB2412171 für Microsoft Outlook 2007.
    Das Update sorgt bei Outlook 2007 dafür, dass verschiedene Probleme auftreten. Unter anderem gibt es unter Umständen Probleme bei der Anmeldung an Mail-Servern, Performance-Probleme beim Wechseln zwischen Ordnern bei IMAP-, POP3- oder Outlook Live Connector-Konten und bei der automatischen Sicherung von E-Mails.
    Microsoft informiert im Outlook Team-Blog ausführlich zu den Problemen mit dem neuen Update für Outlook 2007. Die Entwickler empfehlen Anwendern, bei denen aufgrund des neuen Updates Probleme auftreten, es über die Systemsteuerung von Windows zu deinstallieren.
    Das Update wurde seit dem 14. Dezember 2010 auch über die automatische Update-Funktion von Windows verteilt. Bereits am 16. Dezember stoppte Microsoft die Verbreitung und entfernte das Update auch aus seinem Download-Center. Derzeit wird unter Hochdruck an einer fehlerfreien Version des Updates für Outlook 2007 gearbeitet.

    Weitere Informationen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Quelle: winfuture
     
    #1
    hagis und Dreamermax gefällt das.

Diese Seite empfehlen