1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft bringt sechs Bulletins in diesem Monat

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 7. April 2012.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.643
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Microsoft bringt sechs Bulletins in diesem Monat

    In bekannter Manier haben sich die Entwickler aus Redmond angesichts des in der nächsten Woche bevorstehenden Patch-Days schon über die aktuell bekannten Pläne geäußert. Demnach sollen insgesamt

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    erscheinen.
    Mit diesen sechs Bulletins will der US-amerikanische Softwarekonzern unter dem Strich 11 Schwachstellen in mehreren hauseigenen Produkten aus der Welt schaffen. Dazu gehört unter anderem ein Update für den Internet Explorer (IE), welches eine kritische Schwachstelle schließt.Vier der sechs Bulletins stuft Microsoft in die Kategorie "kritisch" ein. Neben dem Internet Explorer werden die Updates die Produkte Forefront, das .NET-Framework, Microsoft Office und Windows selbst betreffen.
    Mit konkreten Informationen zu den Updates hält sich Microsoft im Vorfeld zum Schutz der Anwender noch stark zurück. Erst im Zuge des Patch-Days, der wie bereits angesprochen am kommenden Dienstag stattfindet, werden genaue Details zu den behobenen Lücken veröffentlicht.
    Im letzten Monat hat Microsoft ebenfalls sechs Bulletins freigegeben und damit unter anderem eine kritische Schwachstelle geschlossen.


    Quelle: winfuture
     
    #1

Diese Seite empfehlen